Tag Archives: Dunkelfeldstudien

Video: Claus Strunz im SAT.1 Frühstücksfernsehen: "Deutschland ist NICHT sicherer geworden": Belügen uns die Politiker? (08:10)

4 Apr
Video: Claus Strunz im SAT.1-Frühstücksfernsehen: "Deutschland ist NICHT sicherer geworden": Belügen uns die Politiker? (08:10)
Video: Claus Strunz auf Facebook über die angeblich gesunkene Kriminalität in Deutschland (03:20)
strunz_auf_facebook
Video: Claus Strunz auf Facebook über die angeblich gesunkene Kriminalität (03:20)
Claus Strunz in Minute 01:08:
1. 2017 wurden dramatisch mehr Vergewaltigungen und sexuelle Nötigungen angezeigt. Erschreckende 11.282 Fälle. Das sind 3.363 mehr als 2016. Das nach der neuen “Nein-muß-Nein-heißen-Gesetzgebung” jetzt auch Taten darunter fallen, die früher nicht mehr dazu gezählt hätten, macht den Unsicherheitsbefund nicht besser oder anderes. Passiert ist das ja leider alles. Und schon von 2015 auf 2016 waren es 12 Prozent mehr Delikte bei gleicher Zählweise. Vor der Flüchtlingswelle, also im Jahr 2014 waren es gerade einmal 7.345. Jede einzelne Tat eine zu viel, aber auch viel weniger.
2. Mord und Totschlag sind nicht signifikant zurück gegangen. 2.379 Fälle. Im Jahr zuvor waren es 39 mehr. Im Jahr 2014 hingegen mit 2.179 deutlich weniger.
3. Der frühere Horst Seehofer hätte laut und deutlich festgestellt, rund 40 Prozent aller Gewaltdelikte gehen auf das Konto nichtdeutscher Täter. Das alles zusammen beschreibt eben nicht ein Land, dass im Verständnis der Menschen sicherer geworden ist. Und das ist die Problematik. Die Statistik ausschließlich nach politischen Nutzen interpretiert, taugt nicht als Bestandsaufnahme der wirklichen Verhältnisse.
Video: Martin Hess (AfD): Deutschland ist seit der Grenzöffnung unsicherer geworden! (05:18)
Ich möchte an dieser Stelle noch einmal aus der Rede von Martin Hess (AfD) zitieren, die er im Bundestag gehalten hat:
Über 1 Millionen Straftaten durch Zuwanderer, darunter 250.000  Hoheitsdelikte, 16.000 Sexualdelikte und 1.500 Tötungsdelikte, die niemals begangen worden wären, wenn sie unsere Grenzen effektiv geschütz hätten. Und wenn wir das Verhältnis von (getöteten) Opfern und Tätern vergleichen, müssen wir feststellen, letztes Jahr fielen 102 Deutsche durch Zuwanderer zum Opfer, aber nur ein einziger Zuwanderer wurde durch einen Deutschen getötet.
Insgesamt wurden 2018 – 46.000 Deutscher Opfer (126 Opfer pro Tag) einer Straftat durch Zuwanderer. Das bedeutet ein Anstieg von 19 Prozent. Fakt ist, Deutsche werden immer häufiger Opfer von schweren Straftaten von Zuwanderern. Diese Entwicklung ist inakzeptabel und muss gestoppt werden.
Video: Martin Hess (AfD): Deutschland ist seit der Grenzöffnung unsicherer geworden! (05:18)
Video: Andreas Kalbitz (AfD) spricht in Zwickau (14:24)
Video: Andreas Kalbitz (AfD) spricht in Zwickau (14:24)
Immer noch aktuell. Andreas Kalbitz am 30. April 2018 am alten Gasometer in Zwickau.
Andreas Kalbitz (AfD): “Wenn ich mir die rotlackierten Linksfaschisten ansehe, diese völlig aufgehetzten Kindersoldaten der Antifa, da kann ich nur sagen: 1. Sucht euch eine Arbeit und 2. Eure Eltern wählen AfD!”
%d Bloggern gefällt das: