Video: Wegen Energiekrise: Augsburg will die Straßenbeleuchtung dimmen, die Ampeln und Brunnen ausschalten (02:32)

7 Jul

augsburg-energiekosten

Video: Wegen Energiekrise: Augsburg will die Straßenbeleuchtung dimmen, die Ampeln und Brunnen ausschalten (02:32)

Die “Lage ist ernst”, sagte Augsburgs Oberbürgermeisterin Eva Weber (CSU) zur Energiekrise in Deutschland. Auf die Stadt kommen enorme Energiekosten zu. Deshalb will Bayerns drittgrößte Stadt den Energieverbrauch so gut es geht drosseln. Tabus gibt es dabei kaum.

Irre Sparpläne der Regierung

Nachdem sie das Land in Krise und Chaos gefahren haben, hecken die Politiker nun völlig irre „Sparpläne“ aus.

▪️ Schwimmbäder sollen nicht mehr beheizt werden.

▪️ Ampeln sollen abgedreht werden.

▪️ Leute sollen kalt Duschen.


Brunnen, Beleuchtung und sogar Ampeln aus: Bayerische Stadt reagiert drastisch auf Energiekrise

Nach aktuellem Stand würden laut Berechnungen der Stadt die jährlichen Kosten für Strom, Erdgas, Fernwärme und sonstige Energiedienstleistungen von rund 15,9 Mio. Euro auf rund 28,3 Mio. Euro für das laufende Jahr 2022 steigen. Das entspricht einer Steigerung von knapp 80 Prozent, wie die Stadt mitteilt.

Einerseits werden klassische Maßnahmen zum Energiesparen umgesetzt – aber auch ungewöhnliche und unangenehme Maßnahmen sollen umgesetzt werden. So wird ab sofort die Fassadenbeleuchtung an historischen und öffentlichen Gebäuden wie Rathaus, Dom und den städtischen Museen abgeschaltet.

Auch bei den Brunnen wird eingespart. So sind die drei Monumentalbrunnen des UNESCO-Welterbes noch täglich von 9 bis 19 Uhr in Betrieb, während andere Brunnen – darunter erhebliche „Energiefresser“ – ganz abgeschaltet werden.

Auch der wöchentlich bis Mitte August angekündigte Lichterzauber im Botanischen Garten wird abgesagt. In den Freibädern wurden die Wassertemperaturen zwar bereits um ein Grad gesenkt, doch eine Absenkung um ein weiteres Grad – außer in den Kinderbecken – ist ebenso unausweichlich, wie die Absenkung der Wassertemperatur für die Freibad-Duschen.

Die Straßenbeleuchtung werde gedimmt, so die Stadt. Sie komplett auszuschalten, sei aus Gründen der Verkehrssicherheit und der sozialen Kontrolle nicht möglich. Aber sogar das Abschalten von Verkehrsampeln wird derzeit geprüft. Welche Verkehrsampeln sicherheitsrelevant und welche abgeschaltet werden können, klären Stadt und Polizei derzeit miteinander ab.

weiterlesen:

https://www.infranken.de/ueberregional/bayern/brunnen-beleuchtung-und-sogar-ampeln-abschalten-augsburg-reagiert-drastisch-auf-energiekrise-art-5494030


Explosion der Strompreise

strompreis-deutschland-klein

Klicke auf den unteren Link, um das Bild zu vergrößern:

https://nixgut.files.wordpress.com/2022/07/strompreis-deutschland.jpg

Die Strompreise in Deutschland explodieren in nie da gewesenem Ausmaß!

Wenn das nur eine kurze Zeit anhält, ist die deutsche Industrie kaputt: und dann geht Europa kaputt.

https://t.me/martinsellnerIB/12968


Ludwigsburg: Wärmehallen für 5.000 Personen

waermehallen-ludwigsburg

Wenn sich die Gaskrise weiter zuspitzt, will der Landkreis Ludwigsburg Wärmehallen bereithalten. In Feuerwehr- und Sporthallen sollen sich bis zu 5.000 Menschen aufwärmen können.

https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/stuttgart/gaskrise-feuerwehrhallen-moeglicherweise-als-waermehallen-ludwigsburg-100.html

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: