Tag Archives: Chips

Gastbeitrag von Robert Royal: Der Lebensschutz – warum? Einige Zahlen

27 Jan

usa-lebensschutz

Es gab mehr als 60 Millionen Abtreibungen in Amerika seit Roe v. Wade (seit 1973) [1]. Das ist mehr oder weniger die Bevölkerung des Vereinigten Königreichs (Großbritannien) oder Frankreichs oder Italiens; viel größer als Spanien; eine Zahl, die der Bevölkerung von Irland, Portugal, Griechenland, Ungarn und Polen zusammengenommen nahe kommt.

[1] Roe v. Wade (Roe versus Wade, deutsch „Roe gegen Wade“) war eine Grundsatzentscheidung zum Abtreibungsrecht, die der Oberste Gerichtshof der Vereinigten Staaten am 22. Januar 1973 fällte.

Der Entscheidung zufolge verletzte ein Strafgesetz des US-Bundesstaats Texas zum Schwangerschaftsabbruch das verfassungsmäßige Recht einer Frau, über Abbruch oder Fortführung ihrer Schwangerschaft selbst zu entscheiden.

https://de.wikipedia.org/wiki/Roe_v._Wade

Meine Meinung:

Ist das das Werk der rot-grünen Massenmörder, die am liebsten die indigene Bevölkerung ausrotten will und sie durch eine muslimische ersetzen möchte?

Andererseits stelle ich mir die Frage, wie viele Menschen  würden heute auf der Welt leben, würde man keine Abtreibungen vornehmen?

Aber das eigene Kind (Embryo) bei einem Schwangerschaftsabbruch in Stücke zerreißen, nichts anderes ist eine Abtreibung, dass ist nichts anderes als brutaler Mord des eigenen Kindes.

Aber damit haben rot-grüne Moralapostel offensichtlich keine Probleme, zumal sie beim Russland-Ukraine-Krieg auch über Leichen gehen.

Video: Abortion is Murder (06:50)

https://vimeo.com/3440043


Transhumanismus: Die dystopische Horror-Vision von WEF-Chef Klaus Schwab – Schwab: Ihr werdet alle Implantate in euren Gehirnen haben

schwab-implantate

Anlässlich des WEF in Davos ist es an der Zeit, wieder an die vielen Aussagen von Klaus Schwab zum Transhumanismus zu erinnern. Er ist der Meinung, dass wir bald alle Chip-Implantate in unseren Gehirnen haben werden.

weiterlesen:

https://www.freiewelt.net/nachricht/schwab-ihr-werdet-alle-implantate-in-euren-gehirnen-haben-10092072/

Video: Robert Matuschewski: Kinder sollen Chips implantiert bekommen! / Scholz & Co. OHNE Maske im Flugzeug! / Millionen bei Demo am 9. September in Berlin!? (24:01)

26 Aug

robert#271

Video: Robert Matuschewski: Kinder sollen Chips implantiert bekommen! / Scholz & Co. OHNE Maske im Flugzeug! /  Millionen bei Demo am 9. September in Berlin!? (24:01)

Minute 05:37

Stefan Homburg: 2020 lag die Sterblichkeit hierzulande im normalen Schwankungsbereich. 2021 stieg sie deutlich an. Die Mehrheit will aus diesem Fakt keine Schlüsse ziehen. Der Gesundheitsminister schon gar nicht.

https://twitter.com/SHomburg/status/1561975044728913921

Minute 06:35

Serbiens Präsident Vucic droht mit Eingriff im Kosovo

https://www.welt.de/politik/ausland/article240598729/Serbiens-Praesident-Vucic-droht-mit-Eingriff-im-Kosovo.html

Minute 08:33

Michael Klonovsky:

Stellen sie sich vor, der aktuelle Aufenthalt, Impfstatus, Kontostand, Sozialverhalten, politische Präferenzen, persönliche Interessen, Energieverbrauch, alles auf einer App einsehbar, für die Lauterbach-Truppe und die Faeser-Truppe und die Haldenwang-Combo (Verfassungsschutz) und das Finanzamt.

Wenn endlich auch noch das Bargeld weg ist und man ihnen mitteilen kann, dass sie mit ihren Sozialpunkten im Minus sind, in dem man ihnen die Kreditkarte sperrt, obwohl sie sich doch im Plus bewegen. Der Staat ist nicht ihr Freund, er ist ein kaltes Ungeheuer. Er hat es so oft vorgeführt.

Minute 13:55

In der Anwaltskanzlei des einen wurden Cum-Ex-Geschäfte ausgetüftelt um Steuerzahler um Milliardensummen zu betrügen. Der andere hat erhebliche Erinnerungslücken, was diesen Betrug angeht. Der eine ist jetzt Präsident des #BVerfG (Stephan Harbarth). Der andere ist jetzt #Bundeskanzler (Olaf Scholz).

https://twitter.com/edwardbernays69/status/1492039122504060929

Klaus Schwab schlägt vor, dass Reisen nur noch mittels “Gehirnscans” möglich sein sollen

20 Nov

Der “Great Reset”-Befürworter Klaus Schwab, Gründer und Vorsitzender des Weltwirtschaftsforums, das jedes Jahr in Davos (Schweiz) stattfindet,  schlägt eine Reihe drakonischer Maßnahmen zur Kontrolle der Bevölkerung unter dem Dach der “4. industriellen Revolution” vor, darunter risikobewertende Hirnscans, um Grenzen zu überschreiten, und implantierbare Chips, um die Gedanken der Menschen zu lesen.

Der Gründer des Weltwirtschaftsforums, Schwab, hat wiederholt betont, wie Technokraten die Coronavirus-Pandemie ausnutzen müssen, um “The Great Reset” umzusetzen, eine Stimmung, die vom kanadischen Premierminister Justin Trudeau während einer kürzlich abgehaltenen UN-Videokonferenz aufgegriffen wurde.

Aber beim “Great Reset” geht es nicht nur darum, das Wirtschaftssystem umzustrukturieren, einen “Green New Deal” umzusetzen, mehr Arbeitsplätze vollständig automatisiert zu schaffen und den Energieverbrauch und den Lebensstandard zu senken, sondern es geht auch um einen polizeilichen Aspekt auf der Tagesordnung.

Diese Agenda wird in Schwabs drei Büchern “The Fourth Industrial Revolution, Shaping the Future of the Fourth Industrial Revolution” (Die Vierte Industrielle Revolution, Die Zukunft der Vierten Industriellen Revolution gestalten) explizit dargelegt: A Guide to Building a Better World, und Covid-19: The Great Reset.

Schwab stellt fest, dass der Einsatz einer solchen Technologie zur Massenüberwachung und -verfolgung der Bevölkerung “gesunden, offenen Gesellschaften zuwiderläuft”, stellt sie aber in einem positiven Licht dar.

“In dem Maße, wie sich die Fähigkeiten in diesem Bereich verbessern, wird die Versuchung für Strafverfolgungsbehörden und Gerichte zunehmen, Techniken einzusetzen, um die Wahrscheinlichkeit krimineller Aktivitäten zu bestimmen, die Schuld zu bewerten oder möglicherweise sogar Erinnerungen direkt aus den Gehirnen der Menschen abzurufen”, schreibt er und schlägt Programme vor, die sich an den Minority Report anlehnen.

Der Globalist geht auch über das bloße Vorschreiben von Impfzeugnissen für Reisen hinaus und schlägt vor, dass “selbst das Überschreiten einer Landesgrenze eines Tages einen detaillierten Gehirnscan erfordern könnte, um das Sicherheitsrisiko einer Person einzuschätzen”.

Er macht auch deutlich, dass implantierbare Mikrochips der Eckpfeiler einer transhumanistischen Agenda sein werden, die Mensch und Maschine verschmelzen lässt.

“Die heutigen externen Geräte – von tragbaren Computern bis hin zu Virtual-Reality-Headsets – werden mit ziemlicher Sicherheit in unsere Körper und Gehirne implantierbar werden”, schreibt er.

“Aktive implantierbare Mikrochips, die die Hautbarriere unseres Körpers durchbrechen”, werden “die Art und Weise verändern, wie wir mit der Welt interagieren” und uns zwingen, “zu hinterfragen, was es bedeutet, Mensch zu sein”, so Schwab.

Eine solche Technologie könnte auch den Ausdruck von “potenziell unausgesprochenen Gedanken oder Stimmungen durch das Lesen von Gehirnströmen und anderen Signalen erleichtern”, so Schwab.

Schwab schlägt vor, dass die Bevölkerung dazu ermutigt werden könnte, Hirn-Lesechips als Teil eines Geschäftsmodells einzusetzen, bei dem jemand “den Zugang zu seinen Gedanken gegen die zeitsparende Möglichkeit eintauscht, einen Social-Media-Beitrag allein durch Gedanken abzutippen”.

Eine umfangreiche und erschreckende Zusammenfassung all dessen, worauf Schwab und andere globalistische Technokraten drängen, findet sich in diesem ausgezeichneten Artikel, der von Winter Oak veröffentlicht wurde.

[1] https://uncut-news.ch/2020/10/13/tipp-klaus-schwab-und-sein-grosser-faschistischer-reset/

Quelle: “Great Reset” Mastermind Suggests Risk Assessment “Brain Scans” Before Allowing Travel

%d Bloggern gefällt das: