Tag Archives: bäuerliche Kulturlandschaften

Video: Der stumme Frühling – Vogelsterben in NRW (02:22)

5 Mai

Kiebitz_FrühlingBy Frebeck – Own work – Kiebitz – CC BY-SA 3.0

Ich sah gestern im Fernsehen ein Video vom WDR, dass das Vogelsterben in NRW thematisierte. Ich war geschockt, dass manche Vogelarten durch den massiven Einsatz von Pestiziden und anderen Pflanzenschutzmitteln bzw. Unkrautvernichtern (Herbiziden, Fungiziden) offensichtlich bereits bis zu 90 Prozent ausgestorben sind. Das wird natürlich auch gravierende Folgen für die Menschen haben. Am Beispiel des Bienensterbens wurde dies ja bereits häufiger thematisiert, die davon ebenfalls betroffen sind.

Dieses Vogel, Insekten und Bienensterben, welches bereits seit Jahrzehnten zu beobachten ist, ist auf die EU-Subventionspolitik zurückzuführen, die die Gelder nach dem Gießkannenprinzip verteilt und dabei weder auf den Natur- noch Umweltschutz achtet. Ich frage mich, sitzen da in Brüssel eigentlich nur Vollidioten? Und was haben wir für Trottel von Landwirtschaftsminister, die das Jahrzehnte lang mit ansehen?

Unser Verhalten ist geradezu selbstmörderisch, genau so selbstmörderisch wie unsere Flüchtlingspolitik, die auch auf Anordnung der EU geschieht. Schaut euch nur einmal dieses Video an, dann wisst ihr, wie die EU als Schleuser für Wirtschaftsflüchtlinge aktiv ist. Video: Die Umvolkung im Zeitraffer – wie Frontex und NGO’s die Arbeit der Schleuser erledigen

Erst rotten wir die Insekten, Vögel und Bienen aus und dann lassen wir uns von Migranten abschlachten. Und was macht der deutsche Michel? Er wählt dieselben Trottel, die uns das alles eingebrockt haben, immer und immer wieder.

Bei manchen Vogelarten sind Rückgänge von 80 bis 90 Prozent in den letzten Jahrzehnten zu beobachten. Monokulturen lassen Lebensräume verschwinden und durch den intensiven Pestizideinsatz verlieren die Vögel ihre Hauptnahrungsquelle, die Insekten.

Birgit Königs vom Nabu Naturschutzbund sagt: "Schuld ist die EU-Agrarpolitik der letzten Jahre, Jahrzehnte. Das muss sich gravierend ändern. Die Subventionen die von der EU an die Landwirtschaft gezahlt werden, 40 Prozent des Haushaltes, dürfen nicht mehr einfach nach dem Gießkannenprinzip verteilt werden, sondern müssen an öffentliche Leistungen, besonders im Bereich Natur- und Umweltschutz gekoppelt sein, damit man es schafft in der Fläche eine Art Kehrtwende herbei zu führen"

Doch nicht nur auf dem Land, sondern auch in der Stadt würden die Lebensbedingungen für die Vögel immer schwieriger, erklärt der Ornithologe Tobias Rautenberg. Mauersegler Schwalben und Haussperlinge (Spatzen) haben immer weniger Brutmöglichkeiten, weil Häuser immer besser abgedichtet würden und kein Schlupfloch zum Brüten bieten.

Ich hatte mich im letzten Jahr noch so über das Vogelgezwitscher gefreut, welches die Vögel auf dem Nachbarhaus verbreiteten, ich habe mich regelrecht darin verliebt. Ich empfand es wie eine göttliche Musik, dabei weiß ich bis heute nicht, was für Vögel es waren, die so herrlich zwitscherten. Ich würde es sehr vermissen, wenn diese Vögel auf einmal nicht mehr da wären. Und deshalb hat mich dieses Video besonders getroffen. Und die Spatzen, die früher in Massen anzutreffen waren, vermisse ich auch.

bestandsrueckgang02 Video: Der stumme Frühling – Vogelsterben in NRW (02:22)

Und dann fand ich auch noch diese Video über ein mysteriöses Vogelsterben in den USA, wo plötzlich Tausende von Vögel tot vom Himmel fielen. Jemand vermutete, dass dies auf Chemtrails und Haarp [Hochfrequenzstrahlung] zurückzuführen sein könnte, also irgendwelche Chemikalien, die man aus Flugzeugen versprüht (um das Wetter zu beeinflussen?) und die auch am Ende des Videos gezeigt werden. Ich habe mich ehrlich gesagt nie wirklich mit Chemtrails und Haarp beschäftigt.

Ich stellte mir die Frage, ob dieses Vogelsterben vielleicht auch durch genmanipuliertes Saatgut zurückzuführen sein könnte, welches großflächig in den USA eingesetzt wird. Ich glaube, man hat das Vogelsterben bis heute nicht aufgeklärt oder habt ihr irgendetwas gehört? Ich stelle mir auch die Frage, ob dieses Vogelsterben nicht auch auf Terrorismus zurückzuführen sein könnte? Dieses massenhafte Vogelsterben findet übrigens auch in Schweden statt.


Video: Mysteriöses Massen-Vogelsterben in den USA und niemand kennt die Ursache (06:30)

Und wenn ich dann noch bedenke, wie viele Millionen Vögel jedes Jahr von Windkraftanlagen (Windräder, Rotoren) zu Tode geschreddert werden, dann wird mir klar, Vögel haben bei uns wirklich nichts zu lachen.


Video: Windkraft: Millionenfacher Vogeltod durch Propellerschlag (07:05)

Siehe auch:

Andreas Gabalier verspottet Van der Bellen mit Kopftuch-Foto

Kriminalstatistik 2016 (Teil 2): Multi-kriminell statt Multi-Kulti

Bangladesch: Heiratsfähiges Alter von Mädchen auf Null herabgesetzt

Akif Pirincci: Female shit happens – Saudi-Arabien übernimmt Vorsitz in der Kommission zur Rechtsstellung der Frauen in der UNO.

Bonn Bad-Godesberg: Urteil im Niklas-Prozess: Freispruch für den marokkanischen Angeklagten Walid S.

Video: Martin Sellner (Identitäre Bewegung): WDR jetzt mit dem “Erklärnazi”(49:45)

%d Bloggern gefällt das: