Tag Archives: Doris von Sayn-Wittgenstein

Video: Die Woche Compact: Widerstand gegen Klima-Greta, AfD und Säuberungen (15:57)

21 Apr
Video: Die Woche Compact: Widerstand gegen Klima-Greta, AfD und Säuberungen (15:57)
Pünktlich zu Ostern hat der Frühling Deutschland erreicht. Nachdem Sie nun hoffentlich alle Eier gefunden haben, liefert Ihnen Die Woche COMPACT die Nachrichten zum Feiertag. Das sind unsere Themen.
•  Streiken oder Schwänzen? Was sind die Fridays for Future wirklich?
•  Verrat an Patrioten? Eiszeit zwischen FPÖ und der Identitären Bewegung
•  Nach dem Sturz – im Exklusivinterview
•  Patrioten und Pazifisten – Wie rechts darf die Friedensbewegung sein?
Meine Meinung:
Warum sagt Doris von Sayn-Wittgenstein nicht klipp und klar, dass sie den Holocaust nicht leugnet, sondern eiert um das Thema herum? Will sie ihre wahren Ansichten verbergen? Ich habe das Gefühl, sie hat die Eigenschaft Zwiespalt zu säen.

Kandel: „Mit unseren Kindern stirbt unsere Zukunft“

13 Jan

kandelbunt

Die „Würdenträger“ der Stadt – allen voran der Verbandsbürgermeister Volker Poß (SPD), der Bürgermeister Günther Tielebörger (SPD) und der Präsident  des örtlich wichtigen Karnevalsvereins Bienwald-Karnevals-Gesellschaft (Bi-Ka-Ge), Karlheinz Schöttinger, der unter dem Motto "Unser Kandel ist bunt" eine Menschenkette bilden wollen, übertreffen sich mit Beschwichtigungsrufen Marke: Schuld sind nie die Täter!

Sogar ein „bunter“ Protestzug durch die Stadt ist geplant – mit Protest gegen die “Faschisten” und “Rechten”. Ja, verdammt nochmal, käme von uns jemand auf die Idee, aus enttäuschter Liebe eine 15-Jährige abzustechen?

Protest der Frauen in Kandel: „Mit unseren Kindern stirbt unsere Zukunft“

kandel_rathaus_protest

Dr. David Berger schreibt:

„Unser Foto der Woche kommt aus Kandel: Gestern wurde dort die grausam von einem Afghanen ermordete 15-jährige Mia beigesetzt. Aus diesem Anlass gab es vor dem Rathaus in Kandel eine weitere Protest-Aktion: Zwei mutige Frauen, Christiane Christen (AfD) und Doris von Sayn-Wittgenstein (AfD), zeigen Gesicht und treten für unsere Mädchen und Frauen ein.“

Conservo

(www.conservo.wordpress.com)

Von Peter Helmes

Protest zweier Frauen in Kandel: „Mit unseren Kindern stirbt unsere Zukunft“

Was sich hier ereignet, sprengt jede Vorstellungskraft bürgerlichen Daseins! Da wird mitten unter uns ein junges Mädchen brutal von einem afghanischen „Gast“ niedergemetzelt – und in der pfälzischen Stadt Kandel geht (scheinbar!) das Leben weiter, als wäre nichts geschehen.

Schlimmer noch: Die „Würdenträger“ der Stadt – allen voran der Verbandsbürgermeister, der Bürgermeister und der Präsident des örtlich wichtigen Karnevalsvereins übertreffen sich mit Beschwichtigungsrufen Marke: Schuld sind nie die Täter! Schuld sind die Umstände, die Traumata, die rechten Hetzer usw. Sogar ein „bunter“ Protestzug durch die Stadt ist geplant – mit Protest gegen die Faschisten und all die Rechtsausleger. Ja, verdammt nochmal, käme von uns jemand auf die Idee, aus enttäuschter Liebe eine 15-Jährige abzustechen?

Man faßt es nicht.

Ursprünglichen Post anzeigen 451 weitere Wörter

%d Bloggern gefällt das: