Tag Archives: 16 Jahre

DAS hat Schweden mit seinen Kindern besser gemacht: Impfung errst ab 16 – Keine Schulschließungen – Keine Maskenpflicht für Schüler

9 Jul

spielende-kinder

Schweden macht es – in der „Pandemie“ – völlig anders als Deutschland.

• Impfungen sind nur für Kinder erlaubt, die mindestens 16 Jahre alt sind.

• Nur bei Vorerkrankungen der Kinder (unter anderem Behinderungen, schwere Lungenkrankheiten, Herzkrankheiten) sind laut Gesundheitsamt ausnahmsweise auch Impfungen ab dem 12. Geburtstag möglich.

Hauptgrund der schwedischen Vorsicht:

• Das ganze Land erinnert sich noch an die übereilte Schweinegrippe-Impfung vor 12 Jahren! Damals wurden in einer Hauruck-Aktion Tausende Kinder geimpft, weil die Gesundheitsbehörde dringend dazu riet.

Folge: Hunderte Kinder wurden von der Schlafkrankeit Narkolepsie befallen, eine Nebenwirkung des Schweinegrippen-Impstoffes.

Auch die schwedische Schulpolitik ist anders:

Seit Ausbruch des Virus wurden die Schulen (bis Klasse 9) nicht geschlossen. Es gab noch nicht mal eine Maskenpflicht in der Schule, denn vom Mund-Nasen-Schutz hält man in Schweden generell nicht viel. Der Effekt ist laut Gesundheitsamt nur „klein bis mittelgroß“, in Schulen kaum erkennbar.

Quelle: https://www.bild.de/bild-plus/politik/inland/politik-inland/corona-wirbel-regeln-in-schulen-das-hat-schweden-besser-gemacht-77026366,view=conversionToLogin.bild.html (Bezahlschranke)

Meine Meinung:

Und wenn man die Sterbezahlen der Coronatoten zwischen Schweden und Deutschland vergleicht, erkennt man, dass sie sich kaum unterscheiden. Was hat Deutschlands Hysterie, die Lockdowns, Geschäftsschließungen, der Unterrichtsausfall in den Schulen, die Abstandsregeln und Maskenpflicht eigentlich bewirkt?

Mir scheint, die Deutschen brauchen immer einen Führer oder eine Führerin, die ihnen sagen, was sie zu tun und zu denken haben. Die Schweden sind offenbar noch in der Lage selber zu denken. Betreutes Denken, Lügenpresse und Maskenpflicht in Deutschland – Freiheit in Schweden.

Sterbezahlen (Coronatote) in Deutschland und Schweden 2020/21

daily-deaths2

Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern.

In Deutschland gab es Maskenzwang, Lockdown, Demoverbote, Freiheitsbeschränkungen aller Art und in Schweden gab es davon so gut wie nichts. Aber die Sterbezahlen lagen in Deutschland wesentlich höher als in Schweden.

Quelle: https://ourworldindata.org/coronavirus/country/germany?country=DEU~SWE

Video: Honigwabe HW#91 mit Shlomo Finkelstein: #allesdichtmachen – George Floyd, Derek Chauvin, Ma’khia Bryant und mehr (04:57:53)

26 Apr

Video: Honigwabe HW#91 mit Shlomo Finkelstein: #allesdichtmachen (04:57:53)

https://gegenstimme.tv/videos/watch/ca1b03fa-f069-48c6-bb03-498eea9c4f14

https://shlomo.ga/2021/04/26/allesdichtmachen-hw91/

Die Aufzeichnung der heutigen Honigwabe ist online!

Ohio: Polizei veröffentlichen Bodycam-Video, nachdem eine 16-Jährige Schwarze von der Polizei erschossen wurde – Sie hatte ein Messer in der Hand und wollte offensichtlich eine andere Frau abstechen

In einer Reihe von Clips aus dem Video der Polizeikamera sieht man das Mädchen mit einem Messer in der Hand während eines Gerangels mit einer anderen jungen Frau. Ein Polizei-Offizier kam am Tatort an und eröffnete das Feuer, als das Mädchen versuchte, eine andere Frau zu erstechen.

„Sie ist ein Kind“, sagt ein Mann am Tatort zum Offizier, nachdem vier Schüsse abgefeuert wurden. „Verdammt, bist du blöd.“

Ma’Khia fiel zu Boden, das Messer an ihrer Seite.

„Sie kam mit einem Messer auf sie zu“, hört man den Beamten sagen, der seine Waffe abfeuerte.

Die Situation entwickelte sich schnell, wie die Aufnahmen der Körperkameras von drei Beamten auf der Straße zeigen. Ma’Khia hielt ein Messer in ihrer rechten Hand und griff eine Frau an, die in Pink gekleidet war – die sich zur Seite drehte, als der Teenager zu versuchen schien, sie zu erstechen. In diesem Moment ertönten die Schüsse.

Übersetzt mit http://www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

Quelle: https://abc7chicago.com/columbus-ohio-police-shooting-body-cam-footage-o

Dresden: Marokkanischer Asylbewerber (28) von Tunesier (38) erstochen

12 Mrz
Zentrum_Dresden_Prohlis
Von Palitzsch250 – Zentrum Dresden-Prohlis – CC BY-SA 3.0
Asylbewerber Mohammad J. (38) aus Tunesien soll gegen 20 Uhr bei einem Bekannten (28) an der Lübbenauer Straße in Dresden Prohlis geklingelt haben. Als der Marokkaner aus der Haustür trat, soll der Täter ihm unvermittelt in den Hals gestochen haben.
Dann schleppte sich das schwer verletzte Opfer, ein marokkanischer Asylbewerber zurück in seine Wohnung im zweiten Stock. Seine deutsche Lebensgefährtin versuchte noch die Wunde zu stillen, rief einen Notarzt. >>> weiterlesen
Video: Broders Spiegel: Wähler mit Kindergeld (04:10)
Broders Spiegel. Katarina Barley (SPD) will Wahlalter auf 16 Jahre senken (04:10)
Video: Andreas Kalbitz (AfD): "Zusammenhalt ist das Gebot der Stunde" (05:59)
Video: Andreas Kalbitz (AfD): "Zusammenhalt ist das Gebot der Stunde" (05:59)

Siehe auch:

Akif Pirinçci: Bento-Journalisten: Fridays: Sackhüpfen for future

Leere Krippen: Ist Deutschland bald ein afrikanischer Staat?

Worms: Cynthia (21) mit 15 Messerstichen von ihrem tunesischen Ex-Freund Ahmet T. (22) getötet

Video: Fest-Schmaus zum Ascher-Freitag – Packende Bensberger Büttenrede am 8. März von Dr. Nicolaus Fest (AfD) (19:44)

Dr. Cora Stephan: Es sind nicht zu wenig, sondern schon zu viele Frauen in der Politik

Zuwanderungserlaubnis nur für junge Muslime? Abes es kommen nicht nur junge Muslime, sondern ganze Clans

%d Bloggern gefällt das: