Video: Miro: Gab es „einige schwerverletzte Personen“ auf der Demo in Lützerath? (01:48)

18 Jan

miro-lebens

Video: Miro: Gab es “einige schwerverletzte Personen” auf der Demo in Lützerath? (01:48)

Minute 00:09

Aalen/Stuttgart: Klimakleber blasen Aktion ab, weil sie den Klebstoff vergessen haben

Wie die „Schwäbische Zeitung“ berichtet, wollten Klima-Kleber der Protestgruppe „Letzte Generation“ am Montagmorgen eine Kreuzung in Aalen (BaWü) lahmlegen. Doch, wie sich herausstellte, hatten sie eine Kleinigkeit vergessen: Den Klebstoff.

https://www.de24live.de/deutschland/aktuell/klebstoff-vergessen-klima-kleber-blasen-aktion-ab/542395361

Minute 00;50

Eine Demo-Sanitäterin behauptete, es habe bei der Räumung in Lützerath “einige lebensgefährlich verletzte Personen” gegeben. Das Bündnis “Lützerath lebt” hat die Angaben der Demo-Sanitäterin korrigiert: “Es gab zum Glück keine lebensgefährlich Verletzten.” Die Behauptung der Demo-Sanitäterin war also offenbar eine Lüge.

Minute 01:22

Berlin: Wegen Lützerath-Räumung: 200 Vermummte randalieren in Berlin-Mitte und zerstören 26 Schaufensterscheiben.

Der randalierende Mob schmiss laut Polizei bei 26 Geschäften die Scheiben mit Pflastersteinen ein.

Brennende Mülltonnen, Pyro-Attacken und viele zerstörte Schaufenster! In der Nacht zu Freitag zog ein randalierender Mob aus bis zu 200 Vermummten durch das Zentrum der Hauptstadt. Der Anlass: die Räumung des Dorfes Lützerath – am anderen Ende Deutschlands.

https://www.bild.de/regional/berlin/berlin-aktuell/wegen-luetzerath-raeumung-200-vermummte-verwuesten-berlin-82543318.bild.html

Quelle: https://t.me/unblogd/12476

Auf unblogd.cc könnt ihr Miros  Arbeit unterstützen:

https://t.me/unblogd/12476

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: