Land unter: Ostdeutsche Asylzentren in Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg und Sachsen laufen voll

22 Okt

refugees-wellcome

Alarmstufe Rot: In den drei deutschen Bundesländern, die an Polen grenzen (Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg und Sachsen), reichen die Asylkapazitäten schon jetzt kaum mehr aus. Die künftigen Ampel-Koalitionäre arbeiten derweil schon daran, eine alle Vorstellungen sprengende zukünftige Zuwanderung zu realisieren.

Land unter in Mecklenburg-Vorpommern: Die Asyl-Erstaufnahmeeinrichtung in Schwerin ist wegen des Migrantenansturms über die neue weißrussische Schleuserroute zu 88 Prozent belegt und muss nun hektisch um weitere 200 Plätze erweitert werden.

Land unter in Brandenburg. In Brandenburg sind die verschiedenen Erstaufnahmeeinrichtungen nach Angaben des Landes zu 67 Prozent belegt. Eisenhüttenstadt ist ein Erstaufnahme-Drehkreuz für Brandenburg, bis zu 1.600 Geflüchtete können hier aufgenommen werden. Aktuelle Belegung: 1.200 bis 1.300 Menschen, „die Zahl ändert sich stündlich“ Täglich kommen weitere Asylbewerber beispielsweise über die Oderbrücke in Frankfurt an der Oder an.

[1] Immer mehr Geflüchtete kommen über Belarus und Polen nach Deutschland. Manche Erstaufnahmezentren wie das im brandenburgischen Eisenhüttenstadt sind fast voll

https://www.zeit.de/politik/deutschland/2021-10/migration-belarus-route-eisenhuettenstadt-brandenburg-erstaufnahme-gefluechtete

Land unter auch im Freistaat Sachsen. Dort werden die Kapazitäten zusehends knapper. Die drei Aufnahmeeinrichtungen in Chemnitz, Dresden und Leipzig sind zu 76 Prozent ausgelastet, wie die sächsische Landesdirektion der Zeitung Welt mitteilte. [2]

[2] Migration via Belarus: Ostdeutsche Asyl-Erstaufnahmezentren melden hohe Auslastung

https://www.welt.de/politik/deutschland/article234554268/Belarus-Migration-Hohe-Auslastung-in-ostdeutschen-Erstaufnahme-Zentren.html

Die Wahnsinnspläne der Ampel

Das dürften viele Bürger in Eisenhüttenstadt schon jetzt völlig anders sehen. Während Polen und die baltischen Staaten alles in ihrer Macht stehende unternehmen, um ihre Ostgrenzen zu sichern, kokettiert Deutschland mit seinem Ruf als Lieblingsland für illegale Migranten aus aller Welt und verstärkt damit die Pull-Effekte für Zuwanderer aus aller Welt noch enorm.

Die künftigen Ampel-Koalitionäre der Grünen, der SPD und der FDP arbeiten unterdessen schon daran, die Migrationsströme nochmals zu vergrößern und zu beschleunigen. Es geht nicht nur um die Ausweitung des sogenannten Spurwechsels, der abgelehnten Asylbewerbern die Integration in den Arbeitsmarkt ermöglicht.

Sondern es geht auch um eine von den drei Parteien geforderte Wiederaufnahme der sogenannten „Seenotrettungsmissionen“ der EU im Mittelmeer, mit denen man den Schleppern noch die Arbeit abnimmt, sowie einer weiteren Aufweichung des Staatsbürgerschaftsrechts. Die Deutschen können sich auf turbulente Jahre vorbereiten.

weiterlesen:

https://www.compact-online.de/lukaschenko-attacke-ostdeutsche-asylzentren-laufen-voll/?cookie-state-change=1634907010856

Meine Meinung:

Die Deutschen bekommen jetzt genau das, was sie gewählt haben – rot-grün-gelbe Politik – Migration ohne Ende. Und das alles haben sie nicht vor der Wahl gewusst oder wollten sie es nicht wissen? Obendrauf gibt es noch ein Sahnehäubchen aus hohen Strom-, Gas-, Heizungs- und Benzinkosten und Blackouts, teure Mieten, kalte Wohnungen oder gar Wohnungslosigkeit.

Die Ampelkoalition wird die deutschen Kultur und Identität noch weiter zerstören, die Islamisierung Deutschlands vorantreiben, die Meinungs- und Pressefreiheit, die Demokratie, die Gleichberechtigung und Religionsfreiheit zerbröseln. Inflation, steigende Kriminalität und Arbeitslosigkeit wird sich in Deutschland ausbreiten.

Ehe und Familie werden aufgelöst, die Folgen werden massenhaft psychisch kranke Kinder sein, die durch den Gendergaga frühsexualisiert und homosexualisiert werden [3] und es wird garantiert noch manch andere Überraschungen geben. Und am Ende steht – der Bürgerkrieg. Aber auch das wollen die Deutschen nicht wahrhaben. Mir scheint, sie wachen erst auf wenn alles in Trümmern liegt.

[3] Gabriele Kuby: Staatliche Anleitung zur Frühsexualisierung und Homosexualisierung von Kleinkindern

https://nixgut.wordpress.com/2019/01/01/video-martin-sellner-annika-s-von-120-dezibel-das-peinlichste-video-des-jahres-2339/

weisse-rasse

Video: Flüchtlinge gegen deutsche – Cottbus im Jahr 2018 – ich fürchte, dies wird auch unsere Zukunft sein – und nicht nur in Cottbus (05:52)


Chemnitz Dresden Cottbus Leipzig Flüchtlinge Flüchtlingsheime Flüchtlingslager polnische Grenze Seenotrettungsmissionen Mittelmeer Abschiebung Ausweisung Spurwechsel Asylbewerber Ampelkoalition Regierung

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: