Reinhardswald (Hessen): Eines der wertvollsten Waldgebiete Deutschlands wird der „Energiewende“ geopfert

4 Feb

reinhardswald

Der Reinhardswald in Nordhessen mit dem berühmten „Dornröschenschloss“ Sababurg soll mit Windrädern überzogen werden. Jetzt hat das Regierungspräsidium Kassel, wie erwartet, grünes Licht für die ersten 18 Anlagen gegeben. Die Gegner wollen klagen.

Jetzt stirbt der Märchenwald der Gebrüder Grimm: Eines der ältesten und größten Waldgebiete wird der Windenergie geopfert; eine Märchenlandschaft betoniert und zerstört. Grüne Ökologie mit Beton gegen Mensch und Natur.

Das Fällen der über 100-jährigen Buchen im Reinhardswald in Nordhessen hat schon begonnen. Die Waldarbeiter standen offenbar mit ihren Sägen schon bereit, als am Mittwoch das Regierungspräsidium Kassel grünes Licht gab für die ersten 18 Windkraftwerke (Windräder).

Sie stehen auf einem exponierten Höhenzug hinter der berühmten Sababurg, dem Tierpark Sababurg und dem Sagen umwobenen „Urwald“. Ein Jahre langer, erbitterter Kampf gegen dieses Sakrileg, ein anderes Wort fällt einem dazu nicht ein, scheint nun verloren.

Zwar wollen die Gegner klagen, doch vor einer gerichtlichen Entscheidung werden wohl längst Fakten geschaffen sein. Der Reinhardswald in Nordhessen, eines der wertvollsten Waldgebiete Deutschlands, ja Europas, wird also der „Energiewende“ geopfert werden.

weiterlesen:

https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/eines-der-wertvollsten-waldgebiete-deutschlands-wird-der-energiewende-geopfert/

Meine Meinung:

Von der Regierung wird so getan, als könne man den zukünftigen Energiebedarf allein durch regenerative (erneuerbare) Energiequellen, wie Windkraft, Wasserkraft, Sonnen- und Bioenergie (Holz, Stroh, Bagasse (Zuckerrohr), Bioethanol, Pflanzenöl, Biodiesel, Biogas, Klärgas, Deponiegas, Biomethan…) decken.

Das trifft aber überhaupt nicht zu, denn der Energiebedarf wird sich in den kommenden Jahren u.a. wegen der Elektroautos verzehnfachen. Wie viel Wald will die Regierung eigentlich noch roden? Aber das geht nicht in die Köpfe der rot-grünen und gelben Regierung rein, die sich auch noch als Naturschützer betrachten.

Dabei wird vollkommen außer Acht gelassen, welche Schäden die Windenergieanlagen verursachen. Am Ede zerstören sie das ökologische Gleichgewicht und hinterlassen eine zerstörte Natur.

Windräder sind die größten Massenvernichtungswaffen von Vögeln und Billionen Insekten (Marienkäfer, Bienen, Schmetterlinge, Fruchtfliegen, Wespen, Heuschrecken, Zikaden, Distelfalter, Käfer und sogar Luftplankton (winzige biologische Organismen)) . Aber das hat sich bei den Grünen und bei der Bundesregierung offensichtlich noch nicht herumgesprochen.

Eine Modellanalyse für Luft- und Raumforschung zeigt, dass während der warmen Sommermonate 5 bis 6 Milliarden Insekten pro Tag durch den Infraschall der Rotorblätter der Windräder getötet werden! Insgesamt 1 Billionen getötete Insekten pro Jahr.

weiterlesen:

https://nixgut.wordpress.com/2019/08/20/zement-die-co2-bombe/


Neverforgetniki schreibt:

Menschen, die sich nichts zu Schulden kommen haben lassen und jeden Tag brav arbeiten gehen, können aufgrund ihres Impfstatus von der Polizei mitten auf der Straße kontrolliert und dann angezeigt werden. Fürs ungeimpft sein. In Nordkorea? Nein, ab März in Österreich…

https://twitter.com/nikitheblogger/status/1489565748141957120


Neverforgetniki schreibt:

Hammer: Ein Gericht in Osnabrück erklärt die Verkürzung des Genesenenstatus auf 3 Monate für verfassungswidrig! Die Entscheidung gilt nur für den Einzelfall – Das muss aber Signalwirkung für ganz Deutschland haben!

https://twitter.com/nikitheblogger/status/1489595111789023232


Neverforgetniki schreibt:

Das Gericht in Osnabrück stellt übrigens fest, dass es für die Verkürzung des Genesenenstatus keine wissenschaftliche Grundlage gibt. Ist damit bewiesen, dass das RKI und Lauterbach also nicht wissenschaftlich, sondern politisch motiviert handeln? Wo bleiben die Rücktritte?

https://twitter.com/nikitheblogger/status/1489603410424999943

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: