Video: Dr. Wolfgang Wodarg: „Sie brauchen Tote, damit wir Angst haben! Und sie machen die Toten selbst“ (05:21)

9 Mai

wodarg-euthanasieVideo: Dr. Wolfgang Wodarg: „Sie brauchen Tote, damit wir Angst haben! Und sie machen die Toten selbst“ (05:21)

Dr. Wolfgang Wodarg in Minute 03:14: “Sie haben Opfer geschaffen, die man vorzeigen konnte, mit denen man uns Angst machen konnte. Sie brauchen Tote, damit wir Angst haben. Und sie machen die Toten selbst. Und ich habe Angst davor, dass sie sich neue Tricks ausdenken, mit denen sie Tote, mit denen sie Schaden, stiften”

Und wer weiß, was mit der Fruchtbarkeit (Zeugungsfähigkeit) bei uns Menschen ist. Wir wissen, dass diese Spike-Proteine (die sie mit der Impfung verabreichen) an Rezeptoren andocken, besonders häufig auch in den Geschlechtsorganen, bei Männern und auch bei Frauen ihre Rezeptoren finden. Mit anderen Worten, sie könnten zur Unfruchtbarkeit führen.

Entspricht die Impfkampagne etwa einer Bevölkerungsreduzierung (Euthanasie?), um die Menschheit unfruchtbar zu machen? Meines Wissens nach ist dies durch Bill Gates bereits in Afrika geschehen.

Unter ADE versteht man infektionsverstärkende Antikörper, die sich an die Oberfläche von Viren binden, diese jedoch nicht neutralisieren, sondern zu einer verbesserten Aufnahme des Virus in eine Zelle führen und damit die Ausbreitung und Vermehrung des Virus begünstigen.

Wenn ich es richtig verstanden habe, werden durch die Corona-Impfung Antikörper gegen das Coronavirus gespritzt. Wenn sich diese Antikörper aber nicht richtig entwickeln, zerstören sie das Immunsystem, woran die Menschen sterben können.


Video Wolfgang Wodarg Alte Menschen Pflege Einsamkeit gestorben Pflegepersonal ausgetrocknet verdurstet Personalmangel Kinder Test Masken GMO genetically modified organism gentechnisch veränderte Organismen Immunreaktion ADE Geimpfte antibody dependent enhancement Hydroxychloroquin Fruchtbarkeit Spike-Proteine Unfruchtbarkeit Euthanasie infektionsverstärkende Antikörper

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: