Bürgermeister der philipinischen Stadt Lapu Lapu erklärt: keine Lebensmittel mehr für Ungeimpfte

4 Aug

lapa-lapu

Während die Einführung von Impfstoffen auf der ganzen Welt fortschreitet, überschreiten die Regierungen weiterhin die Grenzen und missachten vorsätzlich die Rechte der Bürger.

In der philippinischen Stadt Lapu-Lapu erließ der sozialistische Bürgermeister Junard „Ahong“ Chan am Montag, den 26. Juli, eine Durchführungsverordnung (Nr. 2021-040) [1], die ungeimpften Personen den Zutritt zu Kaufhäusern, Supermärkten und Lebensmittelgeschäften untersagt.

[1] https://www.facebook.com/skfederationllc/posts/1458326874535808

Es scheint, dass diejenigen, die sich nicht dem experimentellen Covid-19-Impfstoff unterziehen, im Wesentlichen vom Rest der Gesellschaft ausgegrenzt werden und sogar hungern müssen, bis sie die Ärmel hochkrempeln und sich impfen lassen.

weiterlesen:

https://indexexpurgatorius.wordpress.com/2021/08/03/regierung-erklart-keine-lebensmittel-mehr-fur-ungeimpfte/

Meine Meinung:

Lapu Lapu ist eine Insel süd-östlich der größeren Insel Cebu und hat 408.112 Einwohner. Zum Stadtgebiet gehören auch ein paar weitere Inseln.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: