Video: Digitaler Chronist: Elon Musk bringt die Wokken an den Rand eines Nervenzusammenbruchs (23:20)

31 Okt

elon-wok

Video: Digitaler Chronist: Elon Musk bringt die Wokken an den Rand eines Nervenzusammenbruchs (23:20)

Minute 06:40

ZDF-Mitarbeiter canbi (@captaincanbi – autor @zdfmagazin) – auch bekannt als canberk köktürk, türkische Wurzeln

Guten Morgen Elon Musk du kleiner Spiegelwichser, du Möchtegern Superbösewicht. Eat my spacedust you little piece of shit (Leck meine Spacedust (kosmischer Staub?) du kleines Stück Scheiße)

https://twitter.com/captaincanbi/status/1585886369834242048


Minute 09:25

Intensivdoc (Narkosearzt?) auf Twitter:

Ich werde hier aufhören. Ich werde sehr vieles an Themen und sehr viele von Euch hier vermissen. Ich habe tolle Leute hier kennen gelernt.

https://twitter.com/narkosedoc/status/1585894733972635648

Es wäre leicht hier zu bleiben und die Entwicklungen zu ignorieren. Aber das wäre inkonsequent. Meine Tweets haben enorme Reichweite (71.000 Follower) und Reichweite bringt Twitter Geld und Macht. Das kann ich nicht länger unterstützen.

https://twitter.com/narkosedoc/status/1585894746782044160

Meine Meinung:

Laufen ihm in der Mehrheit nicht die einfältigen, ungebildeten und gehirngewaschenen Linken hinterher? Hat sich nicht in der Corona-Pandemie gezeigt, dass die meisten Ärzte dumm, feige und obrigkeitshörig sind? Viele von ihnen haben mit den Massenimpfungen sehr viel Geld verdient. Also auch noch geldgeil?

Jetzt bin ich ein bisschen wehmütig und versuche nach vorne und nicht zu viel zurück zu schauen. Wie gesagt, noch bin ich nicht ganz weg, aber die Entscheidung ist gefallen.

https://twitter.com/narkosedoc/status/1585894750887952385

Ich hatte für mich eine Entscheidung getroffen. Ich habe nicht mit dem warmen Gegenwind gerechnet. Danke dafür! Ich denke tatsächlich viel darüber nach. Vielleicht ist watch and wait besser? Vielleicht doch parallel Mastodon und Twitter?  Lasst uns mal pro/con  [pro / kontra) sammeln.

https://twitter.com/narkosedoc/status/1586399505318305797


Meine Meinung:

Wieso bezeichnet man die Linken eigentlich als die Wokken (Woken), also als diejenigen die aufgewacht sind und gegen jede Form von Unrecht kämpfen. Entspricht nicht eher genau das Gegenteil der Wahrheit, sind es nicht eher die Verschlafenen, die zu faul und zu dumm sind, auch einmal hinter die Kulissen zu schauen? Sollte man sie nicht lieber die “Sleepies” nennen?

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: