Tag Archives: Atomwaffen

Video: Darius: China droht bei einer militärischen Auseinandersetzung mit den USA wegen Taiwan, mit Lieferstopp für Deutschland – das wäre der Supergau (14:46)

25 Nov

ogau

Video: Darius: China droht bei einer militärischen Auseinandersetzung mit den USA wegen Taiwan, mit Lieferstopp für Deutschland – das wäre der Supergau (14:46)

Der Taiwan-Konflikt ist weit weg? Von wegen: Auch Deutschland würde die Auswirkungen einer Eskalation zu spüren bekommen. Es droht der „Super-GAU“.

Denn in Taiwan – genauer: in der 450.000-Einwohner-Stadt Hsinchu im Nordwesten des Landes – hat TSMC, der weltgrößte unabhängige Auftragsfertiger für Halbleiter, seinen Sitz. Die Chips, die TSMC produziert, gehören zu den besten, die der Markt zu bieten hat.

Und sie stecken in unzähligen Produkten, die wir täglich nutzen: in iPhones und anderen Handys, in Aufzügen und Küchenmaschinen, in Autos und Fernsehern. „TSMC ist systemrelevant“, sagt die Volkswirtin Wan Hsin-liu vom Kiel Institut für Weltwirtschaft zu Merkur.de von IPPEN.MEDIA.

„Wenn TSMC seine Chips nicht mehr exportieren kann, hat das Einfluss auf die globalen Lieferketten, aber auch auf die Stabilität der Weltwirtschaft allgemein.“ Auch deshalb besuchte Pelosi nach ihren politischen Terminen auch TSMC und traf mit dem Vorstandschef Mark Liu zusammen.

weiterlesen:

https://www.merkur.de/wirtschaft/taiwan-china-pelosi-konflikt-folgen-deutschland-wirtschaft-chips-halbleiter-tsmc-lieferketten-zr-91704322.html

Minute 00:47

Der Kampf gegen die Heißzeit (Klimaerwärmung) verträgt keine Eiszeit  (Bezahlschranke)

https://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/joe-biden-und-xi-jinping-auf-bali-bringen-usa-und-china-den-klimaschutz-wieder-auf-kurs-a-07c370dc-ca08-48c0-84db-200bc7a3d61d

Minute 00:57

China will nicht für Klimaschäden zahlen

https://www.n-tv.de/politik/China-will-nicht-fuer-Klimaschaeden-zahlen-article23730003.html

Minute 01:50

Erdogan kündigt Einsatz von Bodentruppen gegen kurdische Miliz in Syrien an

https://www.handelsblatt.com/politik/international/nach-anschlag-erdogan-kuendigt-einsatz-von-bodentruppen-gegen-kurdische-miliz-in-syrien-an/28824840.html

Minute 02:00

Konflikt mit Serbien: US setzt Kosovo unter Druck

https://www.euractiv.de/section/eu-aussenpolitik/news/konflikt-mit-serbien-us-setzt-kosovo-unter-druck/

Minute 07:20

China’s still US enemy NO 1 and other commentary (China ist immer noch der US-Feind Nr. 1 und andere Kommentare)

https://nypost.com/2022/03/30/chinas-still-us-enemy-no-1-and-other-commentary/

Minute 07:35

US-Sanktionen bringen chinesische Chipfirmen in Bedrängnis

https://www.handelsblatt.com/technik/it-internet/halbleiter-us-sanktionen-bringen-chinesische-chipfirmen-in-bedraengnis/28758900.html

Minute 07:51

Um jeden Preis: USA unterstützen Taiwan – notfalls mit Atomwaffen

Anders als in der Ukraine schließt US-Präsident Joe Biden einen Einsatz amerikanischer Streitkräfte in Taiwan nicht aus. Sollte Peking die Inselrepublik gewaltsam heimholen wollen, kann es zu einem Einsatz von Kernwaffen kommen

https://www.freitag.de/autoren/konrad-ege/um-jeden-preis-die-usa-wollen-taiwan-auch-um-den-preis-eines-atomkrieges-halten

Minute 10:00

‘The Big One Is Coming’ and the U.S. Military Isn’t Ready (Der große Knall kommt“ und das US-Militär ist nicht bereit)

https://www.wsj.com/articles/the-big-one-is-coming-china-russia-charles-richard-u-s-military-11667597291

Minute 10:13

Ukraine war shows the US military isn’t ready for war with china (Der Ukraine-Krieg zeigt, dass das US-Militär nicht auf einen Krieg mit China vorbereitet ist)

https://www.bloomberg.com/opinion/articles/2022-09-18/ukraine-war-shows-the-us-military-isn-t-ready-for-war-with-china?leadSource=uverify%20wall


14.11.2022 Bali Entwicklungsland Erdogan Bodentruppen Kurden kurdische Miliz Syrien Nancy Pelosi Militärübungen militärische Unterstützung Japan Philippinen Südkorea Zugang zum Pazifik amerikanische Bündnispartner Mikrochips militärischer Konflikt chinesische Ökonomie Dritter Weltkrieg

Russland: Ukraine plant auf dem Gebiet der Ukraine eine „radioaktive Provokation“

27 Okt

schmuwa-490

Um das Bild zu vergrößern, klicke auf den unteren Link:

https://nixgut.files.wordpress.com/2022/10/schmuwa-1000.jpg

Das russische Verteidigungsministerium behauptet, dass Kiew die Detonation einer sogenannten „dirty bomb“ [auf dem Gebiet der Ukraine] plant. Der Zweck soll darin bestehen, Russland des Einsatzes von Massenvernichtungswaffen im ukrainischen Operationsgebiet zu beschuldigen, so Russland.

Zwei Organisationen sollen in der Ukraine konkrete Anweisungen zur Herstellung der „dirty bomb“ erhalten haben. Die Behauptungen können natürlich nicht belegt oder bestätigt werden. Auf jeden Fall ist die Eskalationsgefahr wieder erhöht.

Eine „schmutzige Bombe“ ist ein Behälter mit radioaktiven Isotopen und einer Sprengladung. Bei der Detonation der Ladung wird der Behälter zerstört und die radioaktive Substanz wird durch eine Stoßwelle versprüht, woraus eine großflächige radioaktive Kontamination der Umgebung resultiert.

https://t.me/martinsellnerIB/14733

Meine Meinung:

Plant die Ukraine wirklich so etwas oder beabsichtigt etwa Russland die Ukraine mit Nuklearwaffen anzugreifen?

Alois schreibt:

Um eine schmutzige Bombe herzustellen, benötigt man radioaktives Material aus einem Lager für abgebrannte Kernbrennstoffe oder aus einer Deponie für radioaktive Abfälle. Alle diese Lager werden jedoch von der IAEA [International Atomic Energy Agency] videoüberwacht.

Ein Land wie die Ukraine, das die Aufnahme in die Europäische Union und die NATO anstrebt und ein verantwortungsvolles Mitglied der IAEA sein will, wird eine solche Dummheit nicht zulassen.

Der Einsatz einer schmutzigen Bombe würde die nukleare Phase dieses Krieges einleiten und wäre eine hervorragende Ausrede für Putin, Atomwaffen gegen die Ukraine einzusetzen.

Es ist nicht logisch, dass die Ukraine etwas tut, was sie zum Opfer eines Nuklearangriffs machen könnte wobei sie Hunderttausende von Menschen verlieren würde.

Die Ukraine geht sehr verantwortungsbewusst mit ihren Kernbrennstoffen um und hat ihre Kernkraftwerke unter der Aufsicht der IAEA.

Turok schreibt:

Die Russen halten es ja auch für möglich, dass die Ukrainer den Kachowka-Staudamm sprengen könnten, was den Untergang von Cherson bedeuten würde. Eine riesige Katastrophe. Außerdem würde durch die Senkung des Wasserspiegels die Versorgung des Atomkraftwerks Saporischschja durch Kühlwasser unterbrochen werden, was zu Kernschmelzen führen würde.

Das sind doch deren eigene Planspiele! Die Russen sind schlechte Verlierer.

Stefanie schreibt:

Ach Gott, es ist so anstrengend, wie sich hier Russland- und Ukraine-Fans andauernd gegenseitig an die Gurgel gehen. Warum muss man in diesem Konflikt unbedingt eine bestimmte Seite einnehmen? Keiner von uns hat ausreichend valide Informationen, um zu beurteilen, was wirklich abgeht.

Das ist doch alles eine reine Glaubenssache. Und religiöse Weltanschauungen wurden im Laufe der Menschheitsgeschichte immer wieder durch neue abgelöst. Schon allein das ist ein deutlicher Hinweis darauf, dass keine davon die Wahrheit für sich beanspruchen kann.

Das Christentum wurde in Europa genauso durch Unterwanderung und Gewalt etabliert, wie es jetzt der Islam versucht, also hört mir auf mit der Bibel.

Meine Meinung:

Ich stimme zu, dass das Christentum in Europa mit Gewalt durchgesetzt wurde. Ich denke dabei z.B. an die ganzen Grausamkeiten während der Inquisition, die in diesem Artikel seht gut beschrieben werden.

Video: Die Inquisition der römisch-katholischen Kirche – 600 Jahre Terror gegen mündige Bürger und aufrechte Christen (49:07)

https://nixgut.wordpress.com/2021/11/13/video-die-inquisition-der-romisch-katholischen-kirche-600-jahre-terror-gegen-mundige-burger-und-aufrechte-nachfolger-christi-4907/

Es gibt aber einen wesentlichen Unterschied zwischen der Bibel und dem Koran. Im Koran wird immer wieder zu Gewalt- und Tötungsaufrufen gegen Ungläubige aufgerufen. Diese Gewalt- und Tötungsaufrufe gibt es in der Bibel nicht.

Außerdem hat es im Christentum Reformen gegeben. Reformen sind im Islam dagegen ausgeschlossen, weil der Koran das Wort Gottes repräsentiert, sagen jedenfalls die Muslime. Der Koran hat mit all seinen Gewalt- und Tötungsaufrufen, damit auf Ewigkeit bestand.

Emmanuel Macron: Frankreich wird, bei einem taktischen Nuklearangriff Russlands auf die Ukraine, keinen atomaren Gegenschlag machen

13 Okt

france-deploy

Macron machte in einer Pressekonferenz deutlich, dass Frankreich, sollte Russland in der Ukraine Nuklearwaffen einsetzen keinen Atomschlag gegen Russland plant.

https://t.me/martinsellnerIB/14518

https://www.bloomberg.com/news/articles/2022-10-12/france-won-t-deploy-nukes-if-russia-uses-them-against-ukraine?leadSource=uverify%20wall

https://www.bnnbloomberg.ca/france-says-it-won-t-deploy-nukes-if-russia-uses-them-against-ukraine-1.1831657

Meine Meinung:

Europa wird nicht durch Kernwaffen vernichtet, sondern eher durch die Islamisierung und die unverantwortliche muslimische Massenmigration. (siehe unten).


Versuchen 100.000 arabische Migranten heute Nacht die griechische Grenze zu stürmen?

grenze-grie

Türkei: Eine große Karawane arabischer Migranten auf der türkischen Seite der griechischen Grenze, die auf bis zu 100.000 Menschen geschätzt wird und sich selbst „Karawane des Lichts“ nennt, hat eine umfassende Mobilisierungsbemühung angekündigt, um heute Abend nach Griechenland einzureisen.

Die Organisatoren planen, den Abschnitt des Evros-Flusses nahe dem türkischen Dorf Hasırcıarnavutköy zu überqueren und einige Zeit nach Mitternacht die Grenze zu stürmen, um schließlich die Wohlfahrtsstaaten Westeuropas zu erreichen.

https://t.me/martinsellnerIB/14512


Die „Karawane des Lichts“ hat nun einen offiziellen Pressesprecher, Mohammed Saad, ein Syrer der in Finnland lebt, der mit spanischen NGOs internationale, linksextreme NGOs zusammenzieht um die Illegalen mit Bussen aus Istanbul an die griechische Grenze zu bringen, morgen sollen weitere Busse mit Migranten losfahren.

Es scheint so als würde man, wie beim letzten Versuch die Grenze zu stürmen, alles auf die moralische Erpressung Mitteleuropas durch die Medien setzen, die die selben Bilder wie 2020 aus Moria überbrachten (weinende Kinder, zitternde Frauen,…)

https://t.me/martinsellnerIB/14513

Meine Meinung:

Ich glaube, diese Migranten kommen, um unser Land, unsere Heimat, unseren Wohlstand, unsere Kultur, Religion, Sicherheit zu zerstören und die deutsche Regierung tut nichts dagegen. Am Ende werden sie uns vielleicht alle töten. Wir werden von realitätsfernen Geisteskranken regiert.

Video: Robert Matuschewski: #296 – Poltiker frieren gegen Putin – Putin droht mit Atomschlag – Klaus von Dohnayi: “Im Ernstfall würde Europa geopfert werden” (23:57)

24 Sept

robert#296

Video: Robert Matuschewski: #296 Poltiker frieren gegen Putin – droht Putin mit Atomschlag? – Klaus von Dohnayi: “Im Ernstfall würde Europa geopfert werden” (23:57)

https://videos.wirtube.de/w/obaqKBnJKjX3WrYucUBD9o


Video: Putin verkündet Teilmobilmachung und schickt 300 000 Soldaten in den Westen !   21.9.2022 (14:21)

https://youtu.be/Djhq23vmhNs

Putins Rede zur Teilmobilmachung im Wortlaut:

… Der Westen ist mit seiner aggressiven Anti-Russland-Politik zu weit gegangen und hat unser Land und unser Volk endlos bedroht. Einige unverantwortliche westliche Politiker sprechen nicht nur über ihre Pläne, die Lieferung von offensiven Langstreckenwaffen an die Ukraine zu organisieren, die für Angriffe auf die Krim und andere russische Regionen genutzt werden könnten.

Solche terroristischen Angriffe, auch unter Einsatz westlicher Waffen, werden in den Grenzgebieten der Regionen Belgorod und Kursk durchgeführt. Die Nato führt in den südlichen Regionen Russlands Aufklärungsflüge in Echtzeit und unter Einsatz moderner Systeme, Flugzeuge, Schiffe, Satelliten und strategischer Drohnen durch.

Washington, London und Brüssel ermutigen Kiew ganz offen, die Feindseligkeiten auf unser Territorium zu verlagern. Sie sagen ganz offen, dass Russland mit allen Mitteln auf dem Schlachtfeld besiegt und anschließend seiner politischen, wirtschaftlichen, kulturellen und sonstigen Souveränität beraubt und geplündert werden muss.

Sie haben sogar zur nuklearen Erpressung gegriffen. Ich beziehe mich dabei nicht nur auf den vom Westen geförderten Beschuss des Kernkraftwerks Saporischschja, der die Gefahr einer nuklearen Katastrophe birgt, sondern auch auf die Äußerungen einiger hochrangiger Vertreter der führenden Nato-Länder über die Möglichkeit und Zulässigkeit des Einsatzes von Massenvernichtungswaffen – Atomwaffen – gegen Russland.

Ich möchte diejenigen, die solche Äußerungen in Bezug auf Russland machen, daran erinnern, dass auch unser Land über verschiedene Arten von Waffen verfügt, und einige von ihnen sind moderner als die Waffen der Nato-Länder. Im Falle einer Bedrohung der territorialen Integrität unseres Landes und zur Verteidigung Russlands und unseres Volkes werden wir mit Sicherheit von allen uns zur Verfügung stehenden Waffensystemen Gebrauch machen. Dies ist kein Bluff.

Die Bürger Russlands können sicher sein, dass die territoriale Integrität unseres Vaterlandes, unsere Unabhängigkeit und Freiheit –ich wiederhole – mit allen uns zur Verfügung stehenden Systemen verteidigt werden. Diejenigen, die uns mit nuklearen Mitteln erpressen wollen, sollten wissen, dass sich der Wind drehen kann.

weiterlesen:

https://www.tagesspiegel.de/politik/dies-ist-kein-bluff-putins-rede-zur-teilmobilmachung-im-wortlaut-8667736.html


Minute 15:40

Deutsche bei Gasrechnung in Schockstarre

92 Euro zahlt eine Familie aus Hilden in NRW bislang monatl. für Gas.Ab dem 01.11.sollen sie 3192 Euro zahlen – das 35-fache von ihrem aktuellen Abschlag.Als Familienvater Dirk Hensmann diese Benachrichtigung von ihrem Erdgas-Anbieter Shell Energy bekam.

Gaspreise derzeit höher als Mietpreise und Kreditrate für Familienhaus

https://m.focus.de/immobilien/wohnen/preiserhoehungen-ab-1-november-familie-bekommt-gasrechnung-von-3192-euro-pro-monat_id_151386302.html?poc=0.9549220994091643


Minute 19:56

Klaus von Dohnanyi in Minute 35:10: Im Ernstfall würde Europa geopfert werden

Klaus von Dohnayi (KvD) verwies auf ein persönliches Erlebnis als Leiter einer Nato-Übung: Er habe damals begriffen, dass die USA bereit wären, auch über Deutschland taktische Nuklearbomben abzuwerfen.

“Ich habe eine Natoübung in Vertretung von Helmut Schmidt gemacht. Ich war der Chef im Bunker. Diese Natoübung hat dazu gefürt, dass Russland leicht vorankam, as war noch im Kalten Krieg. Und dann haben die USA im Jahre 1979, ohne mit uns darüber zu reden, auf deutschem Gebiet taktische Nuklearwaffen abgeworfen.

Als KvD mit Helmut Schmidt darüber sprach, sagte dieser: “Ich weiß, das ist Nato strategie. Wenn ein solcher Angriff geschieht, werden bei uns nukleare taktischen Bomben abgeworfen.”

https://www.daserste.de/information/talk/maischberger/videos/maischberger-die-woche-extra-video-102.html


Video: Robert Matuschewski: Putin spricht zum Volk (09:43)

https://videos.wirtube.de/w/obaqKBnJKjX3WrYucUBD9o


Reaktion auf Putin Grüne und FDP wollen russischen Deserteuren Asyl gewähren

Hunderttausende Russen könnten bald zum Kriegsdienst in der Ukraine gezwungen werden. Der Grund: die von Putin verkündete Teilmobilmachung. FDP und Grüne wollen Deserteuren einen Ausweg bieten. (Und jetzt debattiert auch die EU darüber…)

https://www.spiegel.de/politik/deutschland/teilmobilmachung-in-russland-gruene-und-fdp-wollen-russischen-deserteuren-asyl-gewaehren-a-f79c4bd1-c876-4c8f-90e9-f3af4e0210d5


Nach der ganzen Russophobie der letzten Monate heißt es jetzt: Den armen Russen muss geholfen werden! Wird dann der Krieg zukünftig zwischen den Ukrainern und den Russen auf deutschem Boden ausgetragen?

https://t.me/martinsellnerIB/13996

Die neue Premierministerin Großbritanniens, Liz Truss, (Konservative) beruft im Rahmen der „Vielfalt“ keine weißen Männer in ihr Kabinett und würde nicht davor zurückschrecken Atomwaffen einzusetzen

9 Sept

liz-tuss

Die neue Premierministerin Großbritanniens, Liz Truss, (Konservative) beruft im Rahmen der Vielfalt keine weißen Männer in ihr Kabinett und würde nicht davor zurückschrecken Atomwaffen einzusetzen

https://t.me/KlemensKilicTelegram/7869

Die designierte Premierministerin Großbritanniens, Liz Truss, die als Politikerin der Konservativen Partei im Rahmen von “diversity politics” [1] keine weißen Männer [2] in ihr Kabinett beruft, antwortete auf die Frage, ob sie bereit sei, im Ernstfall die nukleare Verwüstung der Erde zu verantworten (also britische nukleare Waffen einzusetzen), selbstbewusst mit “Ich bin bereit, das zu tun” und erntete dafür Applaus vom Publikum. Der Extremismus der Mitte zur besten Sendezeit.

[1] Häufig wird die “diversity politics” auch die Bezeichnung “Vielfalt” benutzt. Diversität von Personen – sofern auch rechtlich relevant – wird klassischerweise auf folgenden Ebenen betrachtet:

Alter, ethnische Herkunft und Nationalität, Geschlecht und Geschlechtsidentität, körperliche und geistige Fähigkeiten (früher verengt auf das Merkmal „Behinderung“), Religion und Weltanschauung, sexuelle Orientierung und Identität sowie soziale Herkunft (so die Charta der Vielfalt)

https://de.wikipedia.org/wiki/Diversit%C3%A4t_(Soziologie)

[2] Liz Truss wird morgen Premierministerin und wird voraussichtlich ein Kabinett ernennen, in dem zum ersten Mal keine weißen Männer in den großen Staatsämtern vertreten sind.

Es wird erwartet, dass Frau Truss ihren langjährigen Verbündeten Kwasi Kwarteng (seine Eltern kamen aus Ghana) zum Kanzler macht, während Suella Braverman (ihre Eltern aus Indien eingewandert) in das Innenministerium und James Cleverly (Mutter aus Sierra Leone, Vater Brite) in das Außenministerium wechseln.

Im Falle seiner Wahl wäre Kwarteng der vierte nicht-weiße Kanzler in Folge, direkt nach Sajid Javid (Eltern aus Pakistan, Muslim, islamisch erzogen, aber praktiziert keine Religion mehr), Rishi Sunak (Inder, Hindu) und Nadhim Zahawi (Eltern aus Irak, wahrscheinlich Moslem).

Frau Braverman wäre die dritte Innenministerin, die einer Minderheit angehört, nach Priti Patel und Javid.

Übersetzt mit http://www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

https://www.dailymail.co.uk/news/article-11180833/Truss-puts-finishing-touches-diverse-Government-No-place-white-men-great-offices-state.html

Meine Meinung:

Die diverse Politik ist nichts anderes als Wunschdenken. Man versucht alle gesellschaftlichen, persönlichen, geschlechtlichen, religiösen, usw. Unterschiede zu beseitigen. Das geht vielleicht solange gut, wie es den Menschen wirtschaftlich, finanziell und gesundheitlich gut geht, solange sie ein gesichertes Einkommen, eine Wohnung und soziale Sicherheit besitzen.

Die Vorstellung, dass alle Menschen gleich sind, bricht dann auseinander, wenn diese Sicherheiten nicht mehr vorhanden sind. Das Ideologie der Vielfalt wurde entwickelt, um die Massenzuwanderung nicht integrierbarer Migranten zu besänftigen. Man fürchtete offenbar es könnte zu Unruhen und Aufständen der Migranten kommen.

Früher oder später kommt es aber dazu, dass diese Unterschiede auseinander brechen und dann kommt es zu blutigen Bürgerkriegen, Es ist nur eine Frage der Zeit, wann es so weit ist. Ich frage mich, ist Liz Truss‘ Verhalten nicht Rassismus gegen Weisse? Es gibt doch bestimmt jede Menge weiße Politiker in der konservativen Partei, die die Ministerämter genau so gut ausgefüllt hätten.

Es wird in Europa genau dasselbe geschehen, wie im einst christlichen Libanon. Die Libanesen waren genau so dumm wie die Deutschen und ließen massenhaft muslimische Migranten einwandern. Die Folge waren grausame Bürgerkriege in denen man die Christen abschlachtete:

Video: Brigitte Gabriel über die Islamisierung des Libanon und die Ausrottung des Christentums (09:24)

https://nixgut.wordpress.com/2017/12/22/brigitte-gabriel-ber-die-islamisierung-des-libanon/

Video: Robert Matuschewski: FDP fordert persönliche Einschränkungen! –  Atombomben über BRD? (28:52)

24 Aug

robert-atom

Video: Robert Matuschewski: FDP fordert persönliche Einschränkungen! –  Atombomben über BRD? (28:52)

Minute 01:36

Agnes Strack-Zimmermann (FDP) ruft Deutsche zu Opferbereitschaft auf

Die Deutschen müssten sich Putin und „den Diktatoren dieser Welt“ weiterhin entschlossen entgegenstellen, fordert FDP-Politikerin Marie-Agnes Strack-Zimmermann. Das werde „persönliche Opfer“ erfordern, doch die gelte es zu erbringen.

https://www.welt.de/politik/deutschland/article240626041/Strack-Zimmermann-ruft-Deutsche-zu-Opferbereitschaft-in-der-Energiekrise-auf.html

Meine Meinung:

Was für eine unverschämte Aussage der FDP-Politikerin Marie-Agnes Strack-Zimmermann. Sie selber wird bestimmt keine Opfer erbringen. Wer die FDP gewählt hat, hatte schon vor der Wahl keinen Durchblick. Sie sind nur an ihrem Geld interessiert. Unsere Gesellschaft ist ihnen scheißegal. Ihr Schicksal sollte ihr Untergang, ihre Armut, sein.

Minute 05:56

WHO plant weltweite Covid-19-Impfkampagne für 2023 und die Jahzre danach

https://tkp.at/2022/08/21/who-plant-weltweite-c19-impfkampagnen-fuer-2023-und-die-jahre-danach/

Minute 08:22

Große Sorgen um Ex-Boxweltmeister Mike Tyson: Er sitzt im Rollstuhl

mike-tyson-rollstuhl

Tyson gab im vergangenen Herbst auf einer Veranstaltung in Miami zu, dass er in seinem Leben 53 Mal das Gift der Sonora-Wüstenkröte für psychedelische Erfahrungen verwendet habe und dass er während seiner ersten Reise an der Droge „gestorben“ sei.

Tyson damals zu der „New York Post“: „Ich bin während meiner ersten Reise ‚gestorben‘. Ich habe es gewagt, schwere Drogen wie Kokain zu nehmen, also warum nicht? Es ist eine andere Dimension. Bevor ich die Kröte nahm, war ich ein Wrack.

https://www.bild.de/sport/mehr-sport/boxen/mike-tyson-box-legende-sitzt-am-flughafen-im-rollstuhl-81041492.bild.html

Minute 09:30

Erst, wenn ihr euren Job verliert, die Miete nicht mehr bezahlen könnt, die Wohnung kalt ist, und im Kühlschrank gähnende Leere herrscht, werdet ihr merken, dass man von moralischer Überlegenheit nicht leben kann.

Minute 12:06

Die Ampelkoalition möchte staatlichen Einfluss auf die Familien ausweiten. Sie will nun sogar bestimmen, wie die Familien das Innenleben gestalten sollen. Beispielsweise, wie die Ehepartner die Hausarbeit aufteilen.

Minute 15:43

Alexander Dugin sagt, die Menschen werden gege3n den Great Reset erwachen. Dann ist die Bühne frei für ein apokalyptisches Ausmaß gegen den Antichristen und seinen von Soros unterstützten Lakaien.

Minute 20:13

Video: Abwurf von US-Atomwaffen auf Deutschland geplant (03:34)

https://youtu.be/UGZniVPCRQI

Hier das unzensierte Video von Robert Matuschewski auf Wirtube (22:10)

robert-272

Video: 272- Atombomben auf Deutschland? / Deutsche sollen sich mehr einschränken! (22:10)

Video: Digitaler Chronist: 26.07.22 20:00 Direktübertragung! DC am Abend (02:36:26)

27 Jul

dc-bikini

Video: Digitaler Chronist: 26.07.22 20:00 Direktübertragung! DC am Abend (02:36:26)

https://odysee.com/@Digitaler.Chronist:8/26.07.22_20_00_Direkt%C3%BCbertragung_DC_am_Abend:7

und auf Rumble:

https://rumble.com/v1do5hz-26.07.22-2000-direktbertragung-dc-am-abend.html

Minute 02:00:25

Video: Abwurf von US-Atombomben als “Übung zur Verteidigung des „Bündnisgebiets” (03:34)

https://youtu.be/UGZniVPCRQI

Minute 02:09:08

Andreas Gassen: FDP positioniert sich pro Kassenärztechef

https://www.merkur.de/politik/corona-ampel-streit-andreas-gassen-mediziner-karl-lauterbach-spd-fdp-regeln-quarantaene-isolation-91687844.html

Minute 02:22:46

Gericht: Tätigkeitsverbot für Zahnarzt ohne Corona-Impfung

Osnabrück, Nordhorn. Ein nicht gegen Corona geimpfter Zahnarzt darf nach einer Entscheidung des Verwaltungsgerichts Osnabrück keine Patienten behandeln.

Die Richter wiesen einen Eilantrag des Mediziners gegen ein vom Landkreis Grafschaft Bentheim verhängtes Tätigkeitsverbot zurück, wie das Gericht am Montag mitteilte.

Als Zahnarzt stehe der Mann regelmäßig in unmittelbarem Kontakt zu den Gesichtern der Patienten, insbesondere deren Mund- und Nasenöffnungen, hieß es.

https://www.rnd.de/politik/ohne-corona-impfung-taetigkeitsverbot-fuer-zahnarzt-DWEXOFNLWMWWJT6E62A2NYWAII.html


Florian Warweg Luftwaffe RT Deutsch Nato Schlaganfälle Kassenärztechef Andreas Gassen Corona Pandemie Friedrich Pürner Marc Henefeld Christian Körner Kinderimpfstoff Zahnarzt Osnabrück ungeimpft Tätigkeitsverbot Berufsverbot

Video: Martin Sellner: Russland wird total abgeschnitten – eine Chance? (10:30)

5 Mär

russland-abgeschnitten

Video: Martin Sellner: Russland wird total abgeschnitten – eine Chance? (10:30)

Die Sanktionswelle gegen Russland ist ein absolutes Novum. Vor allem proaktive Privatsanktionen fast aller wichtigen westlichen Firmen sind ein völlig neues Phänomen. Ich gehe in diesem Video auf russische Alternativen ein.

Folgende Firmen haben Sanktionen gegen Russland verhängt:

Das ist eine alphabetische Liste der „Privatsanktionen“.

Woke Capital führt Krieg gegen Russland. Erstmals erlassen private Firmen freiwillig, proaktiv geschäftsschädigende Sanktionen. Wer nicht mitmacht ist wie immer ein „Feind des Westens“.

• Apple Pay – eine vollständige Sperrung für die Russische Föderation;

• Apple – vollständiger Ausstieg aus dem Markt;

• Adidas – beendete die Zusammenarbeit mit der russischen Fußballnationalmannschaft;

• Audi – Marktaustritt;

• AMD – ein Verbot der Lieferung von Mikrochips und bald ein Verbot der Lieferung von Grafikkarten;

• Amazon – ein ganzer Block des gesamten Einzelhandels wird zum Nachtisch dienen;

• Adobe – hat ihre Dienste abgeschaltet;

• British Petroleum – zog 20 % der Aktien von Rosneft zurück;

• BMW – schließt Fabriken, blockiert die Lieferung von Autos und Ersatzteilen;

• Chevrolet – verlässt den russischen Markt;

• Cannes Festival — Block der russischen Delegation;

• Cadillac – verlässt den Markt;

• Carlsberg – Ausfuhrbeschränkungen;

• CEX IO – Kryptoplattform sperrt Nutzer der Russischen Föderation;

• Cinema 4D – die Anwendung funktioniert nicht;

• Coca-Cola – vom Markt genommen;

• Danone — tritt zusammen mit seiner Tochtergesellschaft Prostokvashino aus dem Markt aus;

• Dell – Ausstieg aus dem Markt;

• Dropbox — funktioniert in ein paar Tagen nicht mehr;

• DHL — verlässt den Markt;

• Eurovision – Disqualifikation;

• Ericsson — Ausstieg aus dem Markt;

• Exxon Mobil – Rückruf aller Spezialisten russischer Ölgesellschaften;

• Etsy – Blockierung aller Guthaben auf russischen Konten;

• Facebook – ein Verbot russischer Medienkonten;

• FedEx – komplettes Lieferverbot;

• Formel 1 – Absage des Grand Prix in Sotschi;

• Ford – schließt alle Geschäfte;

• FIFA – Disqualifikation der Nationalmannschaft für die Weltmeisterschaft und Verbot der Abhaltung von Länderspielen in Russland;

• Google Pay – Teilsperre;

• Google – 15 Millionen Dollar an humanitärer Hilfe für die Ukraine;

• Google Maps – ein Informationsblock für Russen;

• Kontakt aufnehmen — Massenverbreitung wahrheitsgemäßer Nachrichten;

• General Motors – stoppt Exporte;

• HP – den Markt verlassen;

• Harley Davidson — Beendigung der Lieferung;

• Instagram – Blockieren von Propaganda;

• Intel – Verbot der Lieferung von Mikrochips;

• Jaguar – verlässt den Markt;

• Jooble — hat den Jobsuchdienst entfernt;

• KUNA – Unmöglichkeit, Krypten für Russen abzubauen;

• Lenovo – Ausstieg aus dem Markt;

• LinkedIn – Vorbereitung auf die vollständige Ausreise aus dem Land;

• IOC – Absage aller Wettkämpfe;

• MasterCard – Aussetzung der Kartenproduktion,

• Maersk — Lieferungen nach/aus Russland stoppen;

• Mercedes – Marktaustritt;

• Megogo — alle russischen Filme löschen;

• Mitsubishi – Mitarbeiter von 141 Servicezentren – für den Ausstieg;

• Microsoft Office – „eine breite Palette von Aktivitäten wird diskutiert“;

• Mobile World Congress – die russische Delegation wurde nicht akkreditiert;

• NFT —Sperre von Benutzern Russlands und Weißrusslands,

• NHL – ein kompletter Block für Spieler aus Russland;

• Netflix – eine Sperre für russische Abonnements, Stopp der Produktion russischer Fernsehserien;

• Nike – Schließung aller Geschäfte;

• Nintendo — ein Kaufverbot in Rubel;

• Nestlé – schließt alle 6 Fabriken in Russland;

• OnlyFans – Schließung in Russland;

• Paysera – Sperrung;

• PayPal – Einfrieren von Konten für Abhebungen.

• Paramount – Filmvertriebsblock;

• Parimatch – widerrief das Franchise;

• PlayStation – Bezahlsperre

• Porsche – Austritt aus der Russischen Föderation;

• Renault – Austritt aus der Russischen Föderation;

• Samsung Pay – Sperrung des Dienstes;

• Snapchat – ein Block von Anträgen in Russland und Weißrussland,

• Scania — Ausstieg aus dem russischen Markt;

Shell — Beendigung des Vertrags mit Gazprom;

• Spotify – Abonnement kann nicht bezahlt werden;

• Sony – ein Filmvertriebsblock.

https://t.me/martinsellnerIB/10797

Meine Meinung

Sind viele Firmen, die jetzt Sanktionen gegen Russland ausüben, nicht identisch mit linken Unternehmen, die sich für den Genderwahn, gegen eine konservative Familienpolitik ohne Abtreibung und für eine globale Homosexualisierung (Globohomo) einsetzen? Was mischen diese Firmen sich eigentlich in die Politik ein? Ihre Sanktionen richten sich einzig und allein gegen das russische Volk, das nicht für den Krieg verantwortlich ist.

Video: Charles Krüger: Krieg in Europa – Putin droht mit Konsequenzen, „wie Sie sie in Ihrer Geschichte noch nie erlebt haben“ (19:38)

25 Feb

krueger-krieg

Video: Charles Krüger: Krieg in Europa – Putin droht mit Konsequenzen, “wie Sie sie in Ihrer Geschichte noch nie erlebt haben” (19:38)

Minute 00:25

Kriegsherr Putin droht der ganzen Welt: Er warnt vor „Konsequenzen, wie Sie sie in Ihrer Geschichte noch nie erlebt haben“

Ans Ausland richtete Putin eine brutale Drohung: „Jeder, der versucht, sich bei uns einzumischen, oder mehr noch, eine Bedrohung für unser Land und unser Volk zu schaffen, muss wissen, dass Russlands Antwort sofort erfolgen und zu solchen Konsequenzen führen wird, wie Sie sie in Ihrer Geschichte noch nie erlebt haben!“

https://www.bild.de/politik/ausland/politik-ausland/ukraine-krise-kriegsherr-putin-droht-der-ganzen-welt-79257784.bild.html

Meine Meinung:

Wenn Putin solche Äußerungen macht, zeigt mir das, wie sehr Putin sich von der Nato bedroht sieht. Ich kann Putin verstehen. Die Nato hat ihren Einflussbereich immer weiter nach Osten, bis an die Grenze Russlands, ausgedehnt. Der Eintritt der Ukraine in die Nato würde den Sack endgültig zumachen. Und was kommt dann, der Angriff der Nato auf Russland und seine Vernichtung?

Minute 02:10

Ukraine-Botschafter bei „Lanz“ – Andrij Melnyk: „Ich habe heute geweint“

https://www.zdf.de/nachrichten/politik/lanz-melnyk-konflikt-ukraine-100.html

Minute 11:00

Internationale Atombehörde besorgt wegen Gefechten nahe Tschernobyl

https://www.spiegel.de/ausland/tschernobyl-internationale-atombehoerde-besorgt-wegen-kaempfen-nahe-des-reaktors-a-6cb45e48-a2c2-4d48-ae49-84525107e853

Minute 11:33

Regierung schätzt, dass Deutschland ohne russisches Gas auskommt – wenn es nicht kalt wird

https://www.welt.de/wirtschaft/article237061043/Ukraine-Konflikt-Regierung-schaetzt-dass-Deutschland-ohne-russisches-Gas-auskommt.html

Minute 12:40

Nato aktiviert Verdeidigungspläne

https://www.tagesschau.de/ausland/nato-stoltenberg-russland-ukraine-101.html

Minute 17:02

Schiffe rücken vor: China-Überfall auf Taiwan?

Nach der Militäroffensive Russlands in der Ostukraine bangt man nun in Taiwan, dass sich China Moskau zum Vorbild nehmen könnte und ebenfalls einen Überfall plant.

https://www.krone.at/2636059


Neverforgetniki schreibt:

Lauterbach eben in der PK: Wir haben andere Probleme als Putins Allmachtsfantasien. Wir sind noch mitten in der Omikron-Welle. Was stimmt mit diesem Mann nicht? Wie kann so jemand Minister in Deutschland sein?

https://twitter.com/nikitheblogger/status/1497195046919151624

Neverforgetniki schreibt:

Irre: Bei BILD wird gerade ernsthaft diskutiert, ob Solidarität mit der Ukraine nicht auch bedeuten würde, dass Deutsche „für die Freiheit kämpfen“ und sterben. Was genau soll das? Das ist nicht unser Krieg!

https://twitter.com/nikitheblogger/status/1497206947048738822

Meine Meinung:

habeck-front

Soll das heißen Grüne an die Front? Robert Habeck hat sich bereits eingekleidet. 😉


Flüchtlingskrise Anonymus Cyberattacken Hackerangriffe Westen Rayk Anders Sanktionen Vermögenswerte beschlagnahmen Energieimporte Energiepreise Atomkraft Strompreise Erdgas Luftfahrt Swift Tschernobyl Atomkraftwerke Kohlekraftwerke abschalten Aktienmarkt Demonstration Moskau Brücke gesprengt Hongkong chinesische Kriegsschiffe

Wie die Nato sich im Osten immer weiter ausdehnte und damit zur Gefahr für Russland wurde

24 Feb

Dabei hat die Nato 1991 beschlossen ihren Einflussbereich nicht über die Elbe hinaus ausweiten! Nichts davon hat sie gehalten.

nato-europa-klein

Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern.

Manaf Hassan: Der Ukraine-Konflikt: Tor zum großen Krieg ?

Zuerst einmal ist dieser Konflikt nicht einfach nur ein Konflikt zwischen Russland und der Ukraine. Dieser Konflikt ist viel großflächiger und von großer Bedeutung. Vor allem aber liegt der Keim allen Übels weit vor diesem Konflikt. Genau gesagt im Jahre 1991, am 06. März.

An diesem Tag trafen sich nämlich Deutschland, USA, Großbritannien und Frankreich, um über die Sicherheit Polens und allgemein osteuropäischer Staaten zu diskutieren und haben beschlossen, dass sie die NATO nicht über die Elbe hinaus ausweiten und Polen und anderen keine Mitgliedschaft anbieten werden. Man hat ausdrücklich klargemacht, dass man keinen Vorteil aus dem Rückzug sowjetischer Truppen aus Osteuropa ziehen werde.

Nur 8 Jahre später, am 12. März 1999, traten jedoch – trotz des Abkommens – Polen, Tschechien und Ungarn der NATO bei. Wieder 5 Jahre später – in 2004 – traten Bulgarien, Estland, Lettland, Litauen, Rumänien, Slowakei und Slowenien der NATO bei. Und wieder 5 Jahre später – 2009 – traten Albanien und Kroatien bei. Montenegro und Mazedonien folgten schließlich im Jahre 2017 und 2020.

Und Russland ? Russland hat seit Ende des Warschauer Paktes, mit Ende des Kalten Krieges, kein neues Militärbündnis geschmiedet. Außer die sogenannte „Organisation des Vertrags über kollektive Sicherheit“ (OVKS), zu der Kasachstan, Armenien, Usbekistan, Tadschikistan und Kirgisistan gehören, die neben der NATO aber keine große Bedeutung hat.

Wie man also sieht, hat die NATO hier ganz klar gegen Zusagen verstoßen. An diesem Punkt ist klar zu sagen, dass dieser Bruch kein Kinderspiel ist, das man mal kurz unter den Teppich kehren kann. Es geht um die Sicherheit der Gegenseite und diese wird überhaupt nicht respektiert. Im Gegenteil, die Sicherheit Russlands ist aus geopolitischer Sicht gefährdet.

Schaut man sich die NATO-Osterweiterung an, sieht man sofort, dass die NATO Russland extrem nahegekommen ist. Nicht andersherum. Diese gesamte Passage fehlt in nahezu jedem Medium in Deutschland und allgemein im Westen in diesen Tagen. Diese Aufklärung ist von großer Bedeutung, um diesen Konflikt überhaupt zu verstehen.

weiterlesen:

https://publikum.net/ukraine/

Meine Meinung:

Ich kann Russland verstehen. Was haben die Amerikaner eigentlich in Europa zu suchen? Sie sollen gefälligst aus Europa verschwinden. Wie war das denn 1962, als Russland Raketen auf Kuba stationieren wollte? Da hat die USA mit einem Atomkrieg gedroht. Kommt es jetzt zu einem Atomkrieg (Weltkrieg) dann ist meiner Meinung hauptsächlich die Nato dafür verantwortlich.

Ab dem 10. Juli 1962 begann die UdSSR unter dem Decknamen Operation Anadyr auf Kuba heimlich mit der Stationierung von Militär. Die sowjetische Marine und Handelsflotte transportierten mit 183 Fahrten von 86 Schiffen über 42.000 Soldaten und 230.000 Tonnen Ausrüstung nach Kuba

Darunter 40 R-12- und 24 R-14-Mittelstreckenraketen mit dazugehörigen Atomsprengköpfen von 0,65 MT [Mega-Tonnen] (R-12) bzw. 1,65 MT (R-14). Zum Vergleich: die über Nagasaki abgeworfene Fat Man hatte 0,024 MT.

In seiner Fernsehansprache informierte ser amerikanischen Präsident John F. Kennedy die Weltöffentlichkeit über die sowjetischen Raketen auf Kuba und verkündete den Beginn einer Seeblockade für den 24. Oktober 1962. Er forderte den sowjetischen Regierungschef Nikita Chruschtschow zum Abzug der Raketen aus Kuba auf und drohte für den Angriffsfall mit einem atomaren Gegenschlag. Ab diesem Zeitpunkt war die Kubakrise öffentlich.

Die von John F. Kennedy als Quarantäne bezeichnete Seeblockade aus amerikanischen Kriegsschiffen begann um 10 Uhr Washingtoner Zeit. Es kam zu einer ersten Zuspitzung, wenngleich die amerikanischen Schiffe nicht ohne den Befehl des Präsidenten schießen durften.

Dies wurde angeordnet, um eine Eskalation zu vermeiden, sollten die sowjetischen Schiffe versuchen, den Sperrgürtel (mit Radius von 500 Meilen) zu durchbrechen. Doch alle sowjetischen Schiffe drehten ab, nachdem der Radius der Blockade verkleinert wurde. Die sowjetische Regierung beharrte trotz der Situation auf ihrer Position.

weiterlesen:

https://de.wikipedia.org/wiki/Kubakrise

%d Bloggern gefällt das: