Steuergelder für gefährliche Bioforschung? – Hat die EU Biowaffenlabore in der Ukraine finanziert?

11 Mrz

biowaffen

Die Weltgesundheitsorganisation WHO hat laut Reuters [1] der Ukraine am Donnerstag geraten, hochgefährliche Erreger in ukrainischen Biolaboren zu zerstören, um »potenziellen Austritten« vorzubeugen, die die Bevölkerung gefährden könnten.

[1] https://www.usnews.com/news/world/articles/2022-03-10/exclusive-who-says-it-advised-ukraine-to-destroy-pathogens-in-health-labs-to-prevent-disease-spread?context=amp

Die ukrainischen Biolabore, die 2005 u.a. mit US-Finanzierung vom jungen Senator Barack Obama [2] eingerichtet wurden, erhielten laut Reuters Unterstützung von »den USA, der EU und der WHO«

[2] https://www.freiewelt.net/nachricht/us-bioforschung-in-der-ukraine-2005-durch-obama-begonnen-10088386/

Der EU-Abgeordnete im Haushaltsausschuss Joachim Kuhs (AfD) hat eine Anfrage an die EU-Kommission gerichtet, um zu erfahren, welche EU-Mittel an Bioforschung in der Ukraine geflossen sind.

weiterlesen:

https://www.freiewelt.net/nachricht/hat-die-eu-biowaffenlabore-in-der-ukraine-finanziert-10088410/


WHO empfiehlt Ukraine Zerstörung von Krankheitserregern aus Biolaboren – Gefahr der Freisetzung

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) rät der Ukraine zur Zerstörung von gefährlichen Krankheitserregern in ihren Laboren, um eine mögliche Ausbreitung nach Angriffen zu verhindern.

„Als Teil dieser Arbeit hat die WHO dem Gesundheitsministerium der Ukraine und anderen zuständigen Stellen nachdrücklich empfohlen, hochgefährliche Krankheitserreger zu zerstören, um mögliche Austritte zu verhindern“, hieß es von der Organisation.

https://www.oe24.at/welt/ukraine-krieg/who-empfiehlt-ukraine-zerstoerung-von-krankheitserregern/513298551


Morlock schreibt:

100 „Flüchtlinge“ – 4 Kinder und 6 Frauen aus Ukraine. 1 Familie aus Vietnam. Der Rest „Studenten“ aus Afrika und Asien. Keiner spricht ukrainisch. Landrat wundert sich. Alle zählen nun als Flüchtlinge. Aufenthaltserlaubnis mindestens für 1 Jahr für Alle.

https://twitter.com/MGGA2021h/status/1501921285818961926

Meine Meinung:

Wenn mindestens 80% der “Kriegsflüchtlinge” afrikanisch-muslimische Sozialmigranten sind, die in die Sozialsysteme einwandern, warum lässt man das zu? Warum weist man sie nicht sofort wieder aus? Nennt man solch ein Verhalten nicht Asylbetrug?

Aber mir scheint, die Deutschen wollen den Untergang ihrer eigenen Kultur. Möge sie ihm bekommen, damit die gehirnamputierten Deutschen endlich aus ihrem Multikultiwahnsinn erwachen.

Bei vielen hilft nur noch die Schocktherapie, besonders bei den Frauen, die die Migranten oft mit offenen Armen empfangen. Gegen so viel Dummheit ist wirklich kein Kraut gewachsen. Sie opfern sogar ihre eigenen Kinder, um als politisch korrekt zu gelten. Mir scheint, sie lieben den Suizid.


Erste Flüchtlinge in Garmisch-Partenkirchen angekommen – Hotel will nur Ukrainer aufnehmen

Es sollen ukrainische Kriegsflüchtlinge unterkommen, vorrangig Familien mit Kindern. Doch die Anzahl derer ist überschaubar. Vier Kleinkinder sind im ersten Bus. Und gerade Mal eine kleine Traube an Menschen mit ukrainischer Staatsbürgerschaft.

Der Rest sind Männer aus Afrika und Asien. Es herrscht Verunsicherung, Verwirrung. Es sollen schließlich nur Kriegsflüchtlinge oder zumindest jene mit „Ukraine-Bezug“ ein Zimmer bekommen, um illegale Migration zu unterbinden.

Die Männer würden in der Ukraine studieren, haben entsprechende Visa dabei, erklären sie. Die Kommunikation ist jedoch schwierig, da sie weder ukrainisch noch russisch sprechen. „Sie studieren wahrscheinlich in Englisch“, mutmaßt eine Caritas-Mitarbeiterin. Doch selbst da gestaltet sich die Kommunikation als sehr schwierig.

https://www.merkur.de/lokales/garmisch-partenkirchen/garmisch-partenkirchen-ort28711/ukraine-krieg-fluechtlinge-ankunft-bayern-garmisch-unterbringung-hotel-frauen-kinder-91399748.html

Meine Meinung:

Das ist offensichtlich alles ein riesiger Betrug. Haben die afrikanischen und asiatischen “Studenten” jemals eine Universität von innen gesehen? Mir riecht das alles sehr nach Asylbetrug. Warum weist man diese “Migranten” nicht wieder aus? Die Gutmütigkeit der Deutschen ist doch total neurotisch.

lindner-300

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: