Video: Carolin Matthie: Vlog #780 – Hamburg: Pflegerin beklagt katastrophale Zustände in Asklepiusklinik und wird gefeuert – Söder wirbt für Grüne?! (01:28:43)

30 Dez

Video: Carolin Matthie: Vlog #780 – Pflegerin beklagt katastrophale Zustände und wird gefeuert – Söder wirbt für Grüne?! (01:28:43)

Hamburg: Nach Kündigung in Asklepios-Klinik: Pflegerin bekommt Unterstützung, Senat soll eingreifen

https://www.focus.de/regional/hamburg/hamburger-krankenhaus-pflegerin-verliert-job-nach-klartext-interview-aerzte-entsetzt-ueber-klinik-entscheidung_id_12821212.html

Nächstes Kapitel im Asklepios-Streit in Hamburg. Nachdem eine Pflegerin über die dramatischen Zustände auf der Intensivstationen in einem Interview gesprochen hatte, droht sie ihren Job zu verlieren – doch jetzt bekommt sie Unterstützung.

Der Streit in der Asklepios Klinik geht weiter: Der Klinikkonzern will einer Pflegerin kündigen, nachdem sie öffentlich dramatische Zustände auf den Intensivstationen des Krankenhauses geschildert hatte. Nun stellen sich das „Hamburger Bündnis für mehr Personal im Krankenhaus“ und die Hamburger Linksfraktion hinter die Pflegerin – und fordern den Senat auf, sich einzuschalten.

München: Impfgegner im Klinikum Grosshadern (Bayern): Tausende Mitarbeiter lehnen Corona-Spritze ab!

https://www.bild.de/regional/muenchen/stuttgart-aktuell/muenchen-tausende-klinik-mitarbeiter-lehnen-corona-spritze-ab-74670322.bild.html

Selbst in Münchens größter Klinik sind Tausende Mitarbeiter GEGEN die Corona-Impfung! Laut Klinik wollen sich rund 20 Prozent der 11 700 Angestellten gar nicht impfen lassen.

Sie (Linksradikale) wollen „Chaos veranstalten“: Geisel rechnet mit Demo-Gewalt durch Linksradikale

https://www.bild.de/regional/berlin/berlin-aktuell/berlin-innensenator-andreas-geisel-rechnet-mit-demo-gewalt-durch-linksradikale-74674550.bild.html

Die Demonstrationen gegen die Corona-Maßnahmen (war für heute angemeldet) ist bereits untersagt worden – dennoch rüstet sich die Berliner Polizei für einen Großeinsatz: Innensenator Andreas Geisel (SPD) rechnet mit linksradikaler Gewalt.

Terrorgefahr durch Neonazis nimmt zu: Zahl der rechtsextremen Gefährder steigt auf 70

https://www.tagesspiegel.de/politik/terrorgefahr-durch-neonazis-nimmt-zu-zahl-der-rechtsextremen-gefaehrder-steigt-auf-70/26755910.html

Die Zahl der Rechtsextremisten, denen die Polizei Terroraktionen zutraut, wächst weiter. Derzeit seien rund 70 Personen als „Gefährder“ eingestuft. Im Februar 2020 waren es 53, im April 2018 erst 26.

Die meisten Gefährder registriert die Polizei allerdings weiterhin im islamistischen Spektrum, wenn auch die Zahlen sinken. Das BKA meldet (im Dezember 2020) 620 salafistische Gefährder, im Februar 2020 waren es 670.

Bei deutschen Linksextremisten stellt die Polizei derzeit nur fünf Gefährder fest.

Meine Meinung:

Mir scheint, hier soll die linksextreme Gewalt verharmlost werden. Die Linksextremen treten zu Tausenden bei Demonstrationen auf und sind äußerst gewalttätig. Sehr viele von ihnen nehmen den Tod von Polizisten und Gegendemonstranten in Kauf. Und das sollen keine Gefährder sein? Ich wette, viele von ihnen sind bestimmt bereit mit Waffen zu töten und Terroranschläge zu begehen.


Schlagwörter, Keywords : Video, Carolin Matthie, Pflegerin, Zustände, Markus Söder, Grüne, Impfgegner, Großhadern, München, kathastrophale, Zustände, medizinisches, Personal, Querdenken, Demonstration, Terrorgefahr, Linksextreme, Norbert Geisel, Neonazis, linksradikale Gewalt, St. Georg, Hamburg, Asklepius-Klinig,

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: