Tag Archives: Dummvolkung

Video: Neverforgetniki: Die ZERSTÖRUNG von Fridays for Future (12:52)

30 Jun
Video: Neverforgetniki: Die ZERSTÖRUNG von Fridays for Future (12:52)
Meine Meinung:
Ich möchte alle, die sich etwas mehr in das Thema des Klimawandels vertiefen wollen, auf drei sehr gute Videos hinweisen, die ihr euch unbedingt ansehen solltet, bevor ihr zur nächsten FFF-Demo geht: Das Märchen vom Klimawandel – siehe auch: Nicht CO2, sondern die Sonne beeinflusst den Klimawandel
Video: Gerald Grosz: Carola Rackete, nach Thunberg endlich eine neue Heldin der Linken (02:31)
Video: Gerald Grosz: Carola Rackete, nach Thunberg endlich eine neue Heldin der Linken (02:31)
Video: Martin Sellner: COMPACT 7/19: Mao, Greta und die Mondlandung (25:45)
Video: Martin Sellner: COMPACT 7/19: Mao, Greta und die Mondlandung (25:45)

Video: Die „Sezession“ und der Widerstand: Heft 90 über Sachsen (23:28)

15 Jun
Video: Die „Sezession“ und der Widerstand: Heft 90 über Sachsen (23:28)
Götz Kubitschek und Benedikt Kaiser stellen die 90. Sezession vor: das Themenheft »Sachsen«. >>> weiterlesen
» Sezession 90: Sachsen – hier bestellen!
Video: Corinna Miazga (AfD): Influencer – nach der Umvolkung kommt jetzt die Dummvolkung (16:44)
Es gab einmal eine Zeit in Deutschland, in der man zuerst etwas geleistet haben musste, um als Vorbild zu gelten. Inzwischen ist das geistige Niveau der hiesigen Bevölkerung dank des anhaltenden Brain-Drains [Auswanderung Gebildeter, Facharbeiter und Akademiker] bereits soweit abgesunken, dass eine Videokamera, ADHS plus großer Klappe und ein YouTube-Kanal genügen um ein „Influencer“ zu werden.
Wer auf diese Weise ordentlich Reichweite erwirtschaftet hat, um den kümmert sich dann ein Medienunternehmen, das ihn dann noch zusätzlich „hyped“ und mit Auftragsarbeiten versorgt. Für richtig Kohle, versteht sich.
Zielgruppe ist die einem fallenden Bildungsstand unterworfene deutsche Bevölkerung, der sich bald nicht mehr von jenem der Zuwanderer unterscheiden wird. Vorauseilende Integration, gewissermaßen. Kinderpsychologen sind sich einig, dass die heranwachsende Jugend zunehmend an Reife verliert.
Lehrer sind mit Schülern konfrontiert, die Kleinkinder geblieben sind und ein großer Teil der Erwachsenen verhält sich geradezu infantil. Dass diese natürlich nicht mehr in der Lage sein werden, ihre Kinder zu mündigen Bürgern zu erziehen, versteht sich von selbst. Das führt dazu, dass wir als Gesellschaft in Deutschland langsam aber sicher in die Regression gehen, uns also zurück entwickeln. Zu der Umvolkung kommt so noch die Dummvolkung. >>> weiterlesen
Video: Corinna Miazga (AfD): Influencer – nach der Umvolkung kommt jetzt die Dummvolkung (16:44)
Meine Meinung:
Nicht nur viele Kinder und Jugendliche sind auf dem Bildungsniveau von Kleinkindern stehen geblieben, sondern auch viele Lehrer und Erwachsene.

Dummvolkung durch Massenzuwanderung

11 Dez

ernst_reuter_schule_frankfurt_mainErnst Reuter Schule, Frankfurt / Main – CC BY 2.5

Viele Migranten bringen einen Grad an Ausgekochtheit, Bauernschläue und auch an Brutalität mit, dem die Deutschen ihre naive, verständliche aber realitätsferne und weltfremde Gutmenschlichkeit entgegensetzen. Die Deutschen mögen gebildet sein und einen höheren IQ (Intelligenzquotienten) als die meisten Zuwanderer haben. Auf lange Sicht aber werden die, „die hier schon länger lebenden“, wie es Angela Merkel formuliert, von den Migranten überrannt werden, wie von einer demographischen Walze, von einem, dem deutschen Wesen, seiner Sozialromantik und Naivität in seiner Abgebrühtheit haushoch überlegenen Menschenschlag.

Die 2017 veröffentliche repräsentative IQB-Studie, eine Bildungsstudie der Viertklässler Deutschlands, liefert die neuesten Daten. Aus ihr ergeben sich für diese Schüler die folgenden IQ-Mittelwerte: Bayern 100, Sachsen 100, Nordrhein-Westfalen 94, Hamburg 94, Berlin 90, Bremen 86. Alle anderen Bundesländer liegen zwischen IQ 95 und 98, mit kaum signifikanten Unterschieden. Was besonders auffällt, sind die sehr niedrigen IQ-Mittelwerte der drei Stadtstaaten Hamburg, Berlin und Bremen (alle rot-grün regiert) und ihre fallende Tendenz.

Vor etwa 100 Jahren zeichneten sich solche Städte dadurch aus, dass ihr mittlerer IQ deutlich über den der Provinzen lag, als etwa bei 105. Als Ursache für die heute niedrigen IQ-Mittelwerte dieser Städte (und dazu gehören auch die Großstädte des Ruhrgebiets) geben die Verfasser der Studie die jeweiligen Anteile der Zuwandererkinder an. In Deutschland hat sich der Anteil der Zuwandererkinder bei Viertklässlern von 2011 um 9% auf 34% im Jahre 2016 erhöht und beträgt in den drei Stadtstaaten um oder über 50 Prozent (Spitzenwert Bremen 52,5%), in Baden-Württemberg und in Nordrhein-Westfalen über 40%. Sind beide Eltern in der Türkei geboren, dann haben ihre Kinder in dieser Studie einen mittleren IQ von 87.

Da stellt sich mir die Frage, haben die rot-grün regierten Stadtstaaten Berlin Hamburg und Bremen und die beiden rot-grün regierten Bundesländer Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg deshalb so viele Migranten aufgenommen, um ihre politische Macht weiter auszubauen, zum Nachteil der deutschen Bevölkerung und ohne Rücksicht auf das Bildungsniveau? Werden wir also auch zukünftig von rot-grün orientierten Regierungen regiert, die zwar stets von der Verbesserung der Bildung reden, in Wirklichkeit die die Bildung aber immer weiter absenken, was dazu führt, dass die Kinder in Zukunft eine noch schlechtere Bildung haben?

Bayern ist FREI

Wer den Regierenden und Medien vor wenigen Jahren mit blindem Vertrauen folgte, sieht sich jetzt eines Besseren belehrt. Das Potemkinsche Dorf von den „Fachkräften“ ist in sich zusammengebrochen wie ein Kartenhaus. Millionen sind zu uns gekommen. Und sie haben tatsächlich von sich reden gemacht. Aber anders, als uns „refugee welcome“-Entrückte, weltfremde Flüchtlingsräte oder eine dubiose, aber professionell agierende und massiv subventionierte Organisation wie PRO ASYL weis machen wollte.

17201083_1705268386439235_3951547893723364348_n „Fachkräfte“ auf dem Weg durch sichere Drittstaaten nach Germoney

Die angeblich „schwer traumatisierten Flüchtlinge“ haben sich, nicht selten mit Mehrfach-Identitäten und dem Kinderreichtum ihrer stets schwangeren Bräute und üppigem Kindergeld Stützpunkte in Parallelgesellschaften geschaffen. Als Drogenhändler, Antänzer, Kleinkriminelle und im organisierten Verbrechen. In Clans, vor welchen selbst die deutsche Polizei und Justiz kapitulieren.

7QRGWOoeA4A Arbeiten bis zum Umfallen – damit andere gut und gerne bei uns leben können

Beim  nichtigsten Anlaß zünden unsere Gäste Asylunterkünfte an. Sie sorgen für Schlagzeilen durch Anschläge mit…

Ursprünglichen Post anzeigen 2.206 weitere Wörter

%d Bloggern gefällt das: