Video: Digitaler Chronist: Es gibt mehr Arbeitsausfälle durch Impfnebenwirkungen als durch Corona-Infektion (20:28)

15 Mrz

dc-siechert

Video: Digitaler Chronist: Es gibt mehr Arbeitsausfälle durch  Impfnebenwirkungen als durch die  Corona-Infektion (20:28)

Minute 06:17

Datenanalyst Dr. Tom Lausen: Ich bin in dem Zusammenhang mit den Daten der BKK (Krankenkasse) mit 10,9 Millionen Versicherten in Berührung gekommen und hatte bei der Datensichtung die Möglichkeit zu sehen, dass die Anzahl der Arbeitsunfähigkeitstage deutlich gestiegen ist, um etwa das Hundertfache im Rahmen von Impfnebenwirkungen auf 383.170 Tage, allerdings nur fürm das Quartal 1, 2 und anteilig 3.

Minute 07:00

Darüber hinaus, beziehen wir auch noch Daten von der IMEX. Und bei der IMEX sehen wir, tatsächlich sehr viele schwerwiegende Fälle, die das Gesundheitssystem zusätzlich belasten, die mit Impfnebenwirkungen stationär behandelt werden müssen.

Wir haben allein 23.000 schwerwiegende Fälle im Jahr 2021, mit Impfnebenwirkungen. 3.000 Patienten mit einer Impfnebenwirkung sind auf Intensivstationen gelandet  und 382 gestorben.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: