Berlin-Friedrichshain: Vom Bauchnabel abwärts gelähmt: Schuhmacher sitzt nach Corona-Impfung im Rollstuhl

6 Sep

kultschuster

Vom Bauchnabel abwärts gelähmt: Schuhmacher sitzt nach Corona-Impfung im Rollstuhl (Bezahlschranke)

John O‘Hara wollte alles richtig machen, jetzt ist er vom Bauchnabel abwärts gelähmt Mit seiner Liebe zum Handwerk und viel Herz brachte es John O‘Hara (59) zum Kult-Schuhmacher von Berlin-Friedrichshain.

Kunden aus ganz Berlin kamen in sein Geschäft an der Lebuser Straße. Doch seit zwei Monaten sind dort die Jalousien runtergelassen: „Wegen der Corona-Impfung.

Was nicht auf dem Zettel im Fenster steht: O‘Hara hat sich mit AstraZeneca impfen lassen – und sitzt jetzt im Rollstuhl. BILD besuchte ihn in der Reha-Klinik …

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: