Österreich: Linksextremisten stürmen Büros von „oe24“ – Sie stören sich daran, dass die Nationalität der vier afghanischen Täter beim Tod der 13-jährigen Leonie aus Wien genannt wird

9 Jul

oe24-leonie

Sie schrien und attackierten die Mitarbeiterinnen: Rund 20 Extremistinnen machten beim Sturm auf den Sender mit

Angriff auf die Pressefreiheit: Weil sie mit ihrer Berichterstattung nicht einverstanden waren, stürmten Mitglieder einer linksextremistischen Gruppe die Büros der österreichischen Nachrichtenseite „oe24“!

Für ihren aggressiven Protest drang eine Gruppe, die sich WEFA („Wiener Einsatzgruppe Feministische Alarmabteilung“) bzw. „Alerta Feminista“ nennt, mit Transparenten und Megaphon ins Gebäude des Senders. Laut „oe24“ waren 20 Chaoten bei der Stör-Aktion am Dienstagnachmittag dabei. [1]

[1] https://www.oe24.at/oesterreich/chronik/wien/anarchos-wollten-oe24-buero-stuermen/483369723

Grund für den Angriff: Angeblicher „Sexismus und Rassismus“ in der Berichterstattung des Senders nach dem Mordfall an der 13-jährigen Leonie. Auch BILD berichtete über diesen grausamen Mordfall: Am 26. Juni 2021 hatten bis zu vier afghanische Asylbewerber (16 bis 23) Leonie unter Drogen gesetzt, missbraucht, erstickt und tot am Straßenrand ausgesetzt. Drei Tatverdächtige sitzen mittlerweile in U-Haft, ein vierter ist auf der Flucht.

Was die Radikalen stört, die aus vorgeblich feministischer Motivation zur Tat schritten: dass „oe24“ die afghanische Nationalität der Täter nannte.

Quelle: https://www.bild.de/politik/ausland/politik-ausland/linksextremisten-stuermen-bueros-von-oe24-wegen-frauenmord-berichte-77025172.bild.html

Meine Meinung:

Nicht der Tod der dreizehnjährigen Leonie, die von mehreren afghanischen Tätern vergewaltigt und erwürgt wurde, bewegt die “Feministinnen”, sondern dass die Nationalität der Täter genannt wurde. Ich glaube, diese Frauen sind alle nicht mehr ganz gesund im Kopf.

Was ist denn, wenn einst eure eigenen Töchter auf diese Weise getötet werden? Und zwar genau von den Tätern, die ihr gerne verschweigen würdet. Ja, ja, ich weiß, alle Menschen sind gleich, bis auf die, die nicht mehr alle Tassen im Schrank haben.

Hier die Geschichte über den Tod von Leonie:

Fall Leonie (†13) aus Wien: Neue Details werden bekannt.

https://nixgut.wordpress.com/2021/07/08/fall-leonie-%e2%80%a013-aus-wien-neue-details-werden-bekannt/

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: