Der Stern von Bethlehem ist nach 800 Jahren zu Weihnachten zu sehen

17 Dez

Der  Stern von Bethlehem , der nach christlicher Tradition die Könige zu der Krippe führte, in der Jesus geboren wurde, wird diesen Dezember zum ersten Mal seit 800 Jahren den Himmel mit seinem Licht füllen  .

Der Stern von Bethlehem, der das Ergebnis des Zufalls zwischen Jupiter und Saturn ist, wird am  21. Dezember zu sehen seinn . Es ist anzumerken, dass dieses Phänomen seit dem Mittelalter nicht mehr aufgetreten ist.

Das letzte Mal, dass diese planetare Konjunktion gesehen werden konnte, fand im Mittelalter am 4. März 1226 statt. Das nächste Mal wird es voraussichtlich bis zum 15. März 2080 geschehen.

Wo, wie und wann ist der Stern von Bethlehem zu sehen?

Der Stern von Bethlehem kann vom 16. bis 25. Dezember 2020 genossen werden. Die beste Zeit, ihn zu beobachten , ist jedoch  der 21. Dezember zwischen 18.15 Uhr und 19.00 Uhr.

Patrick Hartigan, Astronom der Rice University, merkt an, dass  das Planetenduo (Jupiter & Saturn) jede Nacht nach Sonnenuntergang etwa eine Stunde lang tief am westlichen Himmel erscheinen wird.

Dieses planetarische Phänomen kann mit bloßem Auge gesehen werden. Um eine bessere Sicht zu haben, reicht es aus, sich an einem hohen Ort zu befinden, weg von den Lichtern und großen Gebäuden der Stadt.

https://indexexpurgatorius.wordpress.com/2020/12/17/der-stern-von-bethlehem-ist-nach-800-jahren-zu-weihnachten-zu-sehen/

Siehe auch:

Stern von Bethlehem: Geheimnis des Weihnachtssterns

https://www.br.de/wissen/stern-komet-weihnachtsstern100.html

Planetenkonstellation 7 vor Christus:

Hier noch ein Video, dass die Vorgänge erklärt (ab Minute 06:47):

Video: Sternstunde – ein Blick in den Kosmos mit Dirk Schlesier, Leiter des Planetariums Halle (Saale)

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: