Razzia bei Björn Höcke wegen Einwanderungskritik

22 Mai

hoecke-hausdurchsuchung

• Unfassbar! Die Privatwohnung von Björn Höcke wurde von der „Staatsanwaltschaft“ durchsucht. Gegen den erfolgreichen AfD-Politiker läuft ein Verfahren wegen „Volksverhetzung“ https://www.heimat-kurier.at/2021/05/22/repression-razzia-bei-bjoern-hoecke/. Der absurde Grund?

• Höcke soll ein Bild von Carola Rakete mit dem Text: „Ich habe Folter, sexuelle Gewalt, Menschenhandel und Mord importiert“ gepostet haben. Das soll ein Verbrechen sein? Deswegen wurde seine Immunität aufgehoben?

• Damit zeigt sich der deutsche „Linksstaat“ wieder als repressives System, das Dissidenten nach Lust und Laune verfolgt. Rechte Politiker können aufgrund von  Meinungsparagraphen jederzeit Ziel von Razzien werden. Erbeutetes Material sickert dann an die Presse durch. So will man jetzt auch Höcke fertig machen.

Volle Solidarität!

• Quelle: Telegramelite – https://t.me/martinsellnerIB

Siehe auch:

• Martin Sellner [Telegramelite], [22.05.21 19:57]

Ein unfassbarer neuer Höhepunkt der Repression ereignete sich heute bei Björn Höcke, dem belieben AfD-Politiker. Sein Haus in Eichsfeld wurde von der Staatsanwaltschaft durchsucht.

https://www.heimat-kurier.at/2021/05/22/repression-razzia-bei-bjoern-hoecke/

• Heimatkurier https://t.me/Heimatkurier

Quelle: https://t.me/martinsellnerIB/7182

Meine Meinung: Björn Höckes Kritik bezog sich auf diesen Vorfall. Er hatte also recht mit dem, was er sagte, aber was zählt heute noch die Wahrheit?:

Carola Rackete brachte Vergewaltigerer, Folterer und Mörder nach Europa – Salvini fordert Entschuldigung bei Italien

https://www.epochtimes.de/politik/ausland/moerder-vergewaltiger-folterer-carola-rackete-brachte-verbrecher-nach-europa-salvini-fordert-entschuldigung-bei-italien-a3014774.html

Bei der Aufnahme von Migranten an der Küste Nordafrikas mit anschließendem Transport nach Italien wurden offenbar auch Mörder, Vergewaltiger und Folterknechte mitgebracht. Jetzt stellt sich heraus, dass es wohl ausgerechnet Carola Rackete mit der „Sea-Watch 3“ war, die die Kriminellen an Bord hatte.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: