Tag Archives: David Friedrich

Hände weg von unseren Töchtern – macht KIKA erneut minderjährige deutsche Mädchen zu Lustobjekten für Migranten?

25 Jan

Indexexpurgatorius's Blog

Der öffentlich-rechtliche Kinderkanal KiKa erfindet sich offenbar gerade neu. Es fing mit einer seichten Liebes-Soap über ein deutsches Mädchen und ihren nicht mehr ganz so minderjährigen syrischen Galan an. Dann folgte pädagogisch fragwürdiges „Busen-Memory“  für 3- bis 13-Jährige, um jetzt mit einer Doku über das Öffnen des BHs das vorläufige Finale einzuläuten. Zu sehen sind Jungen – allesamt mit Migrationshintergrund – die gemäß dem Motto „Geht nicht, gibts nicht“ lachend und feixend einer Schaufensterpuppe an die Wäsche gehen.

Der KiKa überschreitet mit seinem Angebot derzeit die Schamgrenzen der Jüngsten und betreibt Frühsexualisierung an unseren Kindern auf unterstem Niveau. Jungs werden schon im Kindesalter dazu ermutigt, mit Mädchen auf Tuchfühlung zu gehen, während die Mädchen über solche abstrusen Dokus auf ein Leben als Objekt in BH und Höschen vorbereitet werden sollen, das sich allem Anschein nach für Merkels Gäste verfügbar zu halten hat. Folgen dann in ein paar…

Ursprünglichen Post anzeigen 66 weitere Wörter

Indirekter Mordaufruf des KiKa-Moderators David Friedrich gegen Andersdenkende („Nazis”)?

25 Jan

David Berger schreibt auf seinem Blog über den KIKA-Moderator David Friedrich:

Gewaltphantasien von KiKA-Morderator: „Nazis drücken, bis sie nicht mehr atmen…“

david-friedrichDie Skandale um den „Kinderkanal“ wollen nicht abreißen. Nun ist der Tweet eines KiKA-Moderators bekannt geworden, der indirekt zur Tötung von Rechten („Nazis“) auffordert. David Friedrich heißt der junge Mann und auf seiner Web-Präsenz, die sich auf ein Bild von ihm beschränkt, nennt er sich Slam Poet und Moderator. Als fester Moderator arbeitet Friedrich beim Kinderkanal.

Passt auch irgendwie: Wowereit-nah (Poetry-Slammer, studiert Islamwissenschaft an der Hamburger Uni [1]), prenzelberg-nett, bisschen genderfluid, ungefährlich wirkt der Poet auf mich – sozusagen das Gegenstück zu Diaa (der Mohammedaner, der im Kinderkanal mit der 14-jährigen Malvina anbandelte), dem anderen KiKA-Star. Perfekt für die jugendlichen ZuschauerInnen, die es noch nicht ganz so rau mögen (Bild links – Bildquelle: WDR/Youtube)

Mit der Nettigkeit ist aber ganz schnell Schluss, wenn es um den in ganz Deutschland ausgebrochenen Bürgerkrieg gegen die „Nazis“ geht. „Nazis“ das ist inzwischen ja längst zu dem Nationalsozialismus und Holocaust verharmlosenden Begriff für alle Nicht-Linken geworden.

Ein Kommentator auf Twitter dazu: „Ich möchte nicht, daß @ARDde und @ZDF einen #KiKA Moderator mit Mordphantasien mit meiner #GEZ Gebühr bezahlt … Dazu will ich eine Stellungnahme des @ZDF und der @ARDde haben. Wenn die nicht erfolgt, gibt’s ne Beschwerde und ich informiere meinen Abgeordneten des Bundestages zu dem Fall.“

Und ein anderer stellt kurz, aber lapidar fest: „KiKA scheint eine ideologische Jauchegrube zu sein…“ >>> weiterlesen

[1] Er sagt aber selbst: „Ich habe Iranistik und Islamwissenschaften studiert – bitte was? Das heißt, ich habe an der Uni Arabisch und Persisch gelernt: سلام (das heißt hallo). Ich interessierte mich sehr für Sprachen, nur religiös bin ich nicht.“

Siehe auch:

Hände weg von unseren Töchtern – macht KIKA erneut minderjährige deutsche Mädchen zu Lustobjekten für Migranten?

Dr. Alice Weidel (AfD) fordert KIKA-Ende – Erfurter CDU-Stadtratsmitglied Prof. Hans Pistner hat gegen den KiKA Strafanzeige wegen Förderung sexueller Handlungen von Minderjährigen erstattet (compact-online.de)

Indexexpurgatorius's Blog

David Friedrich ist Moderator beim KiKa und ruft hier zum Mord an Andersdenkenden auf, die er für „Nazis“ hält.

Ursprünglichen Post anzeigen

%d Bloggern gefällt das: