Tag Archives: Bußgeld

Video: Charles Krüger: Die Allgemeine Corona-Impfpflicht ist wegen Papiermangel nicht umsetzbar (09:15)

24 Mrz

krueger-papier

Video: Charles Krüger: Die Allgemeine Corona-Impfpflicht ist wegen Papiermangel nicht umsetzbar (09:15)

Der Spitzenverband der gesetzlichen Krankenkasse (GKV) hält die geplante allgemeine Corona-Impfpflicht für nicht umsetzbar

Derzeit herrsche in Europa ein akuter Papiermangel und somit fehle Material für die rund 120 Millionen Schreiben, die zur Information vorgesehen seien, heißt es in einer Stellungnahme der GKV. Zudem wehrt sich der Verband nach eigenem Bekunden dagegen, dass die Krankenkassen die Impfpflicht überwachen sollen.

weiterlesen:

https://www.deutschlandfunk.de/allgemeine-corona-impfpflicht-nicht-umsetzbar-verband-fuehrt-papiermangel-an-102.html

Meine Meinung:

Mit 120 Millionen Anschreiben ist es wohl nicht getan. Man denke an die millionenfachen Einsprüche, Nachfragen, Beschwerden und Widersprüche, die die Anzahl der Anschreiben noch weiter vergrößern werden.

Minute 04:10

Nur 2 Prozent der Ungeimpften würden sich bei einer Impfpflicht impfen lassen

https://www.welt.de/politik/deutschland/article237632863/Impfpflicht-Nur-zwei-Prozent-der-Ungeimpften-wuerden-sich-bei-Impfpflicht-immunisieren-lassen.html

Minute 04:51

“Fassen wir das einmal zusammen. Die Impfpflicht hat aktuell keine Mehrheit im deutschen Bundestag. Aktuell sind 240 von 700 Abgeordneten für die Impfpflicht ab 18, also nur etwa ein Drittel. Aber selbst wenn sie beschlossen werden würde, wäre sie höchstwahrlich verfassungswidrig.

Und selbst wenn sie das nicht wäre, wäre sie in der Praxis nicht durchsetzbar. Aber selbst, wenn sie das wäre, könnte sie nicht einmal das erreichen, was sie erreichen soll, nämlich die Impfquote nennenswert zu erhöhen.”

Minute 06:24

WDR erstellt Liste von Kritikern des Öffentlich-Rechtlichen Rundfunks

Der Westdeutsche Rundfunk hat heute mit einer fragwürdigen Aktion für Unruhe im Netz gesorgt. Auf seinem offiziellen Twitteraccount legte der WDR eine öffentliche Liste von Kritikern des öffentlich-rechtlichen Rundfunks an.trtt++

https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/wdr-liste-oerr-kritikerinnen/

Minute 08:18

Die Stadt Lugano (Schweiz) macht Kryptowährungen zum Zahlungsmittel

https://www.20min.ch/story/die-stadt-lugano-macht-kryptowaehrungen-zum-zahlungsmittel-581613374879


Neverforgetniki:

Lauterbach aktuell: „Die Impfpflicht ist der einzige Weg aus der Pandemie.“ Spanien hat die Pandemie für beendet erklärt. Großbritannien auch. Nirgendwo dort gibt es eine Impfpflicht. Lauterbach aus dem Amt zu werfen ist der einzige Weg aus der Angst-Pandemie!

https://twitter.com/nikitheblogger/status/1506959287649808384


Baden-Württemberg: Hauk: «15 Grad im Winter hält man mit Pullover aus»

«Frieren für die Freiheit»: Der CDU-Minister Peter Hauk will den Deutschen etwas zumuten. Bequemlichkeit verbiete sich im Angesicht des grausamen Krieges der Russen in der Ukraine.

https://www.welt.de/regionales/baden-wuerttemberg/article237736453/Hauk-15-Grad-im-Winter-haelt-man-mit-Pullover-aus.html

Meine Meinung:

Minister Peter Hauk kann ja ruhig seine Heizung herunterdrehen, aber er soll es bitte nicht von anderen verlangen. Es gibt viele Kranke, die sind auf die Wärme angewiesen, weil sie sonst unter Schmerzen leiden. Und ich wette Peter Hauk wird seine Heizung auch nicht um einen Grad herunterdrehen. Alles nur Heuchelei?


Neverforgetniki schreibt:

Annalena hält im Bundestag eine flammende Rede über „feministische Außenpolitik“. Währenddessen hat ihr Kollege Robert Habeck gerade beschlossen, Katar zu finanzieren, wo es weniger Frauenrechte gibt als im Mittelalter. Was darf Satire?

https://twitter.com/nikitheblogger/status/1506991830763778050


Lauterbach Pandemie 120 Millionen Schreiben Vertrauensverhältnis bürokratischer Aufwand WDR Liste Kritiker Öffentlich-Rechtlicher-Rundfunk Lugano Schweiz Kryptowährung Bitcoin Zahlungsmittel

Video: Rechtsanwältin Ellen Rohring: Allgemeine Impfpficht ab Oktober 2022? (13:18)

10 Mrz

ellen-rohring

Video: Rechtsanwältin Ellen Rohring: Allgemeine Impfpficht ab Oktober 2022? (13:18)


in Kraft treten außer Kraft setzen Impfzwang Nachweispflicht Impfung Erzwingungshaft Intervalle vierteljährlich Grundrecht körperliche Unversehrtheit Bundesverfassungsgericht

Ricarda Lang (Grüne), die erste offen bisexuelle Bundestagsabgeordnete

1 Okt

ricarda-lang

Nicht ganz frisch, aber ganz frisch im Bundestag: Frau Ricarda Lang, stellvertretende Bundesvorsitzende und frauenpolitische Sprecherin der Grünen.

Sie betreibt Imagepflege vom allerfeinsten und wird wohl über kurz oder breit viel von dem allgemeinen Gespött über ihre älteren Kolleginnen Göring-Eckardt und Roth auf sich ziehen, um so die beiden Genannten zu entlasten.

Sie wird also wahrscheinlich die Funktion eines feministischen Fliegenfängers übernehmen, wofür ihr Göring-Eckardt und Claudia Roth ganz gewiß dankbar sein werden. Die Presse brachte heute landauf-landab ein Foto von der gutgelaunten Ricarda, auf dem sie strahlend vor einer merkwürdigen Flagge steht.

Es handelt sich um die Flagge der Bisexuellen, wie der unbedarfte Leser erfuhr. Text dazu: „Ricarda Lang ist die erste offen bisexuelle Bundestagsabgeordnete“. Über sonstige Qualifikationen war nichts zu lesen.

https://www.queer.de/detail.php?article_id=40084

Falsche Angaben im Asylverfahren nicht strafbar – aber 1.000 Euro Corona-Bußgeld bei Falschangaben in Restaurants

falschangaben

https://twitter.com/AnettPrzybille/status/1443279196474810378?s=20

Meine Meinung:

Wir leben in einer Welt, die von rot-grünen Voll-Idioten dominiert wird. Ich glaube, wir werden dafür noch einen hohen Preis bezahlen. Und erst dann wachen die rot-grünen Wähler auf, die die Masse der unpolitischen Menschen (Kinder, Jugendliche, (FFF), aber auch viele Erwachsene) mit ihrem menschengemachten Klimawandel schamlos belogen haben.

So viele Menschen glotzen permanent auf ihr Handy. Aber nicht, um sich zu informieren, sondern nur, um sich mit anderen unwissenden und gehirngewaschenen Langweilern zu unterhalten. Kein Wunder, wenn die Bildung in Deutschland (Pisastudie) immer weiter abnimmt. Das alles ist Merkels Verdienst.

Frauen in der Politik. Angela Merkel, Kathrin Göring Eckardt, Claudia Roth, Katja Kipping (Linke), Ricarda Lang, Susanne Henning Wellsow (Linke), Saskia Eskens (SPD), Annalena Baerbock (Grüne)… Von solchen deutschland-verachtenden, islamfreundlichen und unwissenden Frauen werden wir regiert. Deutschland hat fertig.

Nächste Eskalationsstufe: Thüringen: Bodo Ramelow (Die Linke) kündigt ein Bußgeld von 60 bis 250 Euro gegen ungeimpfte Kinder an

3 Sep

ramelow-kinder

Nach den ungeimpften Erwachsenen sind nun die ungeimpften Kinder an der Reihe. Ihnen droht ein Bußgeld zwischen 60 und 250 Euro.

Der Einfallsreichtum des Corona-Regimes kennt keine Grenzen. Nachdem der direkte Druck gegen Ungeimpfte nicht genug wirkt – nach wie vor steigt die Impfquote nur noch unmerklich an –, zielen die Linken in Thüringen nun auf Kinder, die nicht geimpft sind. Genauer: Auf die Schüler an Thüringer Schulen.

Mit einem Bußgeld werden alle Schüler bedroht, die nicht geimpft sind und ohne Test in der Schule erscheinen. Zwischen 60 und 250 Euro müssen ihre Eltern hinblättern, es sei denn, sie sind geimpft.

Das hat Bildungsminister Helmut Holter, Ex-SED, am Mittwoch in Erfurt erklärt. Es handelt sich von nun um ein Vergehen und wird als Ordnungswidrigkeit eingestuft.

weiterlesen:

https://www.freiewelt.net/nachricht/thueringen-ramelow-minister-kuendigt-bussgeld-gegen-ungeimpfte-kinder-an-10086155/

Video: Carolin Matthie: Werbe-Kampagnen für Corona-Impfung, aber Zurückhaltung bei Politikern – Folgen weitere EU-Austritte? (01:16:05)

27 Dez

Video: Carolin Matthie: Vlog #777 – Werbekampagnen für uns, Zurückhaltung für die Politiker – Folgen weitere Austritte? (01:16:05)

Meine Meinung:

Carolin spricht in Minute 37:07 davon, dass die deutschen Medien so gut wie gar nicht darüber berichten, wenn die WHO Nachrichten verbreitet, die nicht ins politische Konzept der Bundesregierung passen. Hier ein Beispiel.

Die UNO und die WHO forderten dazu auf, dass man den Lockdown sofort einstellen soll, weil durch den Lockdown weltweit wesentlich mehr Menschen sterben als ohne den Lockdown. Man spricht davon, dass täglich 300.000 Menschen verhungern, weil durch den Lockdown die Versorgung der Dritten Welt vollkommen zusammengebrochen ist. Habt ihr jemals davon etwas aus den Medien erfahren? Hat der Öffentlich-Rechtliche Rundfunk jemals darüber berichtet?

https://nixgut.wordpress.com/2020/11/27/video-charles-kruger-fur-grunen-politikerin-katharina-schulze-ist-ideologie-wichtiger-als-realitat-an-den-folgen-von-corona-sterben-wesentlich-mehr-menschen-als-an-corona-selber-0936/

Bundespolizei: 145.000 Masken-Verstöße in Zügen und Bahnhöfen

27 Nov

In den Zügen und Bahnhöfen wird massenhaft gegen den Corona-Infektionsschutz verstoßen. In nur zwei Monaten – vom 12. September bis zum 15. November 2020 – hat die Bundespolizei 145.000 Menschen ermahnt, weil sie den Mund-Nasen-Schutz entweder falsch oder gar nicht getragen haben. In den meisten Fällen reagierten die Reisenden auf die Ansprache.

Aber in knapp 2.500 Fällen waren die Personen nach Angaben der Potsdamer Behörde „uneinsichtig“ und verstießen fortgesetzt gegen die Maskenpflicht. In diesen Fällen schaltete die Polizei das jeweils zuständige Gesundheitsamt „zur Ahndung möglicher Ordnungswidrigkeitsverfahren“ ein.

weiterlesen:

https://www.journalistenwatch.com/2020/11/27/bundespolizei-masken-verstoesse/

Meine Meinung:

Ich bin immer wieder hin- und hergerissen, was ich von der Maskenpflicht halten soll. Aber mir tun die Leute leid, die stundenlang im Zug oder Flugzeug sitzen und eine Maske tragen sollen. Der Artikel über die Beendigung der Corona-Pandemie in Vietnam, wo man mit strengen Maßnahmen die Corona-Pandemie besiegte, hat mich nachdenklich werden lassen:

Wie Vietnam die Coronakrise besiegte und das offenbar sehr erfolgreich

https://nixgut.wordpress.com/2020/11/26/wie-vietnam-die-coronakrise-besiegte-und-das-offenbar-sehr-erfolgreich-ausloschen-des-coronavirus-statt-abflachen-der-infektionszahlen/

Ich bin eher wegen des immer weiter fortschreitenden Demokratieabbaus besorgt, wenn z.B. die Bundesregierung 1 Milliarde in den Kampf gegen rechts investieren möchte, als um Corona, und wenn die Grünen die Tore für die Migranten immer weiter öffnen möchten. Was bleibt dann noch von Deutschland übrig? Und die Grünen sitzen vielleicht bald mit in der Regierung. Warum wachen die Deutschen nicht auf?

Corona geht irgendwann vorbei, aber wird Deutschland auch eine Öko-Diktatur, einen Überwachungsstaat, eine Umvolkung und die Islamisierung überleben? Oder wird man das deutsche Volk am Ende ausrotten? Was ist das für eine Zukunft? Und der deutsche Michel schläft tief und fest.

Video: Carolin Matthie: Vlog #724 – Spanien will Notstand bis Mai?! – Regierung verschleudert Millionen für Berater (01:15:51)

28 Okt

Video: Carolin Matthie: Vlog #724 – Spanien will Notstand bis Mai?! – Regierung verschleudert Millionen für Berater (01:15:51)

Video: Carolin Matthie: Vlog #698 – Party bei der SPD?! – Merkel warnt?! (01:15:19)

29 Sep

Video: Carolin Matthie: Vlog #698 – Party bei der SPD?! – Merkel warnt?! (01:15:19)

Angela Merkel: „Es muss in Berlin was passieren“ – Bundeskanzlerin warnt vor Corona-Hotspot – obwohl in der 4 Millionen-Stadt nur 77 Menschen wegen Corona im Krankenhaus sind.

https://www.tagesspiegel.de/berlin/coronakrise-in-berlin-mueller-stimmt-auf-schaerfere-regeln-ein-eine-corona-ampel-auf-gelb/25655678.html

23:02 Uhr Tschechien und Slowakei wollen wieder Notstand ausrufen

Tschechien und die Slowakei wollen wegen steigender Corona-Infektionszahlen wieder den Notstand ausrufen. Der tschechische Ministerpräsident Andrej Babis sagt im Fernsehsender Nova, seine Regierung werde am Mittwoch zu einer Sondersitzung zusammenzukommen, um den Notstand auszurufen.

https://www.n-tv.de/panorama/05-43-Laumann-schliesst-Kontrollen-von-privatfeuern-nicht-aus–article21626512.html

„Black Lives Matter“-Schwindel: Mann gibt Spendengelder für Waffen und ein Haus aus – 200.000 Dollar abgezweigt

In den USA hat sich ein Mann die „Black Lives Matter“-Bewegung zu Nutze gemacht und mit einer Spendenkampagne rund 465.000 Dollar gesammelt, von denen er 200.000 für eigene Zwecke abzweigte. Das Geld investierte er dann jedoch in seinen eigenen Luxus.

Ein 32-jähriger Mann ist einem Bericht der „Daily Mail“ [1] zufolge am vergangenen Freitag in Toledo (US-Bundesstaat Ohio) verhaftet worden, nachdem er rund 200.000 Dollar an Spendengeldern für seinen eigenen Luxus ausgegeben haben soll. Wie die britische Zeitung weiter berichtet, hätte das Geld eigentlich der „Black Lives Matter“-Bewegung von Atlanta zustehen sollen.

[1] https://www.dailymail.co.uk/news/article-8778611/Creator-bogus-BLM-charity-page-arrested-using-200-000-buy-home-tailored-suits.html?ito=social-facebook

https://www.focus.de/panorama/welt/black-lives-matter-schwindel-knapp-200-000-us-dollar-mann-gibt-spendengeld-fuer-massanzuege-waffen-und-ein-haus-aus_id_12480793.html

Video: Georg Grosz: Die schöne Lüge um das Elektroauto (02:51)

6 Jun
Video: Georg Grosz: Die schöne Lüge um das Elektroauto (02:51)
Video: Dirk Spaniel (AfD) attackiert Grüne: Die Klimapropaganda soll einfache Leute mit CO2-Steuer ausplündern helfen (03:23)
Video: Dirk Spaniel (AfD) attackiert Grüne: Die Klimapropaganda soll einfache Leute mit CO2-Steuer ausplündern helfen (03:23)
Video: Karsten Hilse (AfD): "Die Umweltzerstörungspartei mit dem grünen Mäntelchen!" (05:27)
Video: Karsten Hilse (AfD): "Die Umweltzerstörungspartei mit dem grünen Mäntelchen!" (05:27)
„Fridays for Future“-Demos: Schulleiter plant Bußgeld

Narcissus

By Marc Ryckaert (MJJR) – Narzisse – CC BY 3.0
Wer als Schüler künftig an den „Fridays for Future“-Demonstranten teilnimmt, muss mit einem Bußgeld rechnen – damit droht zumindest der Schulleiter eines Münchner Gymnasiums. Seinem Beispiel könnten weitere Schulen folgen.
Wenn nichts anderes helfe, werde er inzwischen tatsächlich so weit gehen und über das Schulreferat Anzeige erstatten, sagte Schulleiter Wolfgang Hansjakob laut dem „Bayerischen Rundfunk“.
Schuleschwänzen ist eine Ordnungswidrigkeit. Zumindest theoretisch sind Bußgelder von 1000 Euro möglich. Laut der „Süddeutschen Zeitung“ kursiere an dem Wilhelm-Hausenstein-Gymnasium in München-Bogenhausen die Summe von 350 Euro. Schulleiter Hansjakob konnte diese Höhe laut „SZ“ aber nicht nachvollziehen. >>> weiterlesen
Meine Meinung:
Wenn das Schuleschwänzen eine Ordnungswidrigkeit ist, warum haben die Schulaufsicht und die Politiker so lange geschwiegen und diese Ordnungswidrigkeit toleriert? Hätten die Schüler gegen die islamische Massenmigration demonstriert, dann wären sie schon lange eingeschritten und hätten Ordnungsstrafen verhängt, wie sie es bei den Schülern gemacht hat, die man zum Besuch einer islamischen Moschee zwingen wollte, die dort aber nicht hingegangen sind. Alles linksversiffte Idioten!

"Übergroße Ratten": Wie die islamische Zuwanderung unsere Hunde bedroht

24 Feb

islamischer_hundehass

Der Fall eines kleinen Hundes, der im bayerischen Straubing von einem Syrer aus dem dritten Stock geworfen wurde und elend an seinen schweren inneren Verletzungen verstarb, erschütterte Deutschlands Tierfreunde.

In Europa selbst wird die Situation immer schlimmer.

Durch die muslimische Massenzuwanderung, die sich in vielen Vierteln Spaniens, Frankreichs und Schwedens konzentriert, gelten Hunde besonders bei radikalen Glaubensanhängern als "unrein" und verachtenswert. Sie werden als übergroße Ratten bezeichnet. Man macht Jagd auf sie, vergiftet sie, vergewaltigt sie und pfählt sie sogar durch den Hals. Der Hass auf den besten Freund des Menschen nimmt unfassbare Formen an.

Was uns noch bevorstehen könnte, zeigt sich derzeit im Iran und anderen muslimischen Staaten. Dort ist bereits das Gassi-Gehen verboten, ebenso die Mitnahme der Vierbeiner im Auto; auch ist es strikt verboten, dass die Tiere den Kopf aus dem Fenster halten. Einen Hund zu besitzen, steht unter Strafe. Halter müssen nicht nur mit einem Bußgeld von 2.500 Euro rechnen, sondern auch mit der Tötung des Tieres sowie 60 Peitschenhieben. Mittelalterlicher, kranker Wahnsinn.

In London und Manchester skandieren erregte Muslime öffentlich: „Das ist jetzt islamische Zone. Führen Sie hier nicht Ihren Hund aus! Muslime mögen keine Hunde!“ In den USA und in Kanada weigern sich muslimische Bus- und Taxifahrer, Blindenhunde mitzunehmen. Dort sieht man schon heute, was Deutschland in Zukunft droht. Und das alles nur, weil der islamische Glaube mit all seinen Begleiterscheinungen hier immer mehr Fuß fasst.

Wollen wir das? Müssen wir nach unseren Frauen jetzt auch zunehmend Angst um unsere Vierbeiner haben? Quelle

Meine Meinung:

Warum lassen wir uns das alles gefallen? Warum weisen wir die Muslime nicht einfach wieder aus? Ich wills euch sagen, weil die total verblödeten Deutschen zu 19 Prozent die Grünen  und die anderen hundefeindlichen Parteien wählen und immer mehr Muslime ins Land holen. Erst vertreiben und töten die Muslime die Hunde, anschließend die Menschen.

Monika schreibt:

Bei uns in der Gegend gehen täglich Giftködermeldungen ein. 4 Hunde und 1 Katze sind schon verendet. So großflächig hatten wird das hier noch nie. Frag mich, ob das vielleicht zusammen hängt?

Cloe schreibt:

Meinen Hund wollten sie auch anzünden. Das waren Kinder von denen (Muslime) bei mir im Haus. Ich habe dem entsprechend reagiert, lasse mir nix bieten von denen.

Andreas schreibt:

Das hab’ ich gerade eben in Nürnberg fotografiert. Bin heute Nachmittag mit meiner 4beinigen Freundin aus dem Feuchter Tierheim unterwegs.

polizei_mittelfranken

Plakat der Polizei aus Mittelfranken

Jetzt kommen auch schon Asylbewerber aus Kolumbien und Venezuela nach Deutschland

asylbewerber_kolumbien_venezuela

Prof. Dr. Jörg Meuthen (AfD) schreibt:

Liebe Leser, eine Meldung der vergangenen Woche soll nicht unkommentiert bleiben: Es wurde berichtet, dass mittlerweile jeder fünfte Asylbewerber auf legale Art und Weise nach Europa und damit auch nach Deutschland einreist.

Wie das geht? Ganz einfach. Jetzt kommen Menschen aus Staaten, die kein Visum benötigen, und sie kommen mit ganz regulären Linienflügen. So zum Beispiel aus Venezuela, aber auch aus Kolumbien, Georgien und aus Albanien.

Nun mögen die aktuellen Lebensverhältnisse in Venezuela fraglos für viele Menschen weniger schön sein als in Deutschland, aber spätestens jetzt müsste doch eigentlich auch den glühendsten Befürwortern der von Merkel zu verantwortenden "Flüchtlingspolitik" auffallen, dass das deutsche Asylrecht in geradezu eklatanter Art und Weise für Zwecke der Armutsmigration zweckentfremdet wird.

Ich betone erneut, dass das den einzelnen Menschen, in diesem Fall also beispielsweise den Venezolanern oder den Kolumbianern, gar nicht vorzuwerfen ist. Menschen reagieren auf Anreize – und der Anreiz, den Deutschland seit einigen Jahren an alle Menschen dieser Welt schickt, denen es materiell spürbar schlechter geht als den Armen, die wir im eigenen Land haben, lautet:  "Kommt und nehmet, es ist alles für Euch bereitet."

Und es kann jeder Mensch weltweit kommen und nehmen, der das möchte – illegal oder legal, ganz egal. Wer da ist, der bleibt – immer lange, und meistens sogar auf Dauer.

Wie lange mag es noch dauern, bevor die Regierung – dann sicherlich ohne eine gewisse Frau Merkel, die unfähig ist, ihre eigenen Fehler einzusehen – die Reißleine zieht? Wie viele neue Sofort-Rentner aus aller Welt, die hier noch nie auch nur einen Cent einbezahlt haben (pro Tag sind es derzeit ca. 500 Neuankömmlinge, wie auch schon [der ehemalige Verfassungsschutzpräsident] Dr. Hans-Georg Maaßen richtig feststellte), mag unser gebeuteltes Sozialsystem noch mittragen können?

Eine Antwort auf diese Fragen kann heute leider niemand seriös geben. Aber einen guten Rat kann man jedem Wähler in Deutschland geben, der das alles nicht mehr tatenlos mitansehen möchte: Wählt die hier schon viel zu lange Regierenden einfach ab, denn nur dann wird sich etwas ändern.

Zeit für die Wähler, dem unverantwortlichen Treiben dieser "Regierung" ein Ende zu setzen. Zeit für die #AfD.

Die Zahl regulär einreisender Asylbewerber in die EU steigt (welt.de)

Immer öfter reisen Asylbewerber in der EU über reguläre Wege und visafrei ein – vor allem aus Lateinamerika und dem Westbalkan. Allein aus Venezuela verdoppelte sich die Zahl der Antragsteller im vergangenen Jahr auf 22.200.

Demnach hat sich allein die Zahl der Asylbewerber aus Venezuela, die ohne Visa in die EU einreisen durften, im vergangenen Jahr auf 22.200 verdoppelt. Grund sind die politischen Unruhen in dem Land. Weitere fast 20.000 visafrei eingereiste Antragsteller stammten aus Georgien, 10.200 aus Kolumbien, rund 21.900 aus Albanien. >>> weiterlesen

Meine Meinung:

Gehe ich recht in der Annahme, dass die “legalen” Zuwanderer aus Kolumbien, Venezuela, Georgien und Albanien auch noch ihre Familien nachholen dürfen und allesamt auf Kosten der Sozialhilfe leben?

Siehe auch:

Grüne Ökosünder: Grüne verpesten die Luft durch Vielfliegerei am meisten

Video: Dr. Nicolaus Fest (AfD): Faulheit statt Terrorabwehr (04:51)

Video: Geht es jetzt mit der Wirtschaft abwärts? (10:16)

Hannover: Streit unter „Migranten“ eskaliert – ein Messer-Toter und drei Schwerverletzte – der Täter ist flüchtig

Mädchenmord in der Wiener Neustadt: 16-Jährige von 19-jährigem syrischen Exfreund erwürgt?

Die EU erklärt den Völkern den Krieg: Strategiepapier für die Bekämpfung der „Rechtspopulisten“

%d Bloggern gefällt das: