Berlin-Schöneberg: 9 Rohr-Bomben bei „Rechtsextremismus-Experten“ (Linksfaschisten?) gefunden

9 Feb

schöneberg-linksfaschos-1

Angehöriger der linken Szene in Berlin rüsten auf und basteln Bomben. Zwei Politologen wurden nun nach einer Explosion von der Polizei verhaftet. Brisant: Ein Verdächtiger verdiente seinen Lebensunterhalt in staatlich geförderten „Kampf gegen Rechts“-Vereinen.

Linke Terrorwelle oder „false flag“-Aktionen?

Der Staatsschutz, der die Ermittlungen gegen die Beiden übernommen hat, prüft außerdem, ob sie eventuell mit einer Explosion in der Nacht des 20. Januar in Verbindung stehen. Damals ließ eine gewaltige Druckwelle Scheiben bersten. Trümmer flogen bis zu 80 Meter weit und verletzten auch einen 60-jährigen Mann.

Zudem ist noch unklar, ob eine linke Anschlagsserie geplant war oder ob allfällige Anschläge angeblichen „Rechten“ in die Schuhe geschoben werden sollten, um eine imaginäre Gefahr für die „Zivilgesellschaft“ zu konstruieren. In einem Wahljahr sicher ein womöglich ein willkommener Anlass die AfD weiter zu diffamieren.

https://www.bz-berlin.de/tatort/rohrbomben-explosion-schoeneberg-tatverdaechtige-aus-linksextremer-szene

Meine Meinung:

Sieht der aus, wie eine Rechtsextremismusexperte? Sieht der nicht eher aus als ob er dringend in die nächste Geschlossene gehört? Alkohol? Drogen? Merkels Handlanger für die schmutzige Arbeit?

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: