Tag Archives: Angele Merkel

Verfassungsschutz außer Rand und Band: Verfassungsschutz-Mitarbeiter sollen Kontakte zur AfD verboten werden

2 Mrz

vs_mitarbeiter

Der Bundesverfassungsschutz hatte sich jüngst bis auf die Knochen blamiert. Er dürfe die AfD nicht länger als „Prüffall“ bezeichnen, verdonnerten ihn die Kölner Verwaltungsrichter (PI-NEWS berichtete). Jetzt gebärdet sich der Inlandsgeheimdienst mit seinem neuen Präsidenten Thomas Haldenwang erneut außer Rand und Band und droht Mitarbeitern mit Konsequenzen bei AfD-Kontakten.

Die Anweisung des Geheimschutzbeauftragten des Verfassungsschutzes erinnert ungut an Säuberungsaktionen während der Nazi-Zeit oder zu DDR-Zeiten. Wie die WELT berichtet, hat der Beauftragte die Mitarbeiter der Behörde angeschrieben: Wer AfD-Mitglied ist oder Kontakte zur Partei pflege, solle dies melden. Bei Interessenskonflikten drohten Konsequenzen. Bis hin zur Versetzung. >>> weiterlesen

Metaspawn schreibt:

AfD wählen und schweigen. Um so größer ist dann die Überraschung. Genau so ist Donald Trump u.a. Präsident geworden. Und hier noch OT-Ökofaschismus:

Berlin: Grüne Verkehrssenatorin Regine Günther träumt von einem Berlin ohne Autos

Die Berliner-Verkehrssenatorin lässt ihre Maske fallen. Autos abschaffen und verbieten. Never! Wer wählt so eine Person? Wo kommen die her? Warum werden die nicht aus den Ämtern gejagt?

Freya- schreibt:

Schkeuditz (Sachsen): 88-Jährige stirbt nach Überfall in Schkeuditz – Polizei sucht jungen Araber

In Schkeuditz waren bereits im vergangenen Dezember und Januar ältere Frauen überfallen worden.

Erbsensuppe schreibt:

Angela Merkel beschäftigt im Kanzleramt einen ganzen Stab von Nudging-Nutten, die das Ziel haben die Bevölkerung wohlwollend für Merkels Politik zu machen. Unbedingt anhören ab Minute 29:00!

https://www.youtube.com/watch?v=5V-Ps9Oz2Q4

Die Deutsche Bevölkerung soll auf Teufel komm raus Angela Merkels Scheiße fressen! Angela Merkel war für die SED-Verbrecher früher selbst eine Nudging-Nu…. (FDJ-Sekretärin für Agitation und Propaganda) Deshalb weiß Angela Merkel ganz genau um die Wirkung dieser Leute und unterhält folglich einen ganzen Stab davon! Nudging-Nutten arbeiten für jeden, der sie bezahlt!

Wahrhaftigkeit, Ehrlichkeit, wissenschaftliche Wahrheit zählen im Merkel Apparat einen Dreck! Unbewiesene Behauptungen wie ein angeblich menschengemachter Klimawandel und angebliche Alternativlosigkeit, sollen durchgepeitscht werden. Deshalb arbeiten Angela Merkels Nudging-Nutten Tag und Nacht.

LeutnantX schreibt:

Psychologen, Anthropologen und Verhaltensökonomen sollen her und Angela Merkel helfen: Die Regierung will wirksamer regieren und den Bürgern einen Schubs in die „richtige“ Richtung geben.

Bundeskanzlerin Angela Merkel sucht Verhaltensforscher (faz.net)

In dieser Stellenausschreibung steckt politische Musik. Das Bundeskanzleramt sucht gleich drei Referenten mit tiefen Kenntnissen über Psychologie, Anthropologie und Verhaltensökonomik für den Stab Politische Planung, Grundsatzfragen und Sonderaufgaben.

Die „Bild“-Zeitung fabrizierte daraus die Schlagzeile „Merkel will Psycho-Trainer anheuern“. Ob die Kanzlerin demnächst „im Guru-Stil regieren“ wolle, fragte das Blatt in boulevardesker Überspitzung.

Die Gruppe im Kanzleramt soll die „Entwicklung alternativer Designs von politischen Vorhaben“ auf Grundlage verhaltenswissenschaftlicher Erkenntnisse vorantreiben, heißt es in der Anzeige.

Den Grundstein dieser Idee einer psychologischen Politikberatung legte das Buch „Nudge“ des Ökonomen Richard Thaler (Universität Chicago) und des Juristen Cass Sunstein (Harvard Universität) im Jahr 2008. Es ist eine Art „Bibel“ der Bewegung geworden. Der Titel „Nudge“ kann mit „Schubser“ übersetzt werden.

Den Artikel mal genau durchlesen – spannend !!
Wahrscheinlich wäre die Framing Tante der ARD die Idealbesetzung …

Johann schreibt:

Welver (NRW): Junge Frau (25) von Migranten nach Karnevalsfeier auf Intensivstation geprügelt (rundblick.unna.de)

Meine Meinung:

Versteht ihr jetzt, warum ich die Muslime so “liebe”? Und die rot-grünen Geisteskranken wollen immer mehr von diesen Kriminellen ins Land holen. Und wisst ihr, wer diese rot-grünen Geisteskranken hauptsächlich wählt? Die Frauen! Na dann sollen sie doch ordentlich auf die Fresse kriegen, wenn sie so wild darauf sind.

Robert Spencer: Maro (Nigeria): „Muslimische Extremisten ermorden bei einem bewaffneten Angriff über 30 nigerianische Christen“.

Cirsium_vulgare

By Peripitus – Eseldiestel – CC BY-SA 3.0

Daily Wire schreibt am 1. März 2019:

Über 30 nigerianische Christen wurden am frühen Morgen in einem brutalen Angriff von radikal-islamischen Fulani-Hirten getötet, die systematisch Gläubige aus Ländern angriffen, von denen die Extremisten behaupten, sie seien auf “ihrem” Territorium.

Der Wächter berichtet, dass der tödliche Angriff um etwa 4 Uhr morgens in der Nähe der Stadt Maro im Bezirk Kajuru im Bundesstaat Kaduna stattgefunden hatte, wo die Angreifer mehrere Gebäude in Brand gesetzt hatten, darunter Häuser und Kirchen. Die Extremisten erschossen Zivilisten mit Gewehren, als sie vor den brennenden Einrichtungen flohen.

Ein Mitglied der örtlichen evangelischen Kirche, (ECWA: Evangelical Church Winning All), teilte Morning Star News mit, dass die Mitglieder "aus dem Kirchengebäude rannten, als die Schießerei stattfand". Sie fügte hinzu: "Viele wurden getötet und ich habe meine Familienmitglieder seit dem Morgen nicht mehr gesehen. Ich bin aus der Gegend geflüchtet. “

Einige Dorfbewohner und örtliche Polizisten versuchten, dem radikalen muslimischen Überfall zu widerstehen (versuchten sich mit Waffen zu verteidigen), mussten sich jedoch zurückziehen, da die Angreifer sie mit reiner Zahl und Feuerkraft überwältigten.

Die lokale Regierung von Kaduna verurteilte den Angriff in einer Erklärung von Samuel Aruwan, dem Senior Special Assistant des Gouverneurs.

"Heute wurde die Regierung des Bundesstaates Kaduna von Sicherheitsorganen über erneute Angriffe im Gebiet der Kommunalverwaltung von Kajuru und in Teilen des benachbarten Verwaltungsbezirks Kachia informiert", sagte er. „Der Landesregierung wurde versichert, dass die Sicherheitsbehörden hart daran arbeiten, die Situation einzudämmen. Die Regierung ist traurig über diese Angriffe, verurteilt die Täter und fordert alle Bewohner der Region auf, die Sicherheitsbehörden bei ihren Bemühungen um den Schutz der Gemeinschaften zu unterstützen. “

Die Gewalt war so groß, dass ein nahe gelegenes Internat, das von der Evangelischen Missionsgesellschaft (EMS) verwaltet wurde, zum Schutz der Kinder evakuiert wurde.

Meine Meinung:

Genau so sieht auch die Zukunft in Deutschland aus, aber die Deutschen wollen davon nichts wissen. Diese Praxis wird seit 1400 Jahren vom Islam praktiziert und sie werden Deutschland nicht davor verschonen. Auch die Christen in Nigeria wurden allein deshalb getötet, weil sie Christen waren.

Und was machen die christlichen Kirchen in Deutschland? Sie kuscheln mit den Muslimen und schauen wie üblich weg. Ihnen sind ihre christlichen Glaubensbrüder in Nigeria egal. Bald seid ihr selber die Opfer islamischen Terrors und ihr habt es euch wahrlich verdient. Sie werden euch aus euren Kirchen vertreiben und genau so ermorden, wie es in Nigeria und vielen anderen islamischen Ländern geschieht. Quelle (englische Übersetzung)

Siehe auch:

Video: Dr. Nicolaus Fest: Verfassungs-Chef Thomas Haldenwang ist nun selbst ein Prüffall (05:03)

Video:Muslimische Gewalt: Die tickende Zeitbombe an deutschen Schulen! (08:10)

Elmar Hörig: Greta Humbugs Schulstreik in Hamburg

Antwerpen ist gefallen, mehr Eingwanderte als Belgier

Video: Pressefoyer mit Herbert Kickl (FPÖ) und Staatssekretärin Karoline Edtstadler (ÖVP) am 14.02.2019 (28:31)

Video: Martin Sellner: Ein Ostseeschloss, Bierjungen, und zerbrochenes Glas (21:22)

Björn Höcke (AfD): Familiennachzug völlig entglitten – 36.000 Anträge in deutschen Botschaften

Schweden: Gewalt, Drohungen und Erpressung durch Migranten sind in schwedischen Krankenhäusern normal

Warum Familiennachzug ein so großes Thema ist: Die Altparteien sind abhängig von der Gunst der "Sozialmafia"!

2 Feb

merkel_schulz_sozialmafia

Von WOLFGANG HÜBNER | Viele Menschen in Deutschland fragen sich, warum bei den Koalitionsverhandlungen zwischen CDU/CSU und SPD der Familiennachzug für die Angehörigen von „Flüchtlingen“ einen so großen Raum einnimmt. Und jeder, der rechnen kann und will, wird sich auch fragen, ob nicht selbst bei einer – sehr unwahrscheinlich – eingehaltenen Obergrenze von 200.000 neuen „Flüchtlingen“ im Jahr die Aufnahme- und Integrationsmöglichkeiten Deutschlands nicht weit überlastet werden.

Es stellen sich aber auch noch andere Fragen in diesem Zusammenhang: Was treibt die beiden derzeit noch größten politischen Kräfte, nämlich Union und SPD, zu solchem Aufwand für ein Thema, das für den allergrößten Teil der Bürger, also auch für den allergrößten Teil der Wähler, überhaupt keines ist, weil es mit ihrer Lebenswirklichkeit mitsamt allen dieser innewohnenden Probleme nichts zu tun hat? Warum stehen die für die meisten Menschen viel drängenderen Probleme wie Altersversorgung, Steuern und Abgaben, Sicherheit, Kriminalität, Mieten usw. nicht ungleich mehr im Mittelpunkt als der Familiennachzug für „Flüchtlinge“?

Der Soziologe Prof. Dr. Jost Bauch hat in einem lesenswerten Artikel in der letztwöchigen Ausgabe der Wochenzeitschrift „Junge Freiheit“ unter dem Titel „Helfen als Passion“ wichtige Hinweise auf Antworten zu den obigen Fragen formuliert. Bauch erinnert daran, dass in Deutschland mittlerweile weit über zwei Millionen Menschen in irgendeiner Weise in der Sozialindustrie – also dem Reich von Caritas, Diakonie, Rotes Kreuz, Arbeiterwohlfahrt und vielen sonstigen Organisationen und Institutionen – tätig sind.

In der für Deutschlands Ökonomie so wichtigen Autoindustrie sind nach Angaben des Autors hingegen nur 700.000 Menschen beschäftigt. Die Sozialquote liege derzeit bei 30 Prozent des Bruttosozialprodukts [1], 888 Milliarden Euro würden hierzulande umverteilt, „mit stark wachsender Tendenz, auch bedingt durch die ‚Flüchtlingspolitik‘“.

[1] Das heißt, sie erwirtschaften 30 Prozent des Bruttosozialprodukts. In Wirklichkeit erwirtschaften sie dieses Geld aber gar nicht, sondern sie leben sozialschmarotzend von unseren Steuergeldern, die man wesentlich besser und sinnvoller investieren könnte. Vielfach sind es linksliberale, die irgendein Studium in der Geschwätzwissenschaften studiert haben, die zu dumm waren, ein ordentliches Studienfach [MINT] zu studieren und deshalb irgendetwas mit Medien, Sozialwissenschaften, Islamwissenschaft, Religionswissenschaft, Rechtswissenschaft, Politikwissenschaft, irgendwelchen Feminismus-Quatsch oder irgend welche Genderscheiße oder sonstigen Müll studiert haben, den niemand gebrauchen kann und die sonst in der Arbeitslosigkeit gelandet wären.

Soweit die wichtigsten Fakten. Politische Brisanz bekommen sie, weil die derzeit staatstragenden Parteien ebenso tiefgehende wie vielfältige Verbindungen mit der mächtigen Sozialindustrie haben. Das trifft in ganz besonderem Maße auf die SPD, aber auch auf die Grünen zu. Im Funktionärskörper und unter den Mitgliedern dieser beiden Parteien sind Sozialarbeiter, Sozialpädagogen, Sozialbürokraten usw. in großer Zahl vertreten. Sie arbeiten nicht nur in der Sozialindustrie, sondern profitieren auch von dieser zum Beispiel durch sichere Arbeitsplätze und gute Einkommen.

Für die im Niedergang befindliche SPD ist es nach dem Verlust der Stimmen aus weiten Teilen der Arbeiterschaft geradezu existenziell wichtig, sich die Gunst der Sozialindustrie und deren mächtigen Wohlfahrtskonzernen zu sichern. Deshalb das hartnäckige Beharren auf möglichst viel Familiennachzug. Denn es ist so, wie Jost Bauch schreibt: „Für Hilfsorganisationen kann es nichts Schlimmeres geben, als wenn ihnen die Hilfssituationen und Hilfsbedürftigen ausgehen würden … Sie brauchen eine permanente Zufuhr von sozialen Klienten, die auf ausgleichende Hilfe angewiesen sind.“

Die stetige Anlieferung von immer neuen „sozialen Klienten“ aus allen möglichen Weltgegenden ist aber nicht nur eine Kernangelegenheit von SPD und Grünen. Auch Teile der Unionsparteien, allen voran die Oberschlepperkönigin Angela Merkel, sind daran aktiv beteiligt. Die Kosten dafür tragen all jene Steuerzahler, die sich wundern, dass trotz hoher Steuerüberschüsse für sie keine Entlastungen resultieren. Das Geld wird woanders [von der Sozial- und Migrationsmafia] gebraucht und konsumiert. Und jeder sollte wissen, wo.

Quelle: Warum Familiennachzug ein so großes Thema ist: Altparteien abhängig von Gunst der Sozialindustrie

Meine Meinung:

Die Gutmenschen, die in der Flüchtlingshilfe tätig sind, sind in Wirklichkeit gar nicht so sehr an den Flüchtlingen interessiert, sondern ihr Interesse ist rein egoistisch. Sie versuchen lediglich der Arbeitslosigkeit zu entrinnen. Dabei nehmen sie die Zerstörung Deutschlands billigend in Kauf.

Siehe auch:

Video: Der "Groko-Poker" – Alexander Gauland bei Maischberger (74:45)

Akif Pirincci: Kleider machen Leute – Was tun gegen "Nazi-Kleidung"?

Eberswalde (Brandenburg): Vier Syrer treten auf Vater ein, der seine Tochter beschützen wollte

Hartmut Krauss: Wie zugewanderte Muslime politisch ticken

Ihr zerstört unser Land – Wann endlich begreift ihr es?

Familiennachzug: Die Nebelkerzen der Großen Koalition – wie Deutschland in Wirklichkeit mit Migranten überflutet wird

Video: Frauendemo in Kandel: Eine Mutter, die von Muslimen angegriffen wird, bricht das Schweigen (08:41)

Imad Karim: "Deutsche, Eure Kinder werden Euch verfluchen!"

28 Mai

fuck_aristacraciVon Ianaré Sévi – Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0

Ich wollte eben auf Imad Karims Facebookseite nachsehen, ob er noch mehr zu den Deutschen geschrieben hat, deren Kinder sie einst verfluchen werden. Aber dem war nicht so. Aber ich habe auf seiner Facebookseite einen weiteren sehr lesenswerten Artikel gefunden, den ich hier veröffentlichen möchte. Er zeigt, dass Imad ein weitsichtiger Mensch ist, der sich intensiv mit der weiteren Entwicklung Deutchlands beschäftigt. Die Dinge liegen im Grunde genommen so klar auf der Hand, dass man sich immer wieder fragen muss, warum die total islambesoffenen Deutschen dies nicht erkennen? Hier Imad Karims Beitag:

Deutschlands Zukunft – Ausgang unbekannt!

So wie dieser Vater fühlt, leidet und anklagt, so werden in den nächsten vier Jahren abertausende Väter fühlen, leiden und anklagen. Auch Abertausende Mütter, Ehepartner, Lebensgefährten, Töchter, Söhne, Verwandte, Freunde und Kollegen.

Auch in den nächsten vier Jahren wird wieder Frau Merkel die Titanic Deutschland weiter steuern. Ein Team von Großkoaltionären wird ihr mit Unrat und Untat zur Seite stehen.

Auch in den nächsten vier Jahren und Ich schätze allein im Jahr 2018 werden im Rahmen der Reaktivierung des zurzeit wegen der Bundestagswahlen gestoppten Familiennachzuges. Ca. 1.2 Millionen Verwandte der hier in Deutschland seit Sept. 2015 zugewanderten Syrer nachkommen.

Auch in den nächsten vier Jahren wird sich Deutschland jeden Tag mehr und mehr vernahöstlichen, orientalisieren und islamisieren.

Auch in den nächsten vier Jahren werden parallel zu den obigen Entwicklungen, jedes Jahr Ca. 5% der Wähler mehr beschließen, keine der etablierten Parteien zu wählen, was in der Summe etwa 20% nach vier Jahren ausmachen wird. Würde man davon ausgehen, dass diese 20%, zusammen mit der bereits heute vorhandenen 9% bis 12% AfD-Wählerschaft die AfD wählen, würde trotzdem Merkel bzw. eine andere oder ein anderer Merkelianer/in in einer weiteren Großkoalition die Titanic Deutschland steuern.

Natürlich im Wahljahr 2021 wird ein paar Monate vor der Wahl dafür gesorgt, dass irgendein AfD Funktionär irgendeinen alten Nazionkel imitiert um dann neue Gesamtpakete zur Bekämpfung des Rechtsradikalismus beschließen zu können und die AfD in Misskredit zu bringen. Wer weiß? Vielleicht wird man bis dahin dahinter kommen, dass Alice Weidel doch eine Hetrofrau, mit Uli Hoeneß heimlich verheiratet ist, gemeinsam drei Schlachthöfe im indischen Panjab, davon zwei Halal-Schlachthöfe betreibt und 9 und 1/2 Geheimkonten in der Schweiz hat.

2025 wird die Mehrheit endlich begreifen, dass Deutschland mit einem Bein und einem Arm bereits im Abgrund steht. Die Mehrheit wird dann versuchen, etwas zu ändern und zu verändern, dann aber wird diese Mehrheit bitter feststellen müssen, dass sie gar keine Mehrheit mehr bzw. eine Mehrheit von alten zerbrechlichen Menschen ist und dass das vitale Teil der neuen deutschen Bevölkerung mit Damaskus, Bagdad oder Kabul mehr gemeinsam hat als mit diesem Land. Polizei, Militär und sämtliche Schlüsselpositionen, bereits "umstrukturiert", bemühen sich das alte Deutschland, dieses große Altersheim wegzuintegrieren. Der Sozialstaat meldet Hartz vier und die Deutsche Rentenversicherung beantragt Asyl auf den Bahamas.

Nur eine kleine intelligente, verdammte gut organisierte Gruppe bestehend aus Demokraten und aufrichtigen Identitären werden 2025 den Widerstand aufnehmen. Aufstand der Gallier! Diese absolut demokratischen Avantgardisten werden von anderen aufrichtigen Weggefährten aus Osteuropa unterstützt. Ich fürchte, der Aufstand dieser Menschen, deren Gewissen ihr Kompass ist, wird bitter, sehr bitter sein aber lohnenswert. Schade, dass ich so alt bin.

Ausgang unbekannt!

Vater klagt an: Asylbewerber vergewaltigt 23-Jährige aus dem Enzkreis

Enzkreis/Bonn. Eine junge Frau aus dem Enzkreis wurde im April nahe Bonn vergewaltigt. Der mutmaßliche Täter war ein abgelehnter Asylbewerber aus Ghana. >>> weiterlesen

philosophia perennis

Angesichts der unsäglichen Äußerungen von Bundesfinanzminister Schäuble zur Islamisierung Deutschlands hat sich auch Imad Karim zu Wort gemeldet. Er schreibt:

Dass die Deutschen beschlossen haben, sich abzuschaffen, ist schlimm genug. Aber sie sollten, wenn sie unbedingt ihr Land abgeben wollen, es wenigstens an jemanden abgeben, der Deutschland zu würdigen weiß und nicht an jemanden, der nach ihnen dieses einst wunderschöne Land bis zu Unkenntlichkeit vernichten wird.

Schaut euch jene deutschen Stadtteile an, die bereits heute von ihnen bewohnt werden. So wird das gesamte Land der Dichter und Denker in wenigen Generationen aussehen.

So wird Schweden aussehen und so werden viele Länder in Europa aussehen.

Auch in Kanada wird es nicht anderes aussehen und keiner wird sich wundern, wenn die Bären Kanadas nach Russland flüchten und dort Asyl beantragen werden.

Mit dieser von diesem Schäuble gelobten Menschlichkeit des Islams wird binnen der nächsten 100 Jahren nicht mal der Schwarzwald wieder zu…

Ursprünglichen Post anzeigen 26 weitere Wörter

Prof. Jörg Meuthen (AfD): Rede im Landtag von Baden-Württemberg: Deutschland ist kein Rechtsstaat mehr

17 Mrz

margela_schurkel

Der AfD-Fraktionsvorsitzende Jörg Meuthen prangerte am Montag im Baden-Württembergischen Landtag die multiplen Rechtsbrüche „der schon länger hier Regierenden“ an. Deutschland sei kein Rechtsstaat mehr, sagt Meuthen. Er untermauert das mit wiederholten Gesetzesbrüchen der Regierung wie u. a. der Schuldenvergemeinschaftung und der grundgesetzwidrige Politik der offenen Grenzen mit der ein Verlust der Souveränität Deutschlands einherginge.

So sehe kein Rechtsstaat aus, das sei das Deutschland von Schulz und Merkel – ein „Schurkelstaat“, so der AfD-Chef. Auch die totale Unterwerfung der Regierung gegenüber Erdogan, dem „Halbmondsultan“ vom Bosporus bringt er zur Sprache. Jörg Meuthen – wortgewaltig gegen die Regierung, die Deutschland der Lächerlichkeit preisgibt.


Video: Prof. Jörg Meuthen (AfD): Rede im Landtag (Ba-Wü): Deutschland kein Rechtsstaat mehr (08:47)

Quelle: Jörg Meuthen: Deutschland kein Rechtsstaat

Noch ein klein wenig OT:

Köln: Henriette Rekers Hetze gegen die AfD hat ein Nachspiel

Die Alternative für Deutschland  (AfD) schreibt:

armlaenge_abstand

Kölns Oberbürgermeisterin Henriette Reker äußerte sich Anfang Februar zum kommenden AfD-Bundesparteitag in Köln. Sie führte unter anderem aus:„Ich finde es unerträglich, dass unsere Stadt als Bühne für die Selbstdarstellung einer Partei missbraucht werden soll, die zum Sammelbecken für Propagandisten von Ausgrenzung und Fremdenfeindlichkeit in Deutschland geworden ist."

Die AfD mahnte die Stadt Köln in der Folge wegen eines Verstoßes gegen die staatliche Neutralitätspflicht ab. Die Stadt Köln, vertreten durch die Oberbürgermeisterin Reker, weigerte sich jedoch, eine strafbewehrte Unterlassungserklärung abzugeben. Reker betonte vielmehr, „als Oberbürgermeisterin eben kein politisches Neutrum“ zu sein. Aus diesem Grund reichte die AfD am 17.02.2017 einen Verbotsantrag auf Erlass einer einstweiligen Anordnung beim Verwaltungsgericht Köln ein.

In der gerichtlichen Auseinandersetzung zwischen dem Bundesverband der AfD und der Stadt Köln hat das Verwaltungsgericht Köln am 13.03.2017 den schriftlichen Hinweis erteilt, dass Rekers Vorgehen „unzulässig gewesen sein“ dürfte (Az.: 4 L 750/17). Die Stadt Köln erhält daher bis zum 20.03.2017 (10 Uhr) Gelegenheit, zu erklären, ob sie dieses Vorgehen künftig „unterlassen wird“. Ansonsten droht eine Verurteilung der Stadt Köln.

Das für Rechtsfragen zuständige AfD-Bundesvorstandsmitglied Julian Flak unterstreicht: "Wir fordern Frau Reker auf, unverzüglich der Empfehlung des Gerichts zu folgen und zu demokratischen Umgangsformen zurückzukehren. Wir erwarten gerade angesichts unseres anstehenden Bundesparteitags in Köln ein diskriminierungsfreies und respektvolles Verhalten der Stadt Köln und ihrer Vertreter vor allen demokratischen Parteien, auch der AfD."

Verwaltungsgericht Köln hält Äußerung der Kölner Oberbürgermeisterin Reker über die AfD für unzulässig 

Hannover: Sudanesischer Asylbetrüger mit 9 Identitäten verjuxt 92.895 Euro für Huren und Wetten

sudan_asylbetrueger

In 13 Monaten kassierte Flüchtling Amir M. (19) unter neun verschiedenen Alias-Namen 40 264 Euro Stütze bei den Kommunen ab, verursachte Quartierkosten von 52 631 Euro. Macht 92 895 Euro Gesamtschaden für den Steuerzahler! >>> weiterlesen

Türken drohen mit "Religionskriegen" in Europa

tuerkei_religionskriege

Europa werde schon lernen, wie man mit der Türkei umzugehen habe, sagte Cavusoglu weiter. Ansonsten werde die Türkei es Europa beibringen. "Ihr werdet von eurem befehlenden Diskurs absehen. Die Türkei befiehlt", sagte er. Die Türkei sei die "Umma", die weltweite Gemeinschaft von "zwei Milliarden" Muslimen. "Deshalb könnt ihr mit der Türkei nicht im Befehlston sprechen. Ihr müsst anständig reden, ihr könnt um etwas bitten." >>> weiterlesen

Meine Meinung:

Bellende Köter beißen nicht. Der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu sagt, der Türke ist nirgendwo ein Schmarotzer. Da sollte er sich besser erkundigen, denn in Berlin haben 75 Prozent der Türken keinen Schulabschluss und 50 Prozent leben von Sozialleistungen. Warum weist man diese ungebildeten "Schmarotzer", wie Cavosoglu sie nennt, nicht einfach alle aus?

Siehe auch:

Bayern: 60% mehr Migrantenkriminalität

Das Diktat der moralischer Erhabenheit führt zum Untergang Deutschlands

Video: Martin Sellners (Identitäre Bewegung) Ansage an Erdogan und Multikultis (11:04)

Akif Pirincci: Kennen sie Heike Klovert, die Kopftuch und Burka für Haute Couture hält?

Video: AfD-Saarland: AfD-Kandidatin Laleh Hadjimohamadvali zum Thema “Islam” (13:02)

Prof. Dr. Michael Wolffsohn: Wie der Islam-Terror verharmlost wird

%d Bloggern gefällt das: