Tag Archives: Armut

Video: Tim Schnittger (CDU): Wir sind eine Nation im Untergang (04:40)

24 Sept.

tim-schnittger

Video: Tim Schnittger (CDU): Wir sind eine Nation im Untergang (04:40)


Video: Eine politische Wutrede von Tim Schnitger, Mitglied der CDU (05:10)

nato-osterweiterung

Video: Eine politische Wutrede von Tim Schnitger, Mitglied der CDU (05:10)

Minute 04:26

George Friedman, Geostratege und Sicherheitsexperte der USA:

“Das Hauptinteresse der USA, für das wir immer wieder einen Krieg geführt haben – im 1. und im 2. Weltkrieg und auch im Kalten Krieg – waren die Beziehungen zwischen Russland und Deutschland.”

“Weil vereint sind sie die einzige Macht, die uns bedrohen kann. Unser Hauptinteresse besteht darin, sicherzustellen, dass dieser Fall nicht eintritt”


Nato Russland Ukraine Nato-Osterweiterung geostrategisches Instrument USA Amerika Sbigniew Brzezinski William Burns CIA Georgien John McCain Maidan George Friedman Herbst Winter Protest Demonstration moralisch Gute Drohnen illegale Einwanderung Rammstein Sozialsystem Geldgeschenke Steuern Kinderarmut Geburtenraten Meinungsfreiheit Bildungssysten Deutsche gespalten Covid 19 Corona Klima Euro Flüchtlinge

Video: Martin Reichardt (AfD): Wer Grüne wählt, wählt Krieg und Armut (05:26)

10 Jul.

Martin Reichardt

Video: Martin Reichardt (AfD): Wer Grüne wählt, wählt Krieg und Armut (05:26)

Martin Reichardt, familienpolitischer Sprecher der Fraktion und Neumitglied im Bundesvorstand der AfD fand in seiner Rede, wie gewohnt, klare Worte zur derzeitigen Situation: „Unter dem Deckmantel des Krieges erfüllen sich alle ideologischen Träume, insbesondere der Grünen“, denn Minister Habecks Wunsch von 2016 aus Deutschland „ein Energiewendeland, das nicht mehr wettbewerbsfähig ist und die Versorgungssicherheit nicht mehr gewährleisten kann“ zu kreieren, ist greifbar nah.

Reichardt forderte daher weiter: „Nord Stream 2 öffnen, Atomkraftwerke weiterlaufen lassen, neue Brennstäbe bestellen und so das Schlimmste für den Winter verhindern.“ Denn Fakt ist, egal wie unabhängig sich die Ampelregierung gern vom russischen Gas und Öl machen würde, die krampfhafte Umsetzung dieser ideologischen Hirngespinste schadet ausschließlich und im erheblichen Maße dem deutschen Volk sowie der deutschen Wirtschaft.

Aktuell gibt es keine Alternativen zum Import dieser absolut notwendigen Energieträger, aber das interessiert bekanntlich die regierenden Parteien nicht.

„Ein Minister aber (Robert Habeck), der Vaterlandsliebe stets zum Kotzen fand, mit Deutschland nie etwas anzufangen wusste, wird nie zum Wohle Deutschlands handeln“, so der familienpolitische Sprecher weiter und davon kann man in Anbetracht der derzeitigen Entwicklung wohl ausgehen.

Minute 00:30

Ein Prototyp des grünen Ideologen ist der Umweltsenator Jens Kerstan (Grüne) aus Hamburg. Er fliegt drei mal im Jahr in seine Finka nach Mallorca, fährt ein 50.000 Euro E-Auto (Elektroauto), vom Volk bezahlt. Und das Volk soll nach den Wünschen dieses Senators Privatautos und Einfamilienhäuser besser außen vorlassen.

Außerdem kündigte er an, dass bei einer Gas-Mangellage, die unter anderem ja bei einer Verweigerungshaltung bei Nordstream 2 entsteht, warmes Wasser nur zu bestimmten Tageszeiten zur Verfügung stehen wird.

Mit seinem Schlusswort „wer Grüne wählt, wählt Krieg und Armut“ spricht der Bundestagsabgeordnete Martin Reichardt vielen Bürgerinnen und Bürgern aus dem Herzen, denn es ist offensichtlich, dass einmal mehr das deutsche Volk die Rechnung für eine wahnsinnige Ideologie begleichen werden muss.

weiterlesen:

https://www.pi-news.net/2022/07/martin-reichardt-wer-gruene-waehlt-waehlt-krieg-und-armut/


Armutsquote Energiearmut Brennstäbe Umweltsenator Hamburg Außenpolitik Energiepolitik

Video: Harald Martenstein: Die EZB lässt uns systematisch verarmen – viele Wohnungs- und Hausbesitzer werden enteignet (in Minute 03:00)

13 Mai

ezb-verarmen

Video: Harald Martenstein: Die EZB lässt uns systematisch verarmen – viele Wohnungs- und Hausbesitzer werden enteignet (in Minute 03:00)

Alarmierende Sozialstudie: Berlin hat 13 neue Armuts-Kieze – mehr Arbeitslose, Hartz-IV-Empfänger, steigende Kriminalität, Gewalt, Kinderarmut?

3 Apr.

luebeck19

Nur einen Tag nach der selbstzufriedenen Jubel-Bilanz von Rot-Grün-Rot kommt eine Statistik, die wenig erfreulich ist. Der Bericht „Monitoring Soziale Stadtentwicklung 2021“ zeichnet ein nüchternes Bild von Armut in Berlin.

Im Auftrag der Senatsverwaltung für Bauen und Wohnen ermittelten Wissenschaftler Gegenden, in denen die soziale Benachteiligung besonders groß ist. 56 von 536 untersuchten Kiezen seien „Gebiete mit besonderem Aufmerksamkeitsbedarf“ – fünf mehr als im letzten Bericht von 2019.

Neu auf dieser Liste sind 13 Kieze

Lübecker Straße, Zillesiedlung, Askanischer Platz, Griesingerstraße, Alvenslebenstraße, Feurigstraße, Marienfelder Allee Nordwest, Braunschweiger Straße, Gropiusstadt Süd-Ost, Kosmosviertel, Gut Hellersdorf, Schleipfuhl und Wartenberg Nord.

weiterlesen:

https://www.bild.de/regional/berlin/berlin-aktuell/alarmierende-sozialstudie-berlin-hat-13-neue-armuts-kieze-79646462.bild.html

Meine Meinung:

Bausenator Andreas Geisel (SPD) will den Armuts-Kiezen durch Quartiersmanagment helfen. Wo will er das Geld kürzen? Und warum lässt man immer mehr Migranten unkontrolliert nach Deutschland einwandern, statt alle illegalen Migranten auszuweisen?

Werden nun die Ampelwähler ordentlich zur Kasse gebeten? Dass die Lebensqualität in Berlin immer weiter sinkt (Kriminalität, Gewalt, Vergewaltigungen, Raubüberfälle, Körperverletzungen, Messerstechereien, Totschlag…), scheint ihnen – noch – egal zu sein. Na, ja, wenn die Berliner so darauf stehen… ;-(

Bernd schreibt:

Wir haben Platz! Kein Wunder, wenn man mit einer maroden Stadt nur noch Sozialleistngsbezieher und Asylanten anzieht, dann wird man noch maroder. Die Träume der Linken werden real, die DDR 2.0 nimmt immer mehr Gestalt an.

https://gab.com/BerndVenDettA/posts/108067986213324085


Neverforgetniki schreibt:

Christian Lindner eben: Der Ukraine-Krieg wird uns alle ärmer machen. Geht’s noch? Der Mann, dessen Minister-Gehalt erst wieder erhöht wird, stimmt uns normale Menschen auf Armut ein? Treten Sie zurück, Herr Lindner!

https://twitter.com/nikitheblogger/status/1510604466470498307


Warnhinweis für Frauen im Bahnhof Linz / Österreich

sicherheit-linz-490

„Sicherheit“ im Bahnhof Linz/Österreich

Nach Vergewaltigung in Linz: ÖBB entfernt problematische Warnhinweise

https://www.derstandard.at/story/2000134624838/nach-vergewaltigung-in-linz-oebb-entfernt-problematische-warnhinweise

Nach Vergewaltigung in Linz: ÖBB entfernt problematische Warnhinweise

https://www.derstandard.at/story/2000134624838/nach-vergewaltigung-in-linz-oebb-entfernt-problematische-warnhinweise

Meine Meinung:

Warum entfernt man die Warnhinweise? Will man die realen Gefahren politisch korrekt vertuschen? Ist es nicht besser, man klärt die Frauen über die realen Gefahren auf? Verschweigt man die Gefahren, dann zahlen die nichts ahnenden Frauen dafür den Preis, und nicht nur die Frauen. Diese Gefahren bestehen aber nicht nur an den Bahnhöfen, sondern in vielen Bereichen der Gesellschaft.

Video: Die rot-grüne Energiewende treibt die Bürger in die Armut, in den Ruin und in den wirtschaftlichen Untergang – hohe Energiepreise treffen besonders Einkommensschwache (02:18)

9 Mär.

rot-gruene-energiewende

Video: Die rot-grüne Energiewende treibt die Bürger in den Ruin, in die Armut und in den wirtschaftlichen Untergang – hohe Energiepreise treffen besonders Einkommensschwache (02:18)

Deutschlands: Die dümmste Energiepolitik der Welt

https://de.finance.yahoo.com/news/deutschland-d%c3%bcmmste-energiepolitik-welt-161700388.html

Minute 00:50

Hohe Energiepreise treffen besonders Einkommensschwache

https://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/energiekrise-hohe-preise-treffen-besonders-einkommensschwache-a-7913ae61-e604-44f3-adde-013b6582b9e6

Hohe Energiepreise gefährden Arbeitsplätze. 2,5 Millionen Arbeitsplätze sind bedroht.

Neues Info-Faltblatt: Blackout verhindern – für eine Energiepolitik mit Zukunft!

https://www.freiewelt.net/nachricht/neues-info-faltblatt-blackout-verhindern-fuer-eine-energiepolitik-mit-zukunft-10088365/


aussteigen ausgestiegen Marc Friedrich Kohleausstieg Atomausstieg Wettbewerbsfähigkeit Unternehmen Arbeitsplätze Energiepreise Wohnungsnot Einkommensschwache Schulden hohe Steuern Heizen Essen Energiemix Kohle Kernkraft Erdgas erneuerbare Energie sozialer Friede

Akif Pirincci: Unsere Feinde – Die Grünen – Teil 1/2

19 Aug.

pirincci5

Compact Pirincci: Akif Pirincci – Magazin für echte Männer und wahre Frauen

Die in ein paar Wochen stattfindende Bundestagswahl wird das Ende jenes Deutschlands besiegeln, wie wir es bisher kannten. Sie wird aus den Bürgern rechtlose Beute für eine Parasitenelite aus Politikerdarstellern, linksextremen Medienaffen, bekloppten Minderheiten, Perversen, Konzernbesitzern, Bildungsversagern, Berufslügnern, gewissenlosen Staatsangestellten usw. machen und Sklaven- und Schlachtvieh für muslimisch-afrikanische Ausländer.

So manch einer wird sagen, an dem Punkt sind wir doch schon längst. Irrtum, bis jetzt haben wir nur das Vorspiel genießen dürfen, nach der Wahl werden wir richtig hart gefickt, wir werden dann totgefickt!

Sie proklamieren nur etwas, was sie mit oder ohne Zustimmung des Volkes sowieso durchziehen werden. Das ganze Gefasel um Klima, die Vorteile der Umvolkung, verteuerbare Energie, Gender-Scheiße usw. ist nichts weiter als Gefasel. Wenn ein paar oder viele Idioten darauf reinfallen, ist es sicher prima, wenn nicht, ist auch drauf geschissen.

Wir haben es hier mit echten Feinden zu tun. Und zwar nicht mit irgendwelchen Schwafel-Feinden, mit denen wir über unsere unterschiedlichen Positionen diskutieren oder sie verachten können, sondern mit richtigen Bestien, die uns durch ihre Gier und ihre diversen Geisteskrankheiten töten, vor allem unsere Kinder und Frauen. Jeden Tag!

Doch wer sind diese Feinde: 1. Die Grünen sind die neuen Nationalsozialisten

Im nächsten Teil geht es um den zweiten Feind: Die dumme Fotze

weiterlesen:

https://der-kleine-akif.de/2021/08/13/unsere-feinde-teil-1/

Deutschland hat fertig – Irre und geldgeile Politiker regieren unser Land

13 Jul.

deutschland-eselland

Die Regierung schürt Ängste, anstatt der Bevölkerung Hoffnung zu machen. Die Nationalmannschaft heißt nicht mehr so und läuft mit bunten Fähnchen rum. Die Corona-Zahlen sind gefälscht, wir holen uns den Terror ins Land und die Politiker sind nur damit beschäftigt sich die eigenen Taschen zu füllen.

Die AfD wird geächtet, aber keiner fragt sich, warum es diese Partei gibt. Würdet Ihr, anstatt Vetternwirtschaft zu betreiben und Euch am Leid der Bevölkerung zu bereichern, endlich mal an das eigene Volk denken, müsste es diese Partei nicht geben. Frau Merkel verschleudert mittlerweile nicht nur Millionen ins Ausland sondern Milliarden, wir unterstützen Länder in denen die Bevölkerung mit 58 oder 60 in Rente geht mit bis zu 92 % und nicht wie bei uns mit 67 und mit 47%.

Es gibt eine CO2 Steuer, die überhaupt keinen Sinn macht, der Benzinpreis soll weiter steigen, die Mieten sind mittlerweile kaum noch bezahlbar und unsere Rentner leben in Armut und müssen nebenher noch arbeiten gehen, damit das Geld zum Leben reicht. Wir haben eine nicht bekannte Zahl an Migranten die mit mehreren Identitäten den Staat abzocken, in Luxusvillen residieren, Sozialhilfe bekommen und Geld kassieren für Kinder im Ausland, die es wahrscheinlich gar nicht gibt.

Die Grünen fordern ein Verbot der Deutschen Flagge, ein Symbol unseres Landes und unserer Kultur. In Hamburg marschieren Islamisten in Militärformation auf und brüllen ihren Hass auf Juden in die Welt und keiner unternimmt was. Herr Sarrazin, der vor 15 Jahren schon sagte, dass Deutschland sich abschafft, wurde aus der Partei entfernt.

Ich frage mich was ist mit unserem Land passiert, wo sind die Volksvertreter die von unserem Geld bezahlt werden, aber keinen Gedanken an unsere Zukunft verschwenden, außer Klimaschutz und höhere Steuern. Ich war immer stolz Deutsche zu sein, aber die Regierung unseres Landes ist für die Wirtschaft und die Zukunft unseres Landes nicht mehr tragbar.

China hatte angeblich in 2020 ein Wirtschaftswachstum von 200 %, bekommt aber von uns Jährlich 630 Millionen Entwicklungshilfe, wir schaffen Kohle und Atomstrom ab, kaufen den Strom teuer im Ausland zu.

Alle Länder um uns bauen Atomkraftwerke und wir holzen zig tausend Hektar Wald ab, um Windräder aufzustellen die noch nicht mal recycelbar sind, wir sollen E-Autos fahren, obwohl wir vor nicht allzu langer Zeit aufgefordert wurden, Strom zu sparen, versteht ihr das, ich nicht ?

Die Welt entwickelt sich weiter und Deutschland soll Radfahren oder am besten mit der Eselskarre ins Büro. Wir müssen endlich kapieren das wir mit unserem Ministaat das Klima nicht retten, wenn sich der Rest der Welt nicht daran beteiligt. So ich habe fertig.

Quelle:

https://twitter.com/VomChiemgau/status/1413499622475976706?s=20


Grüne Verbot deutsche Flagge Fahne Hamburg Islamisten Hass Juden Kindergeld Migranten Ausland Sozialhilfe Klimawandel Klimaschutz Entwicklungshilfe Energieversorgung Atomkraftwerke China Wirtschaftswachstum Windräder Waldrodung Elektroautos, Strom sparen,

Sterbefälle: Trotz Corona weniger Tote als in den Vorjahren

21 Mär.

sterbezahlen+1

In der ersten Märzwoche sind nach einer Hochrechnung des Statistischen Bundesamtes in Deutschland 14 Prozent weniger Menschen gestorben als im Durchschnitt der Jahre 2017 bis 2020. Insgesamt waren in der Zeit vom 1. bis 7. März 18.557 Menschen gestorben. Dies geht aus einer Sonderauswertung der vorläufigen Sterbefallzahlen hervor.

Die unterdurchschnittlichen Sterbezahlen werden mit einem in dieser Wintersaison nie erreichten niedrigen Niveau von Atemwegserkrankungen begründet. Dies erkläre, warum im Laufe des Februars die gesamten Sterbefallzahlen trotz der neu auftretenden Corona-Todesfälle unter den Durchschnitt der Vorjahre gefallen sind. Insbesondere in den Jahren 2017 und 2018 seien die Sterbefallzahlen durch schwere Grippewellen erhöht gewesen.

Quelle: https://www.n-tv.de/der_tag/Sterbezahl-deutlich-niedriger-als-in-Vorjahren-article22429749.html

03:27 Bericht: Viele Taxi-Unternehmen werden Krise nicht überstehen

Zahlreiche Taxi-Unternehmen werden laut einem Medienbericht die Corona-Krise nicht überstehen und haben bereits ihre Konzessionen zurückgegeben. Beim Bundesverband Taxi und Mietwagen rechne man laut einem Vorabbericht der „Welt am Sonntag“ damit, dass Ende dieses Jahres ein Drittel der Autos nicht mehr auf der Straße sein werde.

„Wir gehen davon aus, dass es nur noch etwa 24.000 Taxis geben wird, vor der Pandemie waren es rund 36.000“, sagte Geschäftsführer Michael Oppermann der Zeitung. Im Jahr 2020 habe die Branche einen Umsatzrückgang um 43 Prozent verkraften müssen.

https://www.n-tv.de/panorama/15-59-Italiens-Gesundheitsminister-Impfstoff-bleibt-effektivste-Waffe–article21626512.html

https://www.welt.de/wirtschaft/article228814183/Taxi-Unternehmen-geben-zu-Tausenden-auf.html

https://www.welt.de/regionales/berlin/article228821933/Verband-befuerchtet-Taxi-Sterben-in-Deutschland.html

IWF: Seit Pandemie-Beginn 90 Millionen mehr Menschen in extremer Armut

Seit Beginn der Pandemie sind dem Internationalen Währungsfonds zufolge weitere 90 Millionen Menschen in extreme Armut abgerutscht. Das Einkommen in den Entwicklungsländern werde zwischen 2020 und 2022 pro Einwohner um 22 Prozent geringer sein als es ohne Pandemie gewesen wäre.

https://kurzelinks.de/47at

Meine Meinung:

Dies wird Millionen Hungertote zur Folge haben. Die UNO und die WHO forderten dazu auf, dass man den Lockdown sofort einstellen soll, weil durch den Lockdown weltweit wesentlich mehr Menschen sterben als ohne den Lockdown. Man spricht davon, dass täglich 300.000 Menschen verhungern, weil durch den Lockdown die Versorgung der Dritten Welt vollkommen zusammengebrochen ist.

https://nixgut.wordpress.com/2020/11/27/video-charles-kruger-fur-grunen-politikerin-katharina-schulze-ist-ideologie-wichtiger-als-realitat-an-den-folgen-von-corona-sterben-wesentlich-mehr-menschen-als-an-corona-selber-0936/

Video: Robert Matuschewski: Deutschland im Aufwind! Es ging uns nie besser! (18:58)

5 Dez.

Video: Robert Matuschewski: Deutschland im Aufwind! Es ging uns nie besser! (18:58)

Video: Charles Krüger: Der traurige Versuch der SPD wieder Wähler zu gewinnen – 700.000 Menschen in Großbritannien in die Armut getrieben (05:19)

4 Dez.

Video: Charles Krüger: Der traurige Versuch der SPD wieder Wähler zu gewinnen – 700.000 Menschen in Großbritannien in die Armut getrieben (05:19)

In Großbritannien leben insgesamt 15 Millionen Menschen in Armut. Das sind 23% der Bevölkerung

https://www.theguardian.com/society/2020/nov/30/almost-700000-driven-poverty-covid-crisis-uk-study?utm_term=Autofeed\u0026CMP=twt_b-gdnnews\u0026utm_medium=Social\u0026utm_source=Twitter#Echobox=1606722895

%d Bloggern gefällt das: