Offizielle Daten aus Großbritannien: 47% mehr tote 15 bis 19-Jährige seit Impfbeginn

3 Okt

jugend-tot

Wie die unabhängige Analyse-und Aufdeckerplattform The Exposé [1] aus Großbritannien berichtet, sterben seit Beginn der Covid-19-Impfkampagne im Vereinigten Königreich deutlich mehr Teenager als noch im Vorjahr.

[1] https://theexpose.uk/2021/09/30/deaths-among-teenagers-have-increased-by-47-percent-since-covid-vaccination-began/

Die Autoren berufen sich dabei auf offizielle Daten von wöchentlichen Todeszahlen. Im Jahr 2020 gab es laut dem Nationalen Statistikamt [2] bei den 15 bis 19-jährigen Jugendlichen zwischen den Wochen, die am 26. Juni und dem 28. September endeten, 148 Tote.

[2] https://www.ons.gov.uk/

Im Vergleichszeitraum im Folgejahr, zwischen den Wochen endend am 25. Juni und am 17. September 2021, lagen die Todeszahlen der gleichen Altersgruppe bei 217 Toten: Das entspricht einem Anstieg der Todeszahlen um 47 %.

weiterlesen:

https://report24.news/offizielle-daten-aus-grossbritannien-47-mehr-tote-15-bis-19-jaehrige-seit-impfbeginn/?feed_id=5811

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: