Tag Archives: E-Auto

Video: Elektroauto fängt während des Aufladens an der Ladestation an zu brennen und zerstört zwei weitere Autos (02:56)

31 Jul

e-Auto-brennt

Video: Elektroauto fängt während des Aufladens an der Ladestation an zu brennen und zerstört zwei weitere Autos (02:56)

Was Sie in diesem Video sehen, ist ein Elektroauto an einer Ladestation mit einem Kurzschluss in der Zelle, der einen Brand verursacht. Schließlich gingen alle Autos auf dieser Ladelinie verloren. Beachten Sie die Zeit, die benötigt wurde, um 3 Autos zu zerstören; etwas mehr als 1 Minute.

Das erste Auto wurde in etwa 38 Sekunden zerstört. Das Feuer kann nicht mit Wasser gelöscht werden. Keine Feuerwehr wird sich wegen der giftigen Gase, die während des Feuers freigesetzt werden, einem brennenden batteriebetriebenen Auto nähern.

https://gab.com/egypteap/posts/108738699309712724


Das Video stammt aus Dongguan in der chinesischen Provinz Guangdong.

https://fealey.co.uk/ev-transport/response-to-viral-post-full-of-lies-about-germany-electric-vehicles-and-fires/1451


Im folgenden Video wird gezeigt, dass man offenbar doch brennende Elektroautos löschen kann.

Video: Löschen eines Elektrofahrzeugs mit der E-Löschlanze von MURER (06:34)

https://youtu.be/VgHCy_8ShbY

Sachsens Polizei fährt jetzt Elektroautos – Hat aber keine Ladestationen – Maxialgeschwindigkeit 160 km/h – von Verfolgungsjagden auf der Autobahn sollte deshalb abgesehen werden

29 Jun

sachsen-polizei

Dresden. Sachsens Polizisten könnten künftig mit E-Autos auf Verbrecherjagd gehen. Zu dem Zweck werden nun ein Jahr lang zwei elektrische Streifenwagen von VW in Dresden getestet. Landespolizeipräsident Jörg Kubiessa zeigte sich laut dem Nachrichtenportal tag24 [1] dem gegenüber sehr aufgeschlossen. „Ich bin echt gespannt auf das Ergebnis.“

[1] https://www.tag24.de/nachrichten/regionales/sachsen/sachsens-polizei-faehrt-jetzt-unter-strom-hat-aber-keine-ladesaeulen-2515839

Die Sache hat nur einen Haken: Die Ladestationen der Gesetzeshüter sind nicht stark genug. So müssen die Testfahrer auf öffentliche Ladesäulen zurückgreifen. Laut Hersteller dauert der Vorgang bei einer Schnell-Ladestation 35 bis 45 Minuten.

weiterlesen:

https://jungefreiheit.de/kultur/gesellschaft/2022/sachsen-polizei-e-autos/

171 Wissenschaftler sagen, dass Elektroautos gar nicht so umweltfreundlich sind, wie immer wieder behauptet wird und fordern Vielfalt bei den Motoren

12 Jun

tesla-eauto

Neben E-Autos sollen auch Verbrennungsmotoren, Autos mit Brennstoffzellen und Hybrid-Fahrzeuge zugelassen werden.

Geht es allerdings nach 171 Wissenschaftlern, wird sich das E-Auto in naher Zukunft nicht so schonend auf die Umwelt auswirken, wie es die EU-Szenarien derzeit noch vorzeichnen. Die Experten behaupten in einem Papier, dass es in den CO2-Berechnungen, auf die sich die EU bezieht, „gravierende Rechenfehler“ gebe.

Laut der „Stuttgarter Zeitung“ [1] erklären die Wissenschaftler, dass die realen CO2-Emissionen der E-Autos im Jahr 2030 für Deutschland mehr als doppelt so hoch sein würden wie bislang gedacht.

[1] Klimabilanz von E-Autos Rechenfehler bei CO2-Bilanz von E-Autos? (Bezahlschranke)

https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.klimabilanz-von-e-autos-rechenfehler-bei-co2-bilanz-von-e-autos.422a9266-c9bb-4e82-98ca-b3a0d987c55d.html?reduced=true

Wissenschaftler fordern mehrgleisig zu fahren, was Antriebstechniken betrifft. Neben E-Autos sollen auch Verbrennungsmotoren, Autos mit Brennstoffzellen und Hybrid-Fahrzeuge zugelassen werden.

weiterlesen:

https://www.bw24.de/auto/e-autos/emissionen-vw-mercedes-benz-tesla-porsche-e-auto-studie-rechenfehler-umwelt-belastung-klima-co2-90815231.html

Meine Meinung:

Die Vielfalt im Automobilbau tut auch dem Geldbeutel gut, denn wer kann sich schon ein E-Auto leisten? Die Preise liegen bei den Mittelklassewagen laut ADAC zwischen 20.000 und 50.000 Euro.

https://www.adac.de/rund-ums-fahrzeug/auto-kaufen-verkaufen/autokosten/guenstigste-elektroautos/


preissteigerung

Bild vergrößern:

https://media.gab.com/cdn-cgi/image/width=875,quality=100,fit=scale-down/system/media_attachments/files/108/686/411/original/ef64adc04e29a920.png

Video: Aus dem Elektro-Auto ist die Luft raus! – Kinderarbeit – hochgiftiger Batterieschrott – Brandgefahr – Netzabschaltung & Stromrationierung (03:10)

29 Apr

eauto-luft

Video: Aus dem Elektro-Auto ist die Luft raus! – Kinderarbeit – hochgiftiger Batterieschrott – Brandgefahr – Netzabschaltung & Stromrationierung (03:10)

BMW, VW, Opel, Renault: Den Autobossen dämmert, dass die Elektro-Strategie in eine Sackgasse führt, dass Stromer zum Flop des Jahrhunderts werden. Die Anzeichen für einen Abschied vom E-Auto-Irrsinn auf Raten mehren sich.

In den Konzern-Zentralen wird längst neu gedacht: Von wegen der Verbrenner (Benziner, Diesel) ist tot – lang lebe der Verbrenner! Woher der plötzliche Sinneswandel rührt, zeigt dieses Video.

Minute 01:46

Wenn ein Stromer (Elektroauto) vom Band läuft hat seine Produktion schon so viel CO2 erzeugt, wie ein moderner Verbrenner erst nach sechs Jahren Laufzeit… Es drohen Netzabschaltungen und Stromrationierungen wie in Großbritannien…

Hinzu kommen hohe Wartungs- und Reperaturkosten… sowie ein geringer Wiederverkaufswert… Rohstoffe für Batterien werden immer knapper auf einem Markt, den die Chinesen dominieren Hier entstehen neue Abhängigkeiten von China.


Umweltzerstörung hochgiftiger Batterieschrott Netzabschaltung Stromrationierung Großbritannien Wartungskosten Reperaturkosten niedriger Wiederverkaufswert

Video: Robert Matuschewski: Ungeimpfe Beamte bekommen Lohnfortzahlung bei Quarantäne! – Angestellte und Arbeiter nicht (11:00)

26 Sept

robert-lohn

Video: Robert Matuschewski: Ungeimpfe Beamte bekommen Lohnfortzahlung bei Quarantäne! – Angestellte und Arbeiter nicht (11:00)

Minute 01:34

Großbritannien: Ladegeräte für E-Autos werden ab Mai 2022 zu Hause von 8 bis 11 und von 16 bis 22 Uhr abgeschaltet, um einen Blackout zu verhindern

Wer ab Mai 2022 im UK morgens zwischen acht und elf Uhr sein Auto an die hauseigene Ladesäule ansteckt, staunt nicht schlecht. Denn laut einem Bericht der englischen Tageszeitung Times [1] plant die britische Regierung, für Stoßzeiten private Ladesäulen vom Netz zu nehmen, um einen System-Blackout zu verhindern.

[1] https://www.thetimes.co.uk/article/e-car-chargers-will-turn-off-to-prevent-blackouts-jnm2m86pz

https://efahrer.chip.de/news/um-black-out-zu-verhindern-erstes-land-dreht-e-autos-nun-den-strom-ab_105978

Minute 02:07

Olaf Scholz will Jägern, Sportschützen, Waffensammlern und anderen Waffenbesitzern den Besitz von Waffen unmöglich machen

https://www.facebook.com/groups/waffenlobby/posts/4375157179196501/

Minute 03:05

Ungeimpfte Beamte erhalten Lohnfortzahlung im Krankheitsfall – für ungeimpfte Angestellte und Arbeiter wird die Lohnfortzahlung gestrichen

https://www.berliner-zeitung.de/news/berlin-keine-entschaedigung-fuer-ungeimpfte-beamte-sind-von-regelung-ausgenommen-li.184724

Minute 03:48

In Frankreich gibt es Proteste der Polizisten. Wenn sie nicht geimpft sind, gibt es keinen Urlaub, keine freien Tage und keine Einsätze.

Video: Robert Matuschewski: Österreichs Bildungsminister Heinz Faßmann: „Dass ungeimpfte Kinder gemobbt werden, muss man akzeptieren“ (04:09)

28 Aug

robert-standhaft

Video: Robert Matuschewski: Österreich – Bildungsminister Heinz Faßmann: „Dass ungeimpfte Kinder gemobbt werden, muss man akzeptieren“ (04:09)

Minute 00:13

Österreich: Der Bildungsminister hat gesagt. Mobbing in der Schule bei ungeimpften Kindern wäre zu akzeptieren

https://exxpress.at/aufregung-ueber-minister-sager-zu-mobbing-ungeimpfter/

Video: Georg Grosz: Die schöne Lüge um das Elektroauto (02:51)

6 Jun
Video: Georg Grosz: Die schöne Lüge um das Elektroauto (02:51)
Video: Dirk Spaniel (AfD) attackiert Grüne: Die Klimapropaganda soll einfache Leute mit CO2-Steuer ausplündern helfen (03:23)
Video: Dirk Spaniel (AfD) attackiert Grüne: Die Klimapropaganda soll einfache Leute mit CO2-Steuer ausplündern helfen (03:23)
Video: Karsten Hilse (AfD): "Die Umweltzerstörungspartei mit dem grünen Mäntelchen!" (05:27)
Video: Karsten Hilse (AfD): "Die Umweltzerstörungspartei mit dem grünen Mäntelchen!" (05:27)
„Fridays for Future“-Demos: Schulleiter plant Bußgeld

Narcissus

By Marc Ryckaert (MJJR) – Narzisse – CC BY 3.0
Wer als Schüler künftig an den „Fridays for Future“-Demonstranten teilnimmt, muss mit einem Bußgeld rechnen – damit droht zumindest der Schulleiter eines Münchner Gymnasiums. Seinem Beispiel könnten weitere Schulen folgen.
Wenn nichts anderes helfe, werde er inzwischen tatsächlich so weit gehen und über das Schulreferat Anzeige erstatten, sagte Schulleiter Wolfgang Hansjakob laut dem „Bayerischen Rundfunk“.
Schuleschwänzen ist eine Ordnungswidrigkeit. Zumindest theoretisch sind Bußgelder von 1000 Euro möglich. Laut der „Süddeutschen Zeitung“ kursiere an dem Wilhelm-Hausenstein-Gymnasium in München-Bogenhausen die Summe von 350 Euro. Schulleiter Hansjakob konnte diese Höhe laut „SZ“ aber nicht nachvollziehen. >>> weiterlesen
Meine Meinung:
Wenn das Schuleschwänzen eine Ordnungswidrigkeit ist, warum haben die Schulaufsicht und die Politiker so lange geschwiegen und diese Ordnungswidrigkeit toleriert? Hätten die Schüler gegen die islamische Massenmigration demonstriert, dann wären sie schon lange eingeschritten und hätten Ordnungsstrafen verhängt, wie sie es bei den Schülern gemacht hat, die man zum Besuch einer islamischen Moschee zwingen wollte, die dort aber nicht hingegangen sind. Alles linksversiffte Idioten!

Wasser predigen und Wein trinken. Klimaschützer Al Gore der Energiefresser

8 Mai

Bayern ist FREI

Außen hui – innen pfui. Besonders bei prominenten „Klimaschützern“ (allein der Begriff per se ist schon heiße Luft) scheint die Diskrepanz zwischen Schein und Sein besonders eklatant zu sein. Katharina Schulze (Grüne) wurde nicht müde, ihren Schäfchen „Klimaschutz“ zu predigen. Ihr selbst schein das herzlich egal zu sein. Kerosina Schulze umfliegt den Erdball für jeden noch so mickrigen Kick bis die Triebwerke glühen.

Der frühere US-Präsidentschaftskandidat und Klimaschützer Al Gore scheint aus dem selben Holz geschnitzt zu sein: er predigt, schreibt Bücher über Klima und Umweltschutz, lässt privat aber so richtig die Sau raus. Im Stromverbrauch kann ihm fast niemand das Wasser reichen.

Der Münchner Blogger hintermbusch hat Al Gore daher mal auf den Zahn gefühlt:

Mit Al Gore für das Kohle-Aus

Das sogenannte NGO ‚Campact‘ warb in der Endphase der Koalitionsverhandlungen für einen deutschen Ausstieg aus der Kohle-Verstromung bis 2030:

CampactGoreBuchUnbequemeWahrheitWarum mit Al Gore?
Gore
hat 2007 den Friedensnobelpreis…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.219 weitere Wörter

Video: Prof. Dr. Jörg Meuthen (AfD) zur Europawahl: ❝Absurdes Wahlprogramm der Grünen!❞ (52:04)

8 Apr
Video: Prof. Dr. Jörg Meuthen zur Europawahl:  ❝Absurdes Wahlprogramm der Grünen!❞ (52:04)
»Etwas so Absurdes wie das Wahlprogramm der Grünen, habe ich seit Jahren nicht gelesen!« Prof. Dr. Jörg #Meuthen, unser Spitzenkandidat zur #Europawahl am 26. Mai, entlarvte beim Wahlkampfauftakt in Offenburg nicht nur die verquere Gedankenwelt der Grünen. Auch Juncker, Weber, Timmermanns & Co. bekamen ihr wohlverdientes Fett ab – in unmissverständlichen Worten formulierte Jörg Meuthen zudem unsere Vorstellungen von einer Europäischen Union mit Zukunft. Unbedingt anschauen und teilen!
%d Bloggern gefällt das: