Tag Archives: Booster-Impfung

Video: Fellner Live: Bei der Biontech-Pfizer-Booster-Impfung gibt es 71-mal häufiger Herzinfarkte, als bei allen anderen Impfungen (02:55)

10 Nov

fellner-westen

Video: Fellner Live: Bei der Biontech-Pfizer-Booster-Impfung gibt es 71-mal häufiger Herzinfarkte, als bei allen anderen Impfungen (02:55)

Live bei Fellner: die ganze Sendung (01:03:19)

https://www.youtube.com/watch?v=kk3QIaiSUco

Minute 00:35

Die Mehrheit der US-Arzneimittelbehörde hat sich gegen eine dritte Impfung (Booster-Impfung) mit dem Biontech-Pfizer-Impfstoff entschieden. Dann sind die Sitzungsprotokolle geleakt worden.

Und es kam an die Öffentlichkeit, die Rede des bekannten und geschätzten Epidemiologen und Covid-Forscher, dem Direktor des “Early-Treatment-Fund”, das sind die, die von Anfang an das Covid untersucht haben und die Impfungen, nämlich Steve Kirsch.

Und der hat folgendes gesagt. Ich übersetze aus dem Protokoll: “Den Menschen wird eine Sicherheit mit dem Impfstoff vorgegaukelt, die es nicht gibt”. Er hat zitiert aus einem Sechs-Monate-Prüfbericht über einen Sechs-Monate-Prüfbericht der Pfizer-Impfung und in den secht Monaten hat es vier mal mehr Herzinfarkte bei der Impfgruppe mit Pfizer gegeben, wie bei Nichtgeimpften.

Und der letzte Satz der beachtenswert ist, Da gibt es das VAERS, das amerikanische Meldesystem für Impfstoffnebenwirkungen, Amerika hat das alles, bei uns gibt es so etwas nicht, “bei der Biontech-Pfizer-Impfung gibt es 71-mal häufiger Herzinfarkt-Meldungen, wie bei allen anderen Impfungen.

Auf Grund dieser Aussagen von Steve Kirsch hat die FDA beschlossen, Verbot von Biotech-Pfizer für die dritte Impfung (Booster-Impfung) in Amerika, 8 : 2 war die Abstimmung. Ich frage mich, warum man das nirgends liest?

Und übrigens hat er noch einen Satz gesagt, den ich jetzt auch zitieren möchte. Steve Kirsch sagt, wenn es sich die Bilanz anschaut, von Impfungen und Corona-Gestorbenen: “Die Impfung tötet mehr Menschen als sie rettet”.

Meine Meinung:

Die ganze “Corona-Hysterie” dient nur dazu, um von der Islamisierung und Vernichtung Deutschland abzulenken, um in Deutschland die Demokratie abzuschaffen und einen linksfaschistisch-islamistischen Überwachungsstaat zu etablieren.

Das Universitätsklinikum Münster (UKM) stoppt „Booster“-Impfungen für Pflegepersonal – „Ungewöhnlich viele Impfreaktionen“

30 Okt

impfreaktionen

Das Universitätsklinikum Münster (UKM) hat für Pflegepersonal der Intensivstationen am Freitag kurzfristig die Auffrischungsimpfung („Booster“) gestoppt. Hintergrund seien „ungewöhnlich viele Impfreaktionen“, erklärte Pflegedirektor Thomas van den Hooven auf Nachfrage unserer Zeitung.

https://www.wn.de/muenster/ukm-stoppt-booster-impfungen-fur-pflegepersonal-2472516

Video: Robert Matuschewski: Klima-Demo wird zum Fridays-for-future-Flop! – 150 Linksextreme drängten sich an die Spitze des Zuges (15:31)

26 Okt

robert-sachsen

Video: Robert Matuschewski: Klima-Demo wird zum Fridays-for-future-Flop! – 150 Linksextreme drängten sich an die Spitze des Zuges (15:31)

Minute 03:23

General Motors baut einen V8-Verbrennungsmotor mit über 1.000 PS

In Zeiten, in denen die Elektromobilität das Zepter zu schwingen scheint, lässt eine Nachricht aus den USA aufhorchen: General Motors hat in dieser Woche seinen bislang stärksten Verbrennungsmotor vorgestellt.

Er heißt Chevrolet Performance ZZ632/1000, wobei sich die beiden Zahlen auf den Hubraum in Kubikinch (cui)  und auf die Leistung beziehen. Der V8 hat 10,3 Liter Hubraum, liefert nach DIN-Norm 1018 PS (1004 hp) und stemmt bis zu 1188 Newtonmeter Drehmoment auf die Kurbelwelle.

https://www.focus.de/auto/neuheiten/das-beste-zum-schluss-general-motors-haut-einen-v8-motor-mit-ueber-1000-ps-raus_id_24354356.html

Minute 03:54

Klima-Demo wird zum Fridays-for-future-Flop!

Eine Gruppe von rund 150 Linksextremen drängte sich an die Spitze des Klima-Zuges. Statt sich vom sogenannten „antikapitalistischer Block“ zu distanzieren und die Polizei einzuschalten, duldeten die Demo-Teilnehmer die Linksextremen.

https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/klimastreik-antifa-aerger-wetter-pech-klima-demo-wird-zum-f-f-f-flop-78032484.bild.html

Minute 04:19

Österreich etabliert die Impfarpartheit

Ab 30% Intensivbettenbelastung mit Covidfällen werden Ungeimpfte mit wenigen Ausnahmen zu Hause eingesperrt.

Die Pläne sehen vor, dass in der höchsten Stufe 5 – wenn 600 Intensivbetten oder 30 % der Intensivbetten des Landes durch Covid-19-Patientinnen und -Patienten belegt sind – Nicht-Geimpfte zu Hause bleiben müssen. Derzeit sind 224 Intensivbetten belegt – das entspricht Stufe 1.

https://de.euronews.com/2021/10/23/lockdown-nur-fur-nicht-geimpfte-bei-30-auslastung-der-intensivbetten-osterreich-ski-corona

Minute 08:05

VW baut so viele Autos, wie zuletzt 1958 – leidet immens unter Chipmangel

https://www.focus.de/finanzen/boerse/autobauer-in-der-krise-so-wenige-autos-wie-zuletzt-1958-produziert-vw-werk-in-wolfsburg-leidet-immens-unter-chipmangel_id_24350991.html

Minute 11:36

In Australien werden alle 2-fach Geimpfte eingesperrt, wenn sie nicht alle die erforderliche Booster-Impfung machen.

https://pressecop24.com/corona-diktatur-in-australien-werden-zweifach-geimpfte-eingesperrt-wenn-sie-nicht-alle-die-erforderlichen-booster-impfungen-machen/

Die Pandemie der Ungeimpften? Die Kliniken sind voll mit Geimpften! – Sind die Geimpften in Wirklichkeit die “Superspreader”?

26 Okt

party

In den USA sind 60% der Infizierten vollständig geimpft. In Israel läuft jetzt schon die vierte Booster-Impfung, und die Krankenhäuser werden von kranken Geimpften überschwemmt. Die Daten in den USA zeigen eindeutig, dass die erhoffte Breitenwirkung des Impfstoffes nicht gegeben ist. Auch in Belgien sind die meisten Krankenhauseinlieferungen gegen Corona geimpft

https://uncutnews.ch/in-belgien-sind-die-meisten-neuen-krankenhauseinlieferungen-mit-corona-geimpft/

Das US-Verteidigungsministerium hat in Zusammenarbeit mit Humetrix (einer Echtzeit-Daten- und Analyseplattform) und JAIC (Joint Artificial Intelligence Center, einer Unterabteilung des Pentagon) im „Project Salus“ neue Daten veröffentlicht, die zeigen, dass die Impfstoffe gegen Covid-19 keineswegs die Pandemie besiegen können.

Sie funktionieren einfach nicht. Laut den in der Studie erhobenen Daten zeigt sich, dass bis zum August bereits mindestens 60 Prozent der Covid-Patienten im Alter 65+ „vollständig Geimpfte“ waren. Als die Delta-Variante im Juni 2021 auf über 50 % stieg, haben sich die Covid-19-Krankenhausaufenthalte mehr als verdoppelt. Die Krankenhausaufenthalte stiegen massiv, statt immer weiter zu sinken. Damit war klar, dass die Impfkampagne nicht wirkte – jedenfalls und offensichtlich nicht in der beabsichtigten Weise. Ein absoluter Fehlschlag.

Bei dieser 60-Prozent-Zahl gilt, dass nur Patienten, deren Impfung mindestens zwei Wochen zurückliegt, als „Geimpft“ registriert werden. Wenn eine vollständig geimpfte Person vor dem 14. Tag nach der zweiten mRNA-Spritze an Covid erkrankt, wird sie noch als „ungeimpft“ registriert. Die tatsächliche Zahl der infizierten und erkrankten Geimpften ist damit noch beträchtlich höher, denn viele schwere Nebenwirkungen und positive Covid-Tests treten in diesem 14-tägigen Zeitfenster nach der Impfung auf.

Hier der Originalbericht, eine 17-seitige Präsentation.

https://www.naturalnews.com/files/Salus_Humetrix_VE_study_2021_09_28.pdf

Aus Israel, wo man sehr transparent mit den Zahlen umgeht, wissen wir, dass die Schutzwirkung der Impfung (Pfizer/BioNTech) jeden Monat weiter schwindet, bis sie nach einem halben Jahr praktisch nicht mehr vorhanden ist. Daher werden nun die „Booster-Impfungen“ propagiert. In Israel läuft jetzt schon die vierte Booster-Impfung, und die Krankenhäuser werden von kranken Geimpften überschwemmt.

In Israel sind mittlerweile 94% der Infizierten über 60 Jahre vollständig Geimpfte [1]. Man gibt offiziell zu: Die Schutzwirkung der Impfstoffe lässt rapide nach. Die „Viruslast“ bei Geimpften (d.h. die Anzahl der Viren im Geimpften und auch die Menge, der Viren, die er in die Umgebung verteilt) ist nicht geringer als bei Ungeimpften. Das bedeutet, dass infizierte Geimpfte Covid ganz genauso übertragen können wie Ungeimpfte.

[1] https://www.schildverlag.de/2021/09/27/im-israelischen-fernsehen-platzt-die-impf-bombe-94%DEr-infizierten-doppelt-geimpft-wird-es-bald-andere-unschaedlichere-covid-impfstoffe-geben/

Schlimmer noch: Da die Wahrscheinlichkeit, dass Geimpfte lange weniger Symptome haben als Ungeimpfte (da Ungeimpfte bereits ein paar Tage nach der Infektion entweder richtig krank werden und nirgendwo mehr herumlaufen – oder das Immunsystem hat die Infektion besiegt und sie sind keine Überträger mehr), sind die Geimpften, die ahnungslos mit einer gewaltigen Virenlast andere anstecken, die eigentlichen “Superspreader“.

weiterlesen:

https://dieunbestechlichen.com/2021/10/die-pandemie-der-ungeimpften-die-kliniken-sind-voll-mit-geimpften-videos/

Meine Meinung:

Hinzu kommt, dass Ungeimpfte sich bei allen möglichen Gelegenheiten testen lassen, während die meisten Geimpften dies wohl nicht machen, weil viele von ihnen glauben, dass sie, weil sie geimpft sind, gegen Infektionen geschützt sind und sich ziemlich sorglos verhalten. Die Ungeimpften erkennen durch die Tests also viel besser, ob sie infiziert sind oder nicht. Mit anderen Worten, die Geimpften sollten genau so getestet werden, wie die Ungeimpften.

Seniorenheim in Hamm: Drei Todesfälle nach Corona-Ausbruch trotz Impfung

22 Okt

booster-01

Alle 59 Bewohner eines Hammer Seniorenheims waren vollständig geimpft. Dennoch infizierten sich 42 von ihnen mit dem Coronavirus, drei Bewohner starben. Bei den 62 Beschäftigten der Senioreneinrichtung wurden elf weitere Infektionen nachgewiesen.

Trotz vollständiger Impfung gegen das Coronavirus haben sich im Seniorenheim St. Bonifatius in Hamm mehr als 50 Bewohner und Mitarbeiter mit diesem Virus infiziert. Drei Bewohner starben inzwischen an den Folgen der Infektion, allerdings hatten sie schwere Vorerkrankungen.

Dass der Corona-Ausbruch trotz vollständiger Impfung möglich war, führt das Gesundheitsamt der Stadt Hamm darauf zurück, dass alle Bewohner die Zweitimpfung bereits im Januar erhalten hatten. Der Infektionsschutz habe offensichtlich nicht mehr gereicht.

weiterlesen:

https://www.wn.de/muensterland/kreis-warendorf/kreisseite-warendorf/corona-ausbruch-trotz-impfung-drei-todesfalle-2458819

Meine Meinung:

Da fragt man sich, wofür die Impfung eigentlich gut sein soll. Eine Infektion scheint sie jedenfalls nicht zu verhindern. Sie scheint nur den Effekt zu haben eine erste, zweite, dritte und viele weitere Boosterimpfungen zu bekommen. Zerstört die Impfung vielleicht auch noch das Immunsystem? Von der Wiege bis zur Bahre Boostern ohne Frage – bis auch der Letzte den Löffel abgibt.

%d Bloggern gefällt das: