SPDnahe PR-Agentur „BrinkertLück Creatives“ plante die Katar-Blamage des unsinnigen “Mund-Zuhaltens”

6 Dez

looser

🟥 Manaf Hassan schreibt auf Twitter:

Der DFB engagierte die Kommunikationsagentur „BrinkertLück Creatives“. Der Binden-Protest wurde von ihr geplant. Sie berät BuKa Scholz & weitere SPD-Politiker. Der DFB-Präsident Bernd Neuendorf ist zufällig ehemaliger SPD-Politiker. Raphael Brinkert ist der Gründer der Agentur „BrinkertLück“.

👉 Weiterhin soll einer der Spieler der 🇩🇪 Nationalmannschaft mitten in einer Sitzung, als der Protest geplant wurde & als debattiert wurde, aufgestanden sein & den Raum verlassen haben, weil er keine Lust auf Politik im Sport hatte. Es soll regelrecht Gruppenzwang geherrscht haben.

👉 Laut Sky wollten nur 2 von 26 Spielern vor dem Japan-Spiel wegen der One-Love-Binde protestieren. Neuer & Goretzka. Es soll zu heftigen Diskussionen gekommen sein. Die Frage ist dann, warum man andere Spieler dazu zwingt. Die Nationalmannschaft ist ein Spiegelbild unseres Landes.“

Sie müssen sich das nur mal vorstellen. Statt zu trainieren, sich auszuruhen, zu konzentrieren etc. werden die Spieler mit solchen Themen belastet. Es werden sogar Agenturen beauftragt, die ihnen sagen, was sie zu tun haben. Ich finde das mehr als pervers. Ernsthaft.

https://twitter.com/manaf12hassan/status/1599487899778441217

Meine Meinung:

Und wer hat Nancy Faeser beraten? Die denkt sich solch einen Unsinn doch nicht selber aus. Zum Glück ist auch Oliver Bierhoff zurückgetreten, denn der hat diesen ganzen woken (linksversifften) Unsinn mit der Armbinde, mit dem Niederknien vor der kriminellen Black lives matter-Organisation und das Mundzuhalten mitgetragen.

Wäre auch interessant zu erfahren, welcher deutsche Spieler die Sitzung aus Protest verlassen hat, als die Entscheidung fiel, sich den Mund zuzuhalten. Martin Sellner sagt in Minute 13:10 in seinem Video, dass es der schwarze Antonio Rüdiger und noch ein anderer gewesen sind, die aus Protest die Sitzung verlassen haben:

https://odysee.com/@MartinSellner:d/MSLive–154—Migrantische-Messermorde,-Tote-wegen-Lockdowns-und-Kickl-als-Kanzler:a

Marokkanische Fußballfans zerstören Brüssel, Amsterdam, Rotterdam, Lüttich, Den Haag und Lüttich

https://www.bild.de/sport/fussball/fifa-wm-2022/wm-2022-marokkanische-fans-zerlegen-bruessel-brennende-autos-82077604.bild.html

Wie „liebe“ ich diese Muslime. Nichts als Terror und Gewalt und die rot-grünen-gelb-schwarzen Vollidioten holen immer mehr von denen nach Deutschland, damit sie unsere Frauen vergewaltigen und auch unsere Städte in Schutt und Asche legen. Die größten Verbrecher sitzen in der Ampelkoalition.

Wenn die Fans einer Mannschaft nach einem Spiel der Fußball-WM Krawalle machen, dann sollte man die Mannschaft aus der Fußball-WM ausschließen.

Und wer hat Nancy Faeser beraten? Die denkt sich solch einen Unsinn doch nicht selber aus. Zum Glück ist Oliver Bierhoff zurückgetreten, denn der hat diesen ganzen woken (linksversifften) Unsinn mit der Armbinde, mit dem Niederknien vor der kriminellen Black lives matter-Organisation und das Mundzuhalten mitgetragen.


Nach WM Spiel Spanien gegen Marokko: Afrikaner randalieren in Madrid und Bilbao

🟥 Nach dem Spiel Marokko gegen Spanien haben marokkanische Migranten in Madrid wieder randaliert. Es kam zu gewalttätigen Ausschreitungen, die Polizei musste eingreifen. Afrikaner übernahmen eine europäische Stadt. Auch in Bilbao randalierten Afrikaner.

https://t.me/martinsellnerIB/15552

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: