Video: Virologe Prof. Dr. Klaus Stöhr: „Was jetzt erforderlich ist ist eine Durchseuchung (Infizierung) der gesamten Bevölkerung“ (15:58)

5 Apr

stoehr-durchseuchung

Video: Virologe Prof. Dr. Klaus Stöhr zu den Lockerungen der Corona-Maßnahmen – Was jetzt erforderlich ist ist eine Durchseuchung (Infizierung) der gesamten Bevölkerung (15:58)

Minute 00:26

Prof. Dr. Stöhr: Es gab in den letzten Tausend Jahren alle 30 Jahren Pandemien und die sind alle auf die eine oder andere Art zu Ende gegangen, indem sich alle infiziert haben. Es geht keinen Weg vorbei.

Eine Pandemie ist eine Situation bei dem ein Virus entsteht, das sich nicht an der Quelle stoppen lässt, sich ausbreitet und alle infiziert. Wer überrascht ist, dass eine Durchseuchung eintritt, hat die letzten zwei Jahre im Tiefschlaf verbracht. Und diese Situation tritt jetzt ein.

Meine Meinung:

Prof. Stöhr tritt wie andere Wissenschaftler, u.a. Dr. Friedrich Pürner [1], dafür ein, nun die Bevölkerung ganz bewusst mit Corona zu infizieren. denn wie wir oben gelesen haben, können Pandemien nur beendet werden, wenn die Pandemie sich in der gesamten Bevölkerung ausgebreitet haben.

Ist dies geschehen, dann bildet der Körper Antikörper. Man kann den Körper nicht vor einer Pandemien schützen, in dem man ihn bewusst mit Masken, Abstandhalten oder Körperhygiene (Hände desinfizieren) gegen die Pandemie schützt. Das führt nur dazu, dass die Pandemie zu einem späteren Zeitpunkt ausbricht.

Nur durch den direkten Kontakt mit dem Virus kann der Körper Antikörper bilden, den Virus besiegen und die Pandemie beenden.

[1] Dr. Pürner schreibt:

“Durchseuchen bedeutet, dass sich manche infizieren, aber relativ wenig davon merken. Aber irgendwann ist die Geschichte dann rum. Und dann ist ein Großteil der Bevölkerung immunisiert. Und das wird früher oder später passieren.”

Man hätte im Sommer 2021 Covid 19 durch die Bevölkerung durchlaufen lassen können (wie das unter anderem in Schweden und Großbritannien geschehen ist). Und warum? Weil es dann nicht mit anderen Erkältungserkrankungen zusammengefallen wäre. Sondern man hätte das ein wenig auseinander zehren können.

Das also Covid im Sommer wenigstens schon teilweise durchläuft, was aber durch unsere Covid-Maßnahmen verhindert wurde. Dann hätte man jetzt im Herbst und Winter für Influenza und andere respiratorische (die Atmung betreffende) Erreger ein bisschen mehr Kapazität gehabt. Das wäre eine Idee gewesen. Das wollte aber auch keiner hören und keiner hat es wahrgenommen.

https://nixgut.wordpress.com/2021/11/26/video-boris-reitschuster-unmenschlich-und-barbarisch-ex-gesundheitsamtschef-dr-friedrich-purner-zerlegt-die-corona-politik-4847/


Video: Virologe und Epidemiologe Prof. Dr. Klaus Stöhr: Mit Masken verschieben wir das Drama nur nach hinten  (7 Minuten)

masken-verschieben

Video: Virologe und Epidemiologe Prof. Dr. Klaus Stöhr: Mit Masken verschieben wir das Drama nur nach hinten  (7 Minuten)

„In der letzten Phase der Pandemie werden sich alle infizieren“, sagt Virologe Klaus Stöhr. „Da müssen jetzt alle durch.“ Wenn man weiter auf Masken und Abstandsregeln setzt, könne die Pandemie noch sehr lange dauern. Der Politik bescheinigt Stöhr eine „unterirdische Krisenkommunikation“.


Tino Sorge CDU Kirsten Kappert-Gonther Grüne Christina Baum AfD Überlastung Krankenhaus Intensivstation Lukas Köhler FDP Susanne Ferschl Die Linke Hotspot England Angst machen Panik verbreiten Friedrich Pürner

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: