Archiv | 23:25

Audio von Martin Sellner: „FLÜCHTLINGE“ ÜBEN HINRICHTUNG? (07:06)

27 Nov

•  Am 3. November 2020, nur einen Tag nach dem IS-Terroranschlag in Wien, stellen „Flüchtlinge“ im Alter von 14-18 Jahren eine Hinrichtung im Pottendorfer Schlosspark nach. Die Polizei wurde informiert. Die Reaktion der Behörden:

•  Die Leiterin ihres Asylheims „ermahnte“ sie. Die Asylbetrüger entgegneten, solche Videos seien „Teil ihrer Kultur“. Weiter geschah nichts. Nach wie vor postet die Bande ähnliche Videos auf TikTok.

•  Ein normaler Rechtsstaat würde die drei SOFORT abschieben. Ein normaler Rechtsstaat hätte sie niemals hereingelassen. Doch unser Staat schert sich nicht um die Sicherheit der Österreicher. Er schert sich nicht um Recht und Ordnung AUSSER es geht gegen Parksünder, Coronakritiker und „Rechte Poster“. Dann setzt es Razzien und Repressionen.

https://t.me/martinsellnerIB/5860

 Hört euch meine Verbalanalyse dieses Vorfalls an 🔻

Audio: Martin Sellner: Junge Muslime drehen Hinrichtungsvideos im Pottendorfer Schlosspark in der Gemeinde Pottendorf in Baden / Niederösterreich (07:06)

Audio: Martin Sellner: Junge Muslime drehen Hinrichtungsvideos im Pottendorfer Schlosspark in der Gemeinde Pottendorf in Baden / Niederösterreich (07:06)

Ich weiß nicht, in welchem Video Martin über die 1 Milliarde Euro spricht, mit dem die Bundesregierung den Kampf gegen Rechts finanzieren will. Vielleicht meint er aber auch diesen Podcast:

Audio: Martin Sellner: Eine Milliarde gegen rechts – eine Milliarde für linke und islamische Terroristen? (08:53)

https://nixgut.wordpress.com/2020/11/27/martin-sellner-eine-milliarde-gegen-rechts-eine-milliarde-fur-linke-und-islamische-terroristen/

Video: Carolin Matthie: EIL: In Berlin KEINE Lockerungen zu Weihnachten! – Noch mehr Maulkörbe an frischer Luft (08:18)

27 Nov

Video: Carolin Matthie: EIL: In Berlin KEINE Lockerungen an Weihnachten! – Noch mehr Maulkörbe an frischer Luft (08:18)

Martin Sellner: Eine Milliarde gegen rechts – eine Milliarde für linke und islamische Terroristen?

27 Nov

•  Eine Milliarde Euro im „Kampf gegen Rechts“ wurde gerade von der Regierung beschlossen. Dazu ein „Antirassismusbeauftragter“. „Hassrede“ soll brutaler bestraft werden um die „Zivilgesellschaft“ zu stärken. Das ganze nennt sich  „Wehrhafte-Demokratie-Fördergesetz“. Von einem „Kampf gegen Links“ hört man weit und breit nichts.

•  Das Geld soll „Migrantenorganisationen“ und NGOs zugute kommen. Kurz: es fließt in linksradikale und linksterroristische Strukturen. Damit werden Hausprojekte und Gehälter für jede Berufszensoren, Straßenschläger, Brandstifter und Hetzer finanziert, die den „Kampf gegen Rechts“ führen. Währenddessen verarmen weite Teile der Bevölkerung aufgrund der Coronapolitik.

•  Die Machthaber wollen damit den „Sanften Totalitarismus“ am Leben halten. Ein dezitiertes Verbobtsgesetzt und die Inhaftierung aller Regierungskritiker wollen sie vermeiden. Sie investieren Milliarden In die „Zersetzung“, also die wirtschaftliche, soziale und seelische Zermürbung der Opposition.

•  Wenn wir das verstehen, liegt die Lösung auf der Hand. Wir müssen weitermachen, dürfen uns nicht zu sinnloser Wut, Verbalextremismus und Gewalt verleiten lassen.

Wir müssen eigene Solidarnetzwerke gegen die Repression aufbauen und die Antidemokraten zwingen: entweder Meinungsfreiheit zuzulassen und den „Kampf gegen Rechts“ einzustellen. -oder die Maske abzulegen und ein offen totalitäres System aufzubauen.

https://t.me/martinsellnerIB/5855

Hört euch auch den Kommentar von Martin Sellner auf Telegram an:

Audio: Martin Sellner über die Unterstützung der Linksextremisten mit 1 Milliade Euro durch die Merkel-Regierung (08:53)

Meine Meinung:

Lass die Linken ruhig ihren Hass ausleben, wir werden sie nicht daran hindern können. Will Merkel einen Bürgerkrieg der Linken gegen die Rechten, wie in der Weimarer Republik?

Aber so sehr dir Linken auch wüten und ihren Hass und ihre Gewalt ausleben, eines Tages werden sie selbst die Opfer sein, wenn sie von den Muslimen, für die sie nun den roten Teppich ausrollen, verfolgt, verhaftet, gefoltert und liquidiert werden.

Die Linken sind nichts anderes als die nützlichen Idioten, die dem radikalen Islam die Tür öffnen. Und wenn man sie nicht mehr braucht, wird man sie liquidieren, siehe “Iranische Revolution” von 1978/79, wo die Linken die Steigbügelhalter für Ayatollah Khomeini waren und später zu Tausenden ermordet wurden. Und wenn die Muslime erst einmal an der Macht sind unterwirft sich Merkel dem Islam, bzw wird sie von den Muslimen entmachtet.

Leider sind die meisten Linken zu dumm, zu jung und zu ungebildet, um dies zu erkennen. Unsere Regierung nimmt immer mehr die Züge einer kommunistischen Diktatur an.

Kim Jong Un lässt grüßen. Wann kommen nach alter Tradition die ersten Gulags, die neuen KZ’s für Rechte, Coronakritiker, Islamkritiker…? Stalin wäre stolz auf unsere Regierung. Demoktratie ade.

Video: Digitaler Chronist: Salongespräch 23: Der Krake ist frei gelassen (01:07:44)

27 Nov

Video: Digitaler Chronist: Salongespräch 23: Der Krake ist frei gelassen (01:07:44)

Der amerikanische General Michael Flynn, der zu Unrecht beschuldigt wurde, die Trump-Wahl 2016 mit Russland zu Gunsten Trumps manipuliert zu haben, und das Wissen hinter ihm wird das Unvermeidliche (die Wahrheit) ans Licht bringen!

Das Buch von Mike:

Illusion Spielzeug der Wahrheit (Deutsch) Taschenbuch von Mike Michaels (Autor)

https://www.amazon.de/Illusion-Spielzeug-Wahrheit-Mike-Michaels/dp/B08JVKGQ14

Video: Digitaler Chronist: Donald Trump: Big Tech unter Beschuss – Section 230 (07:14)

27 Nov

Video: Digitaler Chronist: Donald Trump: Big Tech unter Beschuss – Section 230 (07:14)

Liebe Zuschauer, unser neues #VIDEO auf #DDN Digitaler #Donaldist Network ist #ONLINE!

Video: Charles Krüger: Für Grünen-Politikerin Katharina Schulze ist IDEOLOGIE wichtiger als REALITÄT! – An den Folgen von Corona sterben wesentlich mehr Menschen, als an Corona selbst (09:36)

27 Nov

Video: Charles Krüger: Für Grünen-Politikerin Katharina Schulze ist IDEOLOGIE wichtiger als REALITÄT! – an den Folgen von Corona sterben wesentlich mehr Menschen, als an Corona selbst (09:36)

UNO warnt vor den Folgen der Corona-Maßnahmen: Der Hunger fordert mehr Todesopfer als Corona

https://www.wochenblick.at/uno-warnt-vor-folgen-hunger-fordert-mehr-todesopfer-als-corona/

Die Folgen der Corona-Pandemie könnte zu Hunger-Katastrophen biblischen Ausmaßes führen, warnte kürzlich die UNO-Agentur [1] für Welternährung (UNWFP).

[1] https://www.wfp.org/news/wfp-chief-warns-hunger-pandemic-covid-19-spreads-statement-un-security-council

Es bestehe „die reale Gefahr, dass mehr Menschen an den wirtschaftlichen Auswirkungen von COVID-19 sterben als an dem Virus selbst“. Das könnte vor allem Afrika und den Mittleren Osten betreffen. Auch die Weltgesundheitsorganisation (WHO) forderte kürzlich ein Ende [2] der Lockdowns, diese schaffen nur Armut, hieß es.

Das UNO-Nahrungsmittelprogramm versorgt weltweit täglich 100 Mio Menschen. Das Leben von 30 Mio Menschen hänge buchstäblich von dieser Hilfe ab. Könne man diese nicht mehr versorgen, bestehe die Gefahr, dass über einen Zeitraum von drei Monaten täglich 300.000 Menschen verhungern.

[2] https://www.wochenblick.at/schafft-nur-armut-who-fordert-jetzt-aus-fuer-lockdowns/

Meine Meinung:

Ist das nicht eine typische weibliche Eigenschaft, dass man Probleme hat, die Realität zur Kenntnis zu nehmen? Mir scheint, viele Frauen leben lieber in einer Traumwelt, um sich der Realität zu entziehen. Das geht so lange gut, bis die Realität die Traumwelt einholt und zerstört. Aber auch viele grüne und linke Männer leben in einer Traumwelt.

Ich stelle mir gerade die Frage, wieso die UNO täglich 100 Millionen Menschen mit Lebensmittel versorgt? Warum sind die Menschen nicht in der Lage selber für ihre Nahrungsmittel zu sorgen?

Solange man diese Länder in dieser Abhängigkeit lässt, werden die Regierenden dieser Länder das Geld lieber für Waffen und Kriege ausgeben und das Geld in die eigene Tasche stecken, statt in die eigene Wirtschaft zu investieren. Wer verdient sich bei dieser UNO-Mission eine goldene Nase und fördert die Korruption?


Schlagwörter, Keywords : Video, Charles Krüger, Katharina Schulze, Grüne, Quotenfrau, Realität, Traumwelt, Ideologie, Joana Cotar, AfD, Medienstaatsvertrag, Rundfunklizens, Streamer, Livestreamer, Livestreaming, Deutschland, Anwaltsgebühren, Lizenz, UNO, WHO, Lockdown, Afrika, Mittlerer Osten, Covid 19, wirtschaftliche, Folgen, Hunger, Todesopfer, sterben,

Bundespolizei: 145.000 Masken-Verstöße in Zügen und Bahnhöfen

27 Nov

In den Zügen und Bahnhöfen wird massenhaft gegen den Corona-Infektionsschutz verstoßen. In nur zwei Monaten – vom 12. September bis zum 15. November 2020 – hat die Bundespolizei 145.000 Menschen ermahnt, weil sie den Mund-Nasen-Schutz entweder falsch oder gar nicht getragen haben. In den meisten Fällen reagierten die Reisenden auf die Ansprache.

Aber in knapp 2.500 Fällen waren die Personen nach Angaben der Potsdamer Behörde „uneinsichtig“ und verstießen fortgesetzt gegen die Maskenpflicht. In diesen Fällen schaltete die Polizei das jeweils zuständige Gesundheitsamt „zur Ahndung möglicher Ordnungswidrigkeitsverfahren“ ein.

weiterlesen:

https://www.journalistenwatch.com/2020/11/27/bundespolizei-masken-verstoesse/

Meine Meinung:

Ich bin immer wieder hin- und hergerissen, was ich von der Maskenpflicht halten soll. Aber mir tun die Leute leid, die stundenlang im Zug oder Flugzeug sitzen und eine Maske tragen sollen. Der Artikel über die Beendigung der Corona-Pandemie in Vietnam, wo man mit strengen Maßnahmen die Corona-Pandemie besiegte, hat mich nachdenklich werden lassen:

Wie Vietnam die Coronakrise besiegte und das offenbar sehr erfolgreich

https://nixgut.wordpress.com/2020/11/26/wie-vietnam-die-coronakrise-besiegte-und-das-offenbar-sehr-erfolgreich-ausloschen-des-coronavirus-statt-abflachen-der-infektionszahlen/

Ich bin eher wegen des immer weiter fortschreitenden Demokratieabbaus besorgt, wenn z.B. die Bundesregierung 1 Milliarde in den Kampf gegen rechts investieren möchte, als um Corona, und wenn die Grünen die Tore für die Migranten immer weiter öffnen möchten. Was bleibt dann noch von Deutschland übrig? Und die Grünen sitzen vielleicht bald mit in der Regierung. Warum wachen die Deutschen nicht auf?

Corona geht irgendwann vorbei, aber wird Deutschland auch eine Öko-Diktatur, einen Überwachungsstaat, eine Umvolkung und die Islamisierung überleben? Oder wird man das deutsche Volk am Ende ausrotten? Was ist das für eine Zukunft? Und der deutsche Michel schläft tief und fest.

Video: Gerald Grosz: Wer den Wintertourismus verbietet, vernichtet hunderttausende Arbeitsplätze (03:25)

27 Nov

Video: Gerald Grosz: Wer den Wintertourismus verbietet, vernichtet hunderttausende Arbeitsplätze (03:25)

„Wer tatsächlich die Wintersaison für unsere Tourismusbetriebe verbieten will, muss auch dazu sagen, dass er hunderttausende Arbeitsplätze vernichtet und Wirtschaftsruinen hinterlässt.

Dies ist ein weiterer Angriff auf unsere Wirtschaft, obwohl in den letzten Monaten weder im Tourismus noch in der Gastronomie nennenswerte Cluster (Infektionsquellen) entstanden sind“. Gerald Grosz in der Sendung Fellner Live.

Hier die ganze Sendung:

Video: Fellner! LIVE: Sebastian Bohrn Mena vs. Gerald Grosz (47:46)

Video: Martin Sellner: Mögen Deutsche Hunde mehr als Kinder? TikTok-Analyse #1 (11:02)

27 Nov

Video: Martin Sellner: Mögen Deutsche Hunde mehr als Kinder? TikTok-Analyse #1 (11:02)

In einer Serie gehe ich auf TikTok-Videos ein, in denen Klischees und Narrative Aspekte der multiethnischen Gesellschaft aufzeigen. Diesmal: Geburtenarmut, Hundehaltung und migrantische Clans.

%d Bloggern gefällt das: