Tag Archives: Amtsenthebung

Berlin: Grünes Prestigeobjekt Gerhart-Hauptmann-Schule kostet jeden Monat 100.000 Euro

23 Jul

Trauen die Grünen sich nicht, die Gerhart-Hauptmann-Schule zu räumen? Hätte man dieses Geld nicht in sinnvolle Projekte für die Kinder- und Jugendarbeit oder für die Sanierung maroder Schulen, Kindergärten, Schwimmbäder, Spielplätze oder Jugendheime investieren sollen, statt solche integrationsunwilligen und womöglich kriminellen Sozialschmarotzer zu unterstützen? Aber in Kreuzberg hat man offensichtlich kein Herz für Kinder und Jugendliche, sondern nur für afrikanische, muslimische und zigane Randalierer, die ihre Forderungen zusammen mit linksradikalen Gewalttätern durchsetzen.

Indexexpurgatorius's Blog

23 Besetzer kosten den Bezirk seit drei Jahren mehr als 100.000 Euro pro Monat. Bürgermeisterin Herrmann (Grüne) will sie dennoch nicht zum Abzug zwingen.

Die Grünen spielen in Kreuzberg die erste Geige. Sie stellen die Regierung im Bezirk. Sie ließen es geschehen, dass im Jahr 2012 die Gerhart-Hauptmann-Schule besetzt wurde. Doch 2016 klagte das grün-rote Bezirksamt endlich gegen die Besetzer und bekam recht: Am vergangenen Mittwoch urteilte das Landgericht: Die Besetzer müssen raus.

Und wie reagiert Bezirksbürgermeisterin Monika Herrmann von den Grünen? Sie will nicht räumen lassen, sondern „einen kühlen Kopf bewahren“ und mit den Besetzern reden. Warum aber hat sie dann auf Räumung geklagt?

Diese 23 Gestalten kosten den Bezirk pro Monat mehr als 100 000 Euro, jeder einzelne also etwa 4500 Euro.
Diese enormen Kosten fallen seit genau drei Jahren an, als die besetzte Schule im Auftrag des Bezirksamtes gesichert wurde. Seitdem wurden etwa 3,7 Millionen Euro…

Ursprünglichen Post anzeigen 72 weitere Wörter

Dr. Udo Ulfkotte: Deutsche Mutti-Republik: Kinder haften jetzt für ihre Eltern

24 Sep

Früher hafteten Eltern für ihre Kinder, unter „Mutti” Merkel ist es heute umgekehrt. Denn die verplant schon mal die Steuergelder unserer nicht einmal gezeugten Kinder.

61821338Ist das das neue Deutschland?

In Deutschland haben Politiker jetzt interessante Koseworte für jene Menschen, die sie wählen sollen. Das Volk heißt aus der Sicht unserer Politiker jetzt „Pack”, „Ratten” oder – ganz neu – „Dreck”.  Diese Sichtweise verwundert kaum, weil immer mehr Bürger durchschauen, wie sie von Politik und Medien belogen werden.

Und wenn Politiker wie die Münchner SPD-Sozialdezernentin Brigitte Meier dem Volk die Wahrheit sagen [Video: Sozialdezernentin Brigitte Meier (SPD) zur Lage in München (11:28)], dann wird das ganz schnell auf allen Portalen gelöscht. Nachfolgend daher die eindringlichen Worte von Brigitte Meier vom 15. September 2015, wonach die Politik die innere Sicherheit nicht mehr garantieren kann:

Das ist kein Einzelfall. Es ist die Realität, wie sie uns von Politik und Medien systematisch vorenthalten wird. Der Publizist Henryk Broder hat sich gerade erst darüber ausgelassen, wie SPD-Außenminister Steinmeier Marietta Slomkas Gesichtsmuskeln zum Entgleisen brachte und schreibt:

„Dass unser Außenminister ein eitler, selbstgefälliger und vollkommen überforderter Schwätzer ist, das beweist er mit jedem seiner Auftritte. Gestern aber hat er sich selbst übertroffen. Marietta Slomka gab sich redlich Mühe, ihm etwas zu entlocken, das man eine Aussage nennen könnte – vergeblich. Zwischendurch entgleisten sogar ihr, der geduldigsten aller Moderatorinnen, die Gesichtsmuskel.”

Hier kann man sehen, was Frau Slomka beim Geschwafel des SPD-Politikers so fassungslos machte:

Derweil wird es immer absurder, denn inzwischen fordern unsere Politiker schon von uns Einheimischen, dass wir uns verstärkt integrieren sollen, damit sich Asylbewerber hier wohler fühlen. Irgendwie scheinen unsere Politiker nicht mehr wahrzunehmen, wie sie sich vom Volk entfernen.

asylantraege_seit_1953Die Anzahl der Asylanträge in Deutschland hat 2015 explosionsartig zugenommen – es geht voran – Mutti sorgt für uns – und im nächsten Jahr? – Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern.>>> weiterlesen

Siehe auch:

Schweden: Muslime fordern kostenlose Häuser und blonde Mädchen

Manfred Haferburg: Das Grauen vor der morgendlichen Presseschau

Alexander Meschnig: Das unheimlich prophetische Buch des Jean Raspail

Video: Der Pole Janusz Ryszard Korwin-Mikke spricht Klartext im Europaparlament

Prof. Soeren Kern: Europas Migrationskrise: „Ungarn gibt uns nicht so viel wie Deutschland”

Prof. Soeren Kern: Deutschland erlebt eine Welle von Vergewaltigungen durch Migranten

%d Bloggern gefällt das: