Tag Archives: Arbeitsvermittlung

Österreich: Innenminister Wolfgang Sobotka (ÖVP) fordert: "Keine Grundversorgung für Illegale"

24 Okt

Innenminister Wolfgang Sobotka

Mit Stand Anfang Oktober leben 3175 Personen trotz rechtskräftig negativem Asylbescheid weiter in Österreich. Obwohl die Illegalen unsere Gesetze de facto ignorieren, wird der Steuerzahler weiter zur Kasse gebeten. Innenminister Wolfgang Sobotka (ÖVP) fordert nun per neuem Gesetzesentwurf die Streichung der Grundversorgung. >>> weiterlesen

Österreich: Tschetschenen erscheinen nicht bei AMS-Kursen [Arbeitsmarktservice] zur Berufsorientierung – keine Lust auf Arbeit

kursende_fehlzeiten

Nur 26 Flüchtlinge arbeiten, wie berichtet, in den 40 größten börsennotierten Firmen Österreichs. Daran sind Flüchtlinge oft nicht schuldlos, wie vorliegende Geheimlisten (siehe unten) über die "überregionale Lehrstellenvermittlung" zeigen. Viele der Jugendlichen haben demnach keine Lust aufs Arbeiten. Speziell Tschetschenen verweigern die Ausbildung. "Hier werden Millionen verpulvert", so eine Arbeitsvermittlerin. >>> weiterlesen

Wien: Flüchtlinge verweigern Arbeit – und was jetzt?

keinen_bock_auf_arbeit
Heftige Reaktionen löst der "Krone"-Bericht über AMS-Lehrlingslisten aus. Auf den geheimen Papieren wird notiert, dass viele Flüchtlinge, insbesondere Tschetschenen, keine Lust haben zu arbeiten, angebotene Lehrstellen nach einem Tag abbrechen. Viele Leser fühlen sich verspottet und fragen nach Konsequenzen. >>> weiterlesen

gerry4631 schreibt:

Ganz einfach, Arbeit verweigert – Mindestsicherung verweigert! Bei Österreichern wird das so durchgezogen! Aber das wird das AMS nicht wagen, da steigen ihnen sofort die Grünen [Ratten?] aufs Dach! Aber mit denen die immer ihre Sozialversicherung gezahlt haben kann man’s machen!

caledonia schreibt:

Was jetzt? Na was JETZT! Na NIX mehr! Ist eh schon alles hin. Das Foto sagt alles. Die Schatzsucher auf dem Foto saugen uns aus, bis aufs Blut. Wir haben Schulden, an denen noch Generationen zahlen werden und für uns ist nix mehr da. Basta! Die verbrecherischen Politiker, die das angekurbelt haben, wird’s freuen.

edwinhemmingway schreibt:

Diese Zuwanderer werden den dummen Österreichern noch zeigen, wos langgeht.

Michlxxx schreibt:

Die Antwort ist doch ganz einfach, streichen aller Sozialleistung und ab in die Heimat.

Siehe auch:

Mordversuch in Wien: 15-Jähriger auf offener Straße niedergestochen

Henryk M. Broder über die Leiden von Claudia Roth

Nicolaus Fest: Der Preis der Willkommenskultur: Die Ausplünderung des Sozialstaates

Akif Pirincci: Der freieste Mensch – der edle Wilde

Hamburg: Bewährungsstrafen für brutale Gruppenvergewaltigung durch serbische Migranten

Video: Pat Condell: Europas letzte Chance

%d Bloggern gefällt das: