Tag Archives: Alice Echtermann

Video: Neverforgetniki: „Correctiv“ & Co. sind „keine Faktenchecker, sondern Gesinnungsprüfer“ (14:58)

4 Jun

niki-faktenschecker

Video: Neverforgetniki: „Correctiv“ & Co. sind „keine Faktenchecker, sondern Gesinnungsprüfer“ (14:58)

Es geht bei den meisten „Faktencheckern“ nicht darum, Fakenews zu enttarnen, sondern Meinungen und Medien zu zerstören, die nicht der “politisch-korrekten” linken Meinung entsprechen.` Wes Brot ich ess, des Lied ich sing.

Damit wollen sie die linke Gesinnung stärken, so abstrus sie auch sein mag. Das hängt mit den Geldgebern zusammen, die „Correctiv“ & Co den Kühlschrank füllen: Von Soros bis zu allen möglichen linken Stiftungen.

Wer die Arbeit von „Correctiv“ [1] und all den anderen Faktencheckern, die in den letzten Jahren wie Pilze aus dem Boden der gleichgeschalteten Medien hevorgesprossen sind, etwas verfolgt hat, der hat sich sicher gewundert:

[1] Hitlerbildchen und Hakenkreuzfotos: Wie Stern und „Correctiv“ Fakenews gegen und mit „Rechts“ produzieren

https://philosophia-perennis.com/2018/11/02/hitlerbildchen-und-hakenkreuzfotos-wie-stern-und-correctiv-fakenews-gegen-und-mit-rechts-produzieren/

All die großen Skandale rund um Fakenews und Propaganda-Journalismus – z.B. der Relotius-Skandal – wurden nicht von diesen angeblich professionellen Faktenprüfern enttarnt.

Dafür wird noch im kleinsten Blog jeder Kommafehler zu einem Riesenskandal aufgebauscht. Und sofort an Facebook und Co weitergeleitet, damit diese die Reichweite der Links einschränken.

Wie das Recherchebüro Correctiv das Sexleben einer AfD-Politikerin enthüllte und sich einen Shitstorm fing

https://meedia.de/2017/05/03/wie-das-recherchebuero-correctiv-das-sexleben-einer-afd-politikerin-enthuellte-und-sich-damit-einen-shitstorm-einfing/

Correctiv-Seite über Alice Echtermann

https://correctiv.org/team/alice-echtermann/

Meine Meinung:

Wer glaubt denn den „Faktencheckern“? Niemand lügt schlimmer als die Faktenchecker. Da fällt mir gerade das Beispiel von den Horrorszenarien ein, die „Wissenschaftler“ der Task-Force an die Wand malten, falls die Corona-Maßnahmen gelockert werden würden. Das ist genau die Art, wie Faktenchecker arbeiten. Faktenchecker sind keineswegs neutral, sie vertreten Interessen.

“Wissenschaftler” der Task Force verbreiten Horroszsenarien

https://youtu.be/TxfKALzC4B4

Und wo waren die Faktenchecker, als Prof. Johannes Hübner von der Kinderklinik der Universität im “heute-journal” dreiste Unwahrheiten  verbreitete und behauptete, dass Impfstoffe zu den am besten getesteten Medikamenten gehören? Das trifft auf die Corona-Impfstoffe überhaupt nicht zu. Aber genau das wollte uns der Professor offensichtlich erzählen.

Video: Dreiste Unwahrheit von Prof. Johannes Hübner, Kinderklinik Universität München, im ZDF! (04:43)

https://nixgut.wordpress.com/2021/06/01/video-dreiste-unwahrheit-von-prof-johannes-hubner-kinderklinik-universitat-munchen-im-zdf-0443/

Die schlimmsten „Faktenchecker“ so scheint es mir, sind die von George Soros’ finanzierten Leute von „Correctiv“. Sie arbeiten offensichtlich nach dem Motto, alles was den Rechten schadet, ist erlaubt. Ich nehme die Leute gar nicht mehr ernst. Das sind keine Faktenchecker sondern Faktenverdreher.

%d Bloggern gefällt das: