Österreich: Karl Nehammer: Weitere 30.000 illegale Migranten werden in Österreich erwartet

14 Sept.

nehammer-polizei

„Europa im Krisenmodus“ – das Leitthema des diesjährigen Europäischen Polizeikongresses klingt einerseits wenig erbaulich und birgt andererseits viel Zündstoff. So nahm Österreichs Innenminister Karl Nehammer (ÖVP) in seiner Eröffnungsrede einmal mehr die EU-Kommission in die Pflicht. Stichwort:

Außengrenzschutz. Österreich werde heuer bis zu 30.000 irreguläre Migranten aufnehmen müssen, „alternativlos , weil sie über die EU-Außengrenze eingedrungen sind, von niemandem davor aufgehalten worden sind und dann in Österreich landen“.

Und dann fordert Nehammer auch noch rasche Rückführungen. Alles Lügen. All das hätte er längst durchführen können. Genau das Gegenteil davon hat es getan.

weiterlesen:

https://www.krone.at/2506914

Meine Meinung:

Und was hatte Sebastian Kurz so groß angekündigt, dass er keine Migranten aus Afghanistan aufnehmen wolle? Alles nur Lügen, alles nur Wahlkampf-Rethorik, um das dumme Volk zu beruhigen? Wählt ihn doch wieder und er wird weitere Zehntausende nach Österreich holen. Ich hoffe, ihr bereut eines Tages eure Dummheit.

1-afrikanische-rechenkuenste

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: