Tag Archives: 8-jähriger

Video: Henryk Stöckl: Mahnwache mit Heidi Mund am Frankfurter Hauptbahnhof (01:45:55)

31 Jul
Video: Frankfurt: Mahnwache mit Heidi Mund für den getöteten achtjährigen Jungen, der von einem Eritreer vor einen Zug gestoßen und getötet wurde (01:45:55)
Am Frankfurter Hauptbahnhof startete um 18 Uhr eine Mahnwache für den ermordeten Jungen unter der Andacht „Ruhe in Frieden kleiner Mann“ mit Heidi Mund. Der YouTuber Henryk Stöckl wird die Kundgebung live übertragen
Video: Reaktionen auf die Wahnsinnstat in Deutschland: „Etwas stimmt nicht in Deutschland“
wahnsinnstat_frankfurt
Video über das Attentat in Frankfurt (bild.de) (02:13)
„Neue Zürcher Zeitung“: „Warum löst dieser eine Fall solche Reaktionen aus? Etwas stimmt nicht in Deutschland. Das Land wirkt seltsam unsicher und fragil.“ Und weiter: „Die Reaktionen zeigen aber, dass viele Leute mit der deutschen Zuwanderungspolitik nicht einverstanden sind; die Diskussionen über neue Sicherheitsmassnahmen an Bahnhöfen zeigen, dass sich viele Leute nicht sicher fühlen.“ >>> weiterlesen
habte_a_2
Der Eritreer Habte Araya, der Kinder-Mörder von Gleis 7: Dieser Mann soll es gewesen sein, der den acht Jahre alten Sohn einer ihm unbekannten Frau (40) am Montagmorgen im Frankfurter Hauptbahnhof vor einen fahrenden ICE stieß: Habte A. (40), selber Familienvater, drei eigene Kinder.
Video: Trauer und Anteilnahme am Frankfurter Hauptbahnhof (07:12)
Video: Trauer und Anteilnahme am Frankfurter Hauptbahnhof (07:12)
Meine Meinung:
Mögen sie auch trauern, bald ist die Tat vergessen. Solche und ähnliche Taten werden in Zukunft immer häufiger passieren und die Menschen werden sich daran gewöhnen. Aber sie lernen nichts daraus. Die große Mehrheit wählt weiterhin die etablierten Parteien, insbesondere die Grünen, die Linken, die Christ- und Sozialdemokraten, die immer mehr kriminelle Migranten nach Deutschland holen.
Eure Anteilnahme mag zwar ehrlich gemeint sein, aber ihr selber habt mit eurer Wahl an dieser Entwicklung mitgewirkt, obwohl man euch tausendmal vor dieser Entwicklung gewarnt hat. Ihr aber wolltet davon nichts hören und vertrautet lieber den öffentlich-rechtlichen Lügenmedien, die Hass und Hetze gegen die verbreiten, die schon seit vielen Jahren vor dieser Entwicklung warnen.
Dass die Bundesregierung nur um den heißen Brei redet, hat man bei Innenminister Horst Seehofer gesehen. Da wird über mehr Polizei, Absperrgitter, Videoüberwachung und Zugangskontrollen nachgedacht, nur nicht darüber die Grenzen zu schließen und darüber, alle illegalen Migranten auszuweisen.
Im Gegenteil, zwar ist die illegale Einreise nach Deutschland offiziell verboten, aber sie ist, dank der Merkelregierung, seit rund eineinhalb Jahren außer Kraft gesetzt, Die illegale Einreise nach Deutschland wird momentan de facto nicht mehr strafrechtlich verfolgt. Hätte man die Grenzen kontrolliert, dann hätte man vielleicht auch diesen feigen Mord an einem achtjährigem Kind verhindern können. Quelle
Siehe auch: Einwanderung: Wenn illegal egal wird (jungefreiheit.de)

Es herrscht Krieg: Immer wieder stießen Migranten Menschen vor U-Bahnen und Straßenbahnen – Chronologie des Schreckens!

31 Jul

Gleis_Abstand

Hätte man nicht Millionen Migranten nach Deutschland einwandern lassen und Hunderttausende illegale Migranten wieder ausgewiesen, hätten wir diese und andere Probleme nicht in dieser Größenordnung. Und außerdem gibt es nicht nur Probleme auf den Bahnsteigen, sondern im ganzen Bahnhof und in den Zügen. Überall herrscht Angst und Unsicherheit, auch wegen der Migrationspolitik der Grünen. Wie man an der Chronologie sehen kann, wird immer nur die Spitze des Eisbergs bekannt.

Indexexpurgatorius's Blog

Ich hab mal „Bahn“, „Täter“ und „gestossen“, bzw.“geschupst“ bei google eingegeben und nur die letzten 2 Jahre recherchiert! Und die Täter, so erwischt, fast alle längst polizeibekannte und vorbestrafte Straftäter mit Aufenthaltstiteln, oder Migrationshintergrund! Die Strafen, wie immer ein Witz!

Berlin Januar 2017
Eine Gruppe Jugendlicher griff in der Nacht auf Samstag am Bahnhof Kottbusser Tor in Kreuzberg zwei Männer an und schubste einen von ihnen auf die Gleise. Der 26-Jährige konnte aus dem Gleisbett herausklettern, ehe ein Zug einfuhr, wie die Polizei mitteilte. Die Jugendlichen flohen mit der U-Bahn. Die beiden Opfer kamen zur ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus. Alle mutmaßlichen Täter – sechs aus Syrien, einer aus Libyen konnten ermittelt werden.

Hamburg St.Pauli Januar 2017
Ein 16-Jähriger, der vermutlich erst Ende letzten Jahres aus Marokko geflüchtet war, hat in der Nacht zu Mittwoch eine Frau (34) überfallen und beraubt. Dann schubste er sie ins Gleisbett. Er fiel bereits…

Ursprünglichen Post anzeigen 764 weitere Wörter

Frankfurt: Kind stirbt nach Stoß vor einfahrenden ICE – Eritreer festgenommen

29 Jul
frankfurt_kind_vor_zug_gestossen
Video: Polizeisprecherin um 13:20 im Frankfurter Hauptbahnhof (03:04)
Am Frankfurter Hauptbahnhof ist gegen 10 Uhr ein Kind an Gleis 7 vor einen einfahrenden ICE gestoßen und von diesem überrollt worden. Ein tatverdächtiger „Mann“ wurde festgenommen. Die Polizei ist mit einem Großaufgebot vor Ort. Über den Gesundheitszustand des Kindes waren zunächst keine Informationen bekannt.
Der Tatverdächtige, der eine schwarze Hose und ein olivfarbenes T-Shirt trug, soll nach unbestätigten Angaben versucht haben, eine weitere Person ins Gleisbett zu stoßen. Es kam demnach zu Tumulten…
Aktualisierung 12:15 Uhr: Der Focus meldet, dass das Kind verstorben sei.
Aktualisierung 12:40 Uhr: Die hessenschau meldet, dass es sich um einen achtjährigen Jungen handelt.
Aktualisierung 12:50 Uhr: Laut der Polizeisprecherin Isabell Neumann handelt es sich bei dem festgenommenen Tatverdächtigen um einen 40-jährigen Mann afrikanischer (eritreischer) Herkunft. Dieser hatte die Mutter und ihren Sohn auf die Gleise geschubst. Die Mutter konnte sich retten. Zwischen dem Tatverdächtigen und den Opfern soll nach ersten Erkenntnissen keine persönliche Beziehung bestanden haben.
Hauptbahnhof Frankfurt: Achtjähriger Junge stirbt, nachdem er vor ICE gestoßen wurde (rtl.de)
Attacke in Frankfurt Mann stößt Kind vor Zug – Junge stirbt (n-tv.de)
Erst vor ein paar Tagen stieß ein Serbe (Kosovare) in Voerde (NRW) eine Frau vor einen Zug. Das gehört nun also auch zu Deutschland!
Voerde (NRW) Serbe (mehrfach vorbestraft) stieß Frau womöglich aus reiner Mordlust vor den Zug und tötete sie
In diesem Video heißt es, dass der Eritreer versucht hatte noch eine dritte Person auf Gleis zu schubsen, diese hatte sich aber gewehrt.
Mehr in Kürze…
(Dieser Beitrag wird laufend aktualisiert und verändert). >>> weiterlesen

Video: Wer die Wahrheit sagt, der fliegt! – Dr. Ludwig Flocken (AfD) in der Hamburger Bürgerschaft (07:47)

29 Okt


Video: Wer die Wahrheit sagt, der fliegt! – Ludwig Flocken (AfD) in der Hamburger Bürgerschaft (07:47)

Sehr gutes Video. Meinen Dank an Dr. Ludwig Flocken (AfD) für seine sehr gute Rede in der Hamburger Bürgerschaft. Sehr gut es nach einiger Zeit noch einmal zu sehen. Es zeigt vor allem, was die Präsidentin der Hamburger Bürgerschaft, Carola Veit (SPD), für eine Demokratin ist, die Dr. Flocken nach seiner Rede, an der es nichts, aber auch gar nichts zu beanstanden gibt, weil er nichts als die Wahrheit sagte, aus der Bürgerschaft verweist. Die Sozis können eben die Wahrheit nicht vertragen. Sie haben es sich erlaubt, weil sie im Hamburg, dank der dummen Hamburger, immer noch die Mehrheit haben. Aber das wird sich bald ändern.

Veronika Bellmann (CDU): Moslems gehören nicht in die CDU

Veronika_Bellmann_PortraitVon Berlin/Köhler – Veronika BellmannCC BY-SA 3.0 de

Der Glaube an den Islam ist nach Meinung der CDU-Bundestagsabgeordneten Veronika Bellmann unvereinbar mit einer Mitgliedschaft in der CDU. Das gelte auch für säkulare, nichtpraktizierende Moslems. „Heute geben sie sich säkular und morgen doch wieder streng gläubig“, sagte Bellmann der JUNGEN FREIHEIT. Hilfreich könne allenfalls ein „öffentliches oder schriftlich dargelegtes Bekenntnis zum Grundgesetz“ sein. Hintergrund ist die Debatte um die mögliche Spitzendkandidatur der Moslemin Aygül Özkan (CDU) für die Hamburger Bürgerschaftswahl 2020. >>> weiterlesen

Meine Meinung:

Kommt bald das Auschlussverfahren? – natürlich für Monika Bellmann – und nicht für die Muslime!

Video: Runa & Rebellin – Klare Worte (2017) – patriotische Musik – full album (47:15)


Video: Runa & Rebellin – Klare Worte (2017) – patriotische Musik – full album (47:15)

Randnotizen:

Essen: Türkische Messerfolklore? – 8-Jähriger sticht mt einem Steakmesser auf seine 22 Jahre alte Schwester ein (journalistenwatch.com)

Siehe auch:

RTL und die sozialen Unterschichten: Saufen, Rammeln, Gammeln und das ganze Elend

Daniel Matissek: „Mir wird dieses Deutschland zunehmend fremd“

Die Islamisierung Frankreichs geht weiter: Salafisten könnten Kommunalwahlen gewinnen

Video: Dresden: AfD konfrontiert ZDF und ARD – Medien und Meinungen: Podiumsdiskussion über Journalismus in Deutschland

Inge Steinmetz: Deutschland war einmal, jetzt ist es der Zensur zum Opfer gefallen! Jetzt ist Allahmania

Prof. Dr. Jörg Meuthen (AfD): Freiburg: Gruppenvergewaltigung durch sieben Syrer – Ausgangssperre für Asylbewerber

Elmar Hörig: Sawsan, mein schnuckeliges, palästinensisches Migrationshäschen!

%d Bloggern gefällt das: