Die Krankenkassen sind wegen stark steigender Mitgliederzahlen aus der Ukraine in Sorge – Milliardendefizit droht – der deutsche Michel zahlt

21 Sept

krankenkassen

Der starke Mitgliederzuwachs in diesem Jahr bereitet den gesetzlichen Krankenkassen zusätzliche Sorgen um ihre ohnehin desaströse Finanzlage. Bis September wuchs der Mitgliederbestand der Kassen insgesamt um 700.000 auf 73,8 Millionen, wie aus Zahlen des Bundesgesundheitsministeriums hervorgeht.

„Ein großer Teil davon sind Flüchtlinge aus der Ukraine, die am 1. Juni ins Hartz-IV-System überführt worden und nun gesetzlich krankenversichert sind“, sagte Andreas Storm, Chef der Krankenkasse DAK-Gesundheit, dem Handelsblatt.

„Dies ist ein wichtiger Solidarbeitrag der Krankenkassen“, sagte Storm. „Allerdings rechnen wir mit Mehrkosten von rund einer Milliarde Euro für das Gesamtsystem.“

weiterlesen:

https://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/krankenversicherung-krankenkassen-wegen-stark-steigender-mitgliederzahlen-in-sorge/28690392.html (Bezahlschranke)

Meine Meinung:

Man kann den total verblödeten deutschen Rot-Grün-Wählern nur wünschen, dass sie total verarmen. Eher wachen sie aus ihrem idiotischen Multikulti-Wahnsinn nicht auf. Zahlt doch für die fast 1 Millionen ukrainischen Migranten, von denen viele von ihnen Deutschland nach Strich und Faden betrügen.

Video: Großer Hartz-IV-Betrug durch ukrainische Migranten? (27:06)

https://nixgut.wordpress.com/2022/09/19/video-robert-matuschewski-292-politiker-verhohnen-das-volk-ohne-maske-auf-dem-oktoberfest-groser-hartz-iv-betrug-durch-ukrainische-migranten-2706/

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: