Explosion in Oberhausen – Parteibüro der Linken betroffen

5 Jul

explosion-oberhausen

In Oberhausen wurden bei einer Explosion in der Nacht ein Parteibüro der Linken und mehrere Geschäfte beschädigt. Da eine politisch motivierte Straftat nicht ausgeschlossen werden kann, ist der Staatsschutz in die Ermittlungen eingebunden.

Fest stehe, dass die Explosion innerhalb eines Gebäudes erfolgt sei. Ob Sprengstoff eine Rolle spiele, sei ebenfalls noch Gegenstand der Ermittlungen. Dann würden auch Sprengstoff-Experten hinzugezogen. Es wurde niemand verletzt.

weiterlesen:

https://www.welt.de/politik/deutschland/article239738341/Explosion-in-Oberhausen-Auch-Parteibuero-der-Linken-betroffen.html

Meine Meinung:

Geht die Gewalt gegen Andersdenkende nicht eher von Linksextremen aus? Und nun wundert die Linke sich, wenn die Rechten zu denselben Mitteln greifen? Gewalt erzeugt Gegengewalt. In diesem Punkt unterscheiden sich Links- und Rechtsextreme nicht. Und wer weiß, ob der “Staatsschutz” nicht seine Finger im Spiel hat, um politisch gegen unerwünschte Personen / Gruppen vorzugehen?

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: