Archiv | 23:37

Video: Carolin Matthie: Vlog #734 – Wahlbetrug in den USA?! – Zombieseuche als Sargnagel der Demokratie? (01:24:24)

5 Nov

Video: Carolin Matthie: Vlog #734 – Wahlbetrug in den USA?! – Zombieseuche als Sargnagel der Demokratie? (01:24:24)

Wollt ihr die totale Überwachung?

5 Nov



Wir sagen NEIN zur totalen Überwachung und zu Zwangsimpfungen in Deutschland

Anmerkungen zum Beschluss des Dritten Gesetzes zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite vom 29.10.2020

„Wir erleben derzeit eine kritische Phase der Pandemie. Die Lage ist ernst. Das dynamische Ausbruchsgeschehen zeigt: Wir müssen in der Corona-Pandemie schnell reagieren können“, so die Einschätzung des Bundesgesundheitsministers Jens Spahn. Daher hat nun das Bundeskabinett den Entwurf eines Dritten Gesetzes zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite beschlossen.

Quelle: https://www.bundesregierung.de/breg-de/aktuelles/bevoelkerungsschutzgesetz-1805062

Die Bundesregierung nennt es mittlerweile „Bevölkerungsschutzgesetz„. Doch dieses Gesetz schützt nicht die Bevölkerung wie vorgegeben vor einer schrecklichen Krankheit, sondern zwingt dem Volk den Willen der Bundesregierung auf.

Spahn: „Wir wollen bereit sein, wenn der Impfstoff kommt.“

Quelle: https://www.bundesgesundheitsministerium.de/drittes-bevoelkerungsschutzgesetz.html

Das ist der wahre Hintergrund! Mit der gerade vom Bundeskabinett beschlossenen dritten Neuerung des Gesetzes der epidemischen Lage von nationaler Tragweite erhält der Gesundheitsminister über die beschlossenen Änderungen des Infektionsschutzgesetzes dauerhafte zentrale Rechte, die sehr tief in die Freiheitsrechte der Bevölkerung eingreifen!

Dabei ist klar: die Bundesregierung will die Bevölkerung gegen die Krankheiten obligatorisch impfen, die vom Gesundheitsminister in Zukunft als „bedrohlich“ eingeschätzt wird. Erlauben Sie mir die Spitzfindigkeit:

Wenn eine Krankheit nicht mehr „schwerwiegend“ eingeschätzt werden muss, um den ganzen Apparat an zu werfen sondern nur noch „bedrohlich“, ist das in der Tat bedrohlich für das Volk. Ein Staat muss immer verhältnismäßig handeln. Eine wirklich schwerwiegende Krankheit ist deutlicher definiert als eine bedrohliche. Warum, Herr Spahn, verändern sie die Begrifflichkeit?

Quelle: http://dipbt.bundestag.de/dip21/brd/2020/0645-20.pdf , (S. 2 § 4 betreffend) Drucksache: 645/20

Mit den Veränderungen im § 2 wird nun das Risikogebiet nicht nur auf die Bundesrepublik begrenzt wie bisher. Somit wird die Voraussetzung für die Kontrolle des Grenzverkehrs von und nach Deutschland geschaffen. Quelle: ebd S. 1

Natürlich gibt es keinen Zwang zum Impfen, wie immer betont wird. Wie ich im laufe des Textes zeigen werde, wird jedoch den Menschen, die sich nicht impfen lassen wollen, die Teilhabe am Leben nicht mehr möglich sein!

So wird die bisherige nichtnamentliche Meldung von SARS-CoV-2 aufgehoben!

Quelle: bisheriger Text in §7: https://www.buzer.de/7_IfSG.htm

dessen Aufhebung:

http://dipbt.bundestag.de/dip21/brd/2020/0645-20.pdf, S. 2

In § 8 wurde die Schnelltestmeldung verpflichtend eingefügt. In § 9 wurden die Kontaktdaten des Meldenden Arztes konkretisiert: bisher wurde meldenden Ärzten vertraut, nun müssen sie sich genauer melden: „In Absatz 2 Satz 1 Nummer 3 werden nach dem Wort „Kontaktdaten“ die Wörter „sowie die lebenslange Arztnummer (LANR) und die Betriebsstättennummer (BSNR)“ eingefügt.“

Quelle: http://dipbt.bundestag.de/dip21/brd/2020/0645-20.pdf, S. 3

Interessanterweise wurde der §12a: „Überwachung“ aufgehoben, aber im §13 festgeschrieben. Hier wird nun die „molekulare und virologische Surveillance“ = Überwachung! eingefügt! (ebd. S. 4)

Ebenso wird hier geregelt, dass „die für die Durchführung von Impfleistungen eingerichteten Impfzentren für Zwecke der Feststellung der Inanspruchnahme von Schutzimpfungen und von Impfeffekten (Impfsurveillance) dem Robert Koch-Institut und für Zwecke der Überwachung der Sicherheit von Impfstoffen (Pharmakovigilanz) dem Paul-Ehrlich-Institut, in von diesen festgelegten Zeitabständen folgende Angaben übermitteln“.

Quelle: http://dipbt.bundestag.de/dip21/brd/2020/0645-20.pdf (S. 4)

Wer denkt, er käme um die Impfung herum oder es gäbe Wege, sie zu umgehen, der irrt! Es gibt dazu einen digitalen Überwachungsmechanismus, der in § 14 „Elektronisches Melde- und Informationssystem; Verordnungsermächtigung“ geregelt ist.

Quelle: https://www.buzer.de/14_IfSG.htm

Neu ist: „Die Gesellschaft für Telematik nach § 306 Absatz 1 Satz 3 des Fünften Buches Sozialgesetzbuch unterstützt das Robert Koch-Institut bei der Entwicklung und dem Betrieb des elektronischen Melde- und Informationssystems.“

Quelle: http://dipbt.bundestag.de/dip21/brd/2020/0645-20.pdf (S. 5)

Diese Gesellschaft nach § 306 hat die Aufgabe, Straf- und Bußgeldvorschriften umzusetzen: „§ 306: Zusammenarbeit zur Verfolgung und Ahndung von Ordnungswidrigkeiten. Zur Verfolgung und Ahndung von Ordnungswidrigkeiten arbeiten die Krankenkassen insbesondere mit der Bundesagentur für Arbeit, den Behörden der Zollverwaltung, den Rentenversicherungsträgern, den Trägern der Sozialhilfe, den in § 71 des Aufenthaltsgesetzes genannten Behörden, den Finanzbehörden, den nach Landesrecht für die Verfolgung und Ahndung von Ordnungswidrigkeiten“.

Quelle: https://lxgesetze.de/sgb-v/306

Will meinen, Sie werden mit Ihrem Handy geortet und es wird gefahndet werden können, wenn Sie sich nicht gehorchen wollen!
Und das Ganze soll ab Januar 2021 beginnen: „(8) Ab dem 1. Januar 2021 haben die zuständigen Behörden der Länder das elektronische Melde- und Informationssystem zu nutzen. Ab dem 1. Januar 2023 müssen Melde- und Benachrichtigungspflichtige ihrer Verpflichtung zur Meldung und Benachrichtigung durch Nutzung des elektronischen Melde- und Informationssystems nachkommen.“

Quelle: http://dipbt.bundestag.de/dip21/brd/2020/0645-20.pdf , S. 5

Und es bleibt nicht bei Coroana: „Wird die Meldepflicht nach Satz 1 auf andere übertragbare Krankheiten oder Krankheitserreger ausgedehnt, gelten die für meldepflichtige Krankheiten nach § 6 Absatz 1 Satz 1 Nummer 1 und meldepflichtige Nachweise von Krankheitserregern nach § 7 Absatz 1 Satz 1 geltenden Vorschriften für diese entsprechend.“ Quelle: ebd. S. 6

Die Änderungen in § 36 betreffen die Reiseeinschränkungen und deren elektronische Erfassung durch das RKI. Sie müssen elektronisch nachweisen, wo Sie herkommen, wo sie hin wollen, ob sie geimpft oder getestet sind – und das gegenüber dem Beförderer zu Luft, Land oder Wasser! Sie müssen nachweisen und „Auskunft darüber geben, ob bei ihnen Anhaltspunkte für die in Absatz 8 Satz 1 genannte Krankheit vorhanden sind.“
Quelle: ebd. S. 8

Und wenn Sie das nicht nachweisen können, sind Sie „verpflichtet, eine ärztliche Untersuchung auf Ausschluss der in Absatz 8 Satz 1 genannten Krankheit zu dulden.“ Und damit das klar ist: „(13) Durch die Absätze 4 bis 7 und 10 wird das Grundrecht der körperlichen Unversehrtheit (Artikel 2 Absatz 2 Satz 1 des Grundgesetzes) eingeschränkt.“ Quelle: ebd. S. 9

Gibt es Alternativen zum Gesetz? KEINE – Quelle: ebd. S. 3

Es gäbe viele Alternativen, aber die Regierung will die Generalermächtigung für die Pandemiebekämpfung, welche diktatorischen Befugnissen gleichkommt. Der Gesundheitsminister kann somit das ganze öffentliche Leben und die Durchlässigkeit der Grenzen bestimmen. Nun haben wir eine neue Mauer, nur ist sie unsichtbar. Sie wird in beide Richtungen schwerer überwindbar sein als die 1961 errichtete, weil elektronisch perfekt kontrolliert. Passen Sie sich nicht zu 100% an, wird man Sie ausschalten können.

Die großen Medien unternehmen leider herzlich wenig bezüglich dieser drastischen gesetzlichen Veränderungen. Ganz im Gegenteil: sie verkaufen der Bevölkerung diesen Überwachungsstaat als „Bevölkerungsschutz“. Die Mauer war schließlich für die DDR-Regierung ein „Schutzwall“. Das Verrückte dabei ist, dass immer noch viele Menschen glauben, dass „Der Staat“ die Politik für das Wohl des Volkes macht.

Aldous Huxley, der Autor von „Brave new world“ sprach 1958 über die Kontrolle der Massen und beschreibt mit seinen Aussagen in erschreckender Weise eine Ära, in welche die Welt gerade hinabzusteigen droht.

„Wissenschaftliche Diktaturen“ führen in Zukunft dazu, dass die Menschen ihre Versklavung lieben. Durch Seelenmanipulation werden Menschen die Lebensbedingungen lieben, die sie eigentlich hassen müssten!“

 In den 30er und 40er Jahren – 1932 wurde Brave new world geschrieben – gab es einen sehr einflussreichen Politiker: Joseph Goebbels –
„Als Reichsminister für Volksaufklärung und Propaganda und Präsident der Reichskulturkammer hatte Goebbels von 1933 bis 1945 in Deutschland zwei entscheidende Positionen für die Lenkung von Presse, Rundfunk und Film sowie des sonstigen Kulturschaffens inne.

Durch die Verbindung von demagogischer Rhetorik, planvoll choreografierten Massenveranstaltungen und effektiver Nutzung moderner Technik für Propagandazwecke, insbesondere des Einsatzes von Film und Radio, gelang es Joseph Goebbels, weite Teile des deutschen Volkes für den Nationalsozialismus zu indoktrinieren sowie Juden und Kommunisten zu diffamieren.“

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Joseph_Goebbels

Weithin bekannt ist seine Rede 1943 zum totalen Krieg:

https://www.youtube.com/watch?v=md6lbxsF6J0

Wieder werden in Deutschland Kritiker der Gesundheitspolitik zensiert und mit Hilfe der großen Medien diffamiert. Dies geschieht über sogenannte Faktenchecker.

Doch immer mehr Menschen in Deutschland und Europa erkennen den Wahnsinn dieser Politik und sagen NEIN. In Europa und Deutschland sinkt von Monat zu Monat die Impfbereitschaft.

„Während im April 2020 noch 70 Prozent der Menschen in Deutschland bereit waren, sich impfen zu lassen, sank die Zahl im Juni auf 61 Prozent.“

Quelle: https://www.mta-dialog.de/artikel/corona-die-impfbereitschaft-sinkt.html

Laut Ärztezeitung waren Ende September „nur noch 57 Prozent der Deutschen bereit, sich gegen SARS-CoV-2 impfen zu lassen. Die Neigung zur Impfung bröckelt allerdings … Der Anteil der strikten Impfgegner hat sich verdoppelt. Im selben Zeitraum sei in Deutschland der Anteil der strikten Impfgegner gegen SARS-CoV-2 von zehn auf 21 Prozent der Befragten gestiegen. Die Ablehnung einer Immunisierung sei bei wenig gebildeten Menschen höher als bei gut gebildeten.“

Quelle: https://www.aerztezeitung.de/Nachrichten/Impfbereitschaft-gegen-Corona-nimmt-in-Europa-ab-413214.html

Das sind doch ermutigende Ergebnisse! Die wöchentlichen Proteste, kleine und große Demonstrationen zeigen wohl Wirkung. Die friedliche Bewegung kommt aus der Mitte der Gesellschaft. Am 1. August versammelten sich 1 Mio. friedliche Menschen zum Widerstand gegen die Politik in Berlin, die Presse sprach von 17.000 Menschen. Die Propaganda der Regierung funktionierte – alle großen Sender und Zeitungen sind in Deutschland wohl gleichgeschaltet.

Menschen, welche sich nur über die großen Fernsehsender informieren, wissen nichts vom friedlichen Widerstand in Deutschland. Ihnen wird der Widerstand als „Faschistisch“ und „Coronaleugner“, „Aluhüte“ etc. verkauft. Ebenso versucht die Propaganda mit massiven Zensuren im Internet bei Youtube und Co. den Widerstand zu brechen. Dem Widerstand wird die Schuld für erhöhte Zahlen gegeben, weshalb wieder ein Lockdown stattfinden müsse.

Dies erinnert an die Politik des Divide et impera aller großen Imperien … Die Propaganda versucht das Volk zu spalten, das eigentliche Problem jedoch – die Regierung selbst – zu verschleiern. Im Ergebnis würden die Bevölkerungsteile sich gegenseitig bekämpfen, diffamieren und schwächen, wie dies in den 30er und 40er Jahren dramatisch der Fall war.

Daher kann ich nur sagen: wir sind eine Menschheitsfamilie – jeder hat das Recht auf seine Würde, die unantastbar bleiben muss! Das Grundgesetz muss immer gelten, insbesondere in Krisenzeiten! Es darf nicht ausgesetzt werden, wie dies im Infektionsschutzgesetz an vielen Stellen bereits jetzt der Fall ist!

Das Grundgesetz muss die Grundlage allen staatlichen Handelns sein und bleiben. Wichtige Informationsquellen über den friedlichen Widerstand in Deutschland erhalten Sie unter folgenden Adressen (für den Einstieg in die Alternative Berichterstattung)

https://corona-ausschuss.de/ : wichtige Grundinformationen rund um die Coronakrise – hier finden Sie wichtige Zeugenaussagen zu den verschiedensten Themen.

https://www.mwgfd.de/ : Mediziner und Wissenschaftler für Gesundheit, Freiheit und Demokratie, e.V.

https://www.wodarg.com/ : der 1. Kritiker der Coronapandemie, hatte schon Erfahrung mit der Schweinegrippe, hier eine wichtige Dokumentation dazu: https://www.youtube.com/watch?v=ECO4FzFP6Nk

https://www.goldegg-verlag.com/beteiligte/bhakdi-sucharit/ Univ.-Prof. Dr. med. Sucharit Bhakdi ist Facharzt für Mikrobiologie und Infektionsepidemiologie.

https://www.afa.zone :Anwälte für Aufklärung

Wir sind eine Gruppe von unabhängigen Anwälten die sich vernetzt hat, um auf den unterschiedlichen Rechtsgebieten bei der Aufklärung der angeblichen Pandemie zu helfen und juristische Antworten auf die sich dabei stellenden Fragen zu finden.

https://mutigmacher.org Seite für Whistleblower …

https://klagepaten.eu Die KlagePATEN sind ein gemeinnütziger Verein mit jahrelanger Erfahrung in rechtlichen Auseinandersetzungen mit Behörden und Dienststellen. Hier haben wir unser Know-How gebündelt, um Dir in dieser schweren Corona-Zeit zu Deinem Recht zu verhelfen.

https://querdenken-711.de von hier aus ist die QuerdenkenIdee entstanden und werden Demonstrationen organisiert . Hier sind auch aktuelle Termine zu sehen

https://www.rubikon.news – das Magazin für die kritische Masse

https://www.nachdenkseiten.de

https://kenfm.de wichtiges Informationsportal

https://www.impfkritik.de/  Urgestein der Impfkritik in Deutschland

Installieren Sie den Messenger Telegram: https://telegram.org – er ist für alle Betriebssysteme verfügbar. Hier finden Sie ebenfalls viele Informationskanäle über Corona.

Der Widerstand gegen Zwangsimpfungen in Deutschland hat 200 Jahre Tradition https://stapper.com/geschichte-der-zwangsimpfungen-in-deutschland/ Viren sind nicht das Problem … 

Schreiben auch Sie an Bundestagsabgeordnete Ihre Meinung zu diesem Gesetzentwurf. Nachfolgend die Mailadressen der Fraktionen im Bundestag.

CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag – fraktion@cducsu.de

SPD-Bundestagsfraktion – direktkommunikation@spdfraktion.de

AfD-Bundestagsfraktion – buerger@afdbundestag.de

FDP-Bundestagsfraktion – dialog@fdpbt.de

Fraktion Die Linke im Bundestag – fraktion@linksfraktion.de

Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen – info@gruene-bundestag.de

Quelle: https://stapper.com/wollt-ihr-die-totale-ueberwachung/

Video: Digitaler Chronist: Bevölkerungsschutzgesetz: „Pandemiebekämpfung“, die zur Diktatur führt (24:57)

5 Nov

Video: Digitaler Chronist: Bevölkerungsschutzgesetz: „Pandemiebekämpfung“, die zu einem diktatorischen Gesetz wird! (24:57)

Das Video wurde auf Youtube wegen „Spam, irreführenden Praktiken und Betrug“ gelöscht. Deshalb ist das Video jetzt auf „lbry“ zu sehen. DC hat Beschwerde eingereicht. Seht euch das Video selber an. Youtube löscht hier willkürlich ein Video, weil es die geplanten Coronamaßnahmen kritisiert. Wir leben bereits in einer Diktatur.

Liebe Leute, unser neues #VIDEO ist auf #YouTube #Online. Es ist meines Erachtens vielleicht eins meiner wichtigsten in den letzten Monaten! Ich werde es auch noch jeweils auf den alternativen Plattformen hochladen!

Thomas Stapper (Homöopath): Wollt ihr die totale Überwachung?

https://stapper.com/wollt-ihr-die-totale-ueberwachung/

Bevölkerungsschutzgesetz: Schnell reagieren in der Pandemie

https://www.bundesregierung.de/breg-de/aktuelles/bevoelkerungsschutzgesetz-1805062

Spahn: „Wir wollen bereit sein, wenn der Impfstoff kommt.“

https://www.bundesgesundheitsministerium.de/drittes-bevoelkerungsschutzgesetz.html?fbclid=IwAR1PvnQm5Jkw6FQHAt6RzAJ3Iax51tGR5OmjNrdMpoPQvQ-hVPC_DR1iWLY

Meine Meinung:

Die Bundesregierung ist offenbar bemüht, ein totales Überwachungssystem zu errichten, um den Impfzwang durchzuziehen, damit die Bürger regelmäßig einem Impfzwang unterzogen werden, um sich damit zu bereichern, denn der Impfzwang spült Hunderte von Milliarden Euro in die Kassen der Bundesregierung.

Ich empfinde das alles als hochkriminell, denn es geht der Regierung nicht um die Gesundheit der Bevölkerung. Sie ist nur an ihrem eigenen Wohlergehen, an ihrem Machterhalt und ihrer persönlichen Bereicherung interessiert.

Schlagworte, Keywords : DC, Digitaler Chronist, Bevölkerungsschutz, Corona, Pandemie, Angela Merkel, Bundesregierung, Diktatur, Freiheitsbeschränkung, Epidemie, Düsseldorf, Maskenzwang, Bevölkerungsschutzgesetz, Spahn, Impfung, Grenzverkehr, digitales Überwachungssystem, Bundesgesundheitsministerium, Jens Spahn, öffentlicher Raum, Maskenpflicht, epidemische Lage, nationaler Tragweite, Zwangsimpfung, Infektionsschutzgesetz, bedrohlich, Überwachungsstaat, surveillance, Überwachung, Gesichtserkennung, Strafgeld, Bußgeld, § 306, Ordnungswidrigkeiten, Krankenkassen, Bundesagentur für Arbeit, Zollverwaltung, Rentenversicherung, Sozialhilfe, Finanzbehörde, Rentner, körperliche Unversehrtheit, Grundsicherung, elektronisches, Meldesystem, Informationssystem, Thomas Stapper, Totale Überwachung,

Hunderte Dschihadisten kommen frei: Experte warnt vor weiteren Anschlägen

5 Nov

Meine Meinung:

Dann kann es ja endlich auch bald in Deutschland losgehen. Die Dschihadisten sollten sich bei Merkel und der deutschen Justiz bedanken und beim deutschen Volk, die diese deutschenfeindlichen Politiker gewählt hat.

Ob blutige Terroranschläge mit vielen Toten die Deutschen aus ihrem Gutmenschenkoma erwachen lassen? Ich glaube nur, wenn sie selbst betroffen sind. Ansonsten watscheln sie im blinden Gehorsam der Regierung hinterher.

Die große Transformation ist die neue totalitäre Diktatur

5 Nov

Kürzlich wurde mir eine Schrift zugeschickt, die jeder unbedingt kennen sollte. Es sind 24 Seiten, die es in sich haben, denn sie beinhalten eine genaue Analyse dessen, was sich vor aller Augen abspielt: Die Errichtung einer weltweiten Diktatur unter dem Deckmantel der Gesundheitsfürsorge.

Das ist keine Verschwörungstheorie, sondern die Blaupause liegt schon ausgearbeitet als Buch von Klaus Schwab, dem Gründer des Weltwirtschaftsforums vor: “Covid 19-The great reset”. Bei Friebel kann man nachlesen, was das Vorhaben für uns bedeutet. Hier die Kurzfassung. Es sollte aber jeder unbedingt die 24 Seiten lesen!

Zu Kapitel I:

Viele Bürger sehen die infolge der Corona-Maßnahmen eingetretene weltweite Wirtschaftskrise als Beweis dafür, dass die Regierungen die Gesundheit der Bevölkerung über die Interessen der Wirtschaft stellen. Tatsächlich sind in der Coronakrise insbesondere kleine und mittlere Unternehmen in existenzbedrohende Schwierigkeiten geraten, was auf den ersten Blick für diese Sichtweise spricht.

Für die größten Akteure der Weltwirtschaft kommt die Krise jedoch wie gerufen, denn ihnen bietet sich eine einmalige Gelegenheit, um ihren wirtschaftlichen sowie politischen Einfluss auszuweiten und so die eigenen Profitmöglichkeiten zu maximieren. Sie streben dazu eine Neuordnung der Weltwirtschaft entsprechend den eigenen Interessen an und instrumentalisieren die Wirtschaftskrise für ihre Zwecke. Dieser„Neustart der Globalisierung“ birgt für den Großteil der Weltbevölkerung jedoch enorme Risiken.

Dies gilt insbesondere für Industrienationen wie Deutschland, denn die Pläne der Konzerne sehen einen beispiellosen Stellenabbau durch Digitalisierung, eine vollständige Verdrängung des Mittelstands sowie die Aushebelung der Nationalstaaten in wirtschaftspolitischen Angelegenheiten vor. Eine nur kleine Anzahl von Unternehmen der Finanz-und Digitalwirtschaft würde damit demokratiegefährdende Einflussmöglichkeiten erlangen, was nicht im Interesse der Bevölkerung sein kann.

Zu Kapitel II:

Die Digitalkonzerne und Regierungen weltweit nutzen die Sorgen und Ängste der Menschen wegen des Coronavirus aus, um eine gesellschaftliche Akzeptanz für neuartige digitale Überwachungs-und Zensursysteme zu erwirken. Diese Systeme umfassen unter anderem Kontaktverfolgung, digitale Identitäten, biometrische Gesichtserkennung sowie digitale Immunitätsnachweise und sind geeignet, eine totalitäre Kontrolle der gesamten Bevölkerung zu ermöglichen. Weiterhin schaffen sie erhebliche Abhängigkeiten, weil sie unter anderem den Zugang zum öffentlichen Leben kontrollieren.

In China werden diese Kontrollsysteme bereits eingesetzt und überwachen dort, wer sich wann wohin bewegen darf. Gesetzentwürfe der Bundesregierung sowie Äußerungen hoher politischer Funktionäre deuten darauf hin, dass der Einsatz derartiger Technologie „wegen Corona“ auch in Deutschland bereits fest vorgesehen ist.

Da diese Systeme von Konzernen wie Microsoft und Google entwickelt und von Finanzgrößen wie BlackRock und der Rockefeller-Stiftung finanziert werden, besteht die reale Gefahr, dass diesen Akteuren infolge der Coronakrise zu viel Einfluss auf die individuelle Freiheit der Menschen eingeräumt wird.

Zu Kapitel III:

Der Finanzsektor und die größten internationalen Banken nutzen die Krise, um ihren Einfluss auf Staaten und Unternehmen durch enorme Kreditvergaben auszuweiten. Vielen Bürgern ist dabei nicht bewusst, dass Staatsverschuldung für private Investoren ein äußerst attraktives Geschäft darstellt. Der erhebliche Kapitalbedarf infolge der schwerwiegenden Rezession macht selbst wohlhabende Staaten durch private Geldgeber beeinflussbar.

Auch Deutschland musste sich in der Krise über eine Neuverschuldung am Kapitalmarkt finanzieren, konnte die enormen Unkosten also nur mit geliehenem Geld kompensieren. Der Finanzsektor nutzt diese Abhängigkeiten, um seine eigenen Interessen durchzusetzen.

Aktuell forcieren die Groß-und Investmentbanken insbesondere die Bargeldabschaffung sowie die Zentralisierung der finanzpolitischen Macht in überstaatlichen Institutionen wie dem Internationalen Währungsfonds und der Europäischen Union, weil dies ihre Einflussmöglichkeiten auf einzelneNationalstaaten erheblich vergrößert.

Zu Kapitel IV:

Die Medien kommen ihrer Aufgabe einer umfassenden Berichterstattung leider kaum nach und informieren die Bevölkerung nicht über die entscheidenden Hintergründe der vorgenannten Themen. Stattdessen propagieren sie die Absichten der Konzerne und schieben berechtigte Einwände dagegen in die Ecke der „Verschwörungstheoretiker“. Damit tragen sie, bewusst oder unbewusst, dazu bei, dass genau diejenigen am stärksten von dieser Krise profitieren, die es am wenigsten nötig hätten.

Weiterlesen

Heinz schreibt:

Die Freiheitsrechte, die Grundrechte einschränken und aushebeln, läuft doch schon erfolgreich in der Gesundheitsdiktatur.

Schlüsselwörter, Keywords : Vera Lengsfeld, große, Transformation, Reset, Klaus Schwab, Weltwirtschaftsforum, Davos, Covit 19, Digitalisierung, Wirtschaftskrise, Corona, Weltwirtschaftskrise, Globalisten, Stellenabbau, Arbeitslosigkeit, Banken, Finanzen, Verschwörungstheoretiker, Finanzsektor, Währungsfonds, Überwachung, Rezession, Diktatur, Gesundheitsfürsorge,

Video: Robert Matuschewski: Joe Biden weit vorne! Trump hat schon verloren! (26:42)

5 Nov

Video: Robert Matuschewski: Joe Biden weit vorne! Trump hat schon verloren! (26:42)

Video: Martin Sellner: Die Slowakei warnte vor dem albanisch-mazedonischen Terroristen Fejzulai Kujtim aus Wien bevor er mordete (04:21)

5 Nov

Video: Martin Sellner: Die Slowakei WARNTE uns vor dem albanisch-mazedonischen Terroristen Fejzulai Kujtim aus Wien bevor er mordete (04:21)

Wir werden gezwungen islamische Parallelgesellschaften zu finanzieren. Der Killer hatte eine Gemeindebauwohnung – dort plante er seinen Anschlag. Der Killer bekam Sozialhilfe. Damit kaufte er Waffen.

https://www.oe24.at/oesterreich/chronik/niederoesterreich/terror-in-wien-attentaeter-lebte-von-917-euro-sozialhilfe/452870902

https://t.me/martinsellnerIB/5674

Eisenstadt (Österreich): Kritischer Facebook-Post über Terroranschlag in Wien kostete Schuldirektor des katholischen Gymnasiums “Wolfgarten” den Job

5 Nov

Bild: Gymnasium Wolfgarten: Von Henriette Egervári – Eigenes Werk, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=77849410

„TERROR IN WIEN! REFUGEES WELCOME!“

Ein Facebook-Posting hat für den Direktor des Gymnasiums Wolfgarten der Diözese Eisenstadt disziplinäre Konsequenzen: Der Schulleiter soll nach dem Terroranschlag in Wien Montagabend im sozialen Netzwerk gepostet haben: „Terror in Wien! Refugees welcome!!!…“ Er sei daraufhin am Dienstag um 13.30 Uhr von seiner Funktion suspendiert worden, bestätigte die Diözese Eisenstadt auf APA-Anfrage am Mittwoch Medienberichte.
 
Das inzwischen gelöschte Posting sei relativ kurz nach dem Anschlag verfasst worden. „Der Direktor ist aufgefordert worden, die Schule nicht mehr zu betreten“, hieß es seitens der Diözese. Scharfe Kritik am Inhalt des Postings übte am Mittwoch die SJ Burgenland (Sozialistische Jugend Burgenland (SPÖ): „Schluss mit Hetzerei – lehren Sie Ihren SchülerInnen lieber Solidarität, Herr Direktor!“ schrieb SJ-Landesvorsitzende Lejla Visnjic in einer Aussendung.“

Für eine völlig legitime und harmlose Aussage verliert ein Direktor seine Arbeit UND DARF SEINE SCHULE NICHT MEHR BETRETEN. Trotzdem ihre Ideologie brutal scheitert, wird jeder, der ihr widerspricht wirtschaftlich und sozial vernichtet. Die einzige Lösung lautet, offener, sichtbarer und planvoller Widerstand.

Meine Meinung:

Ich gehe davon aus, dass der Direktor damit aussagen wollte, dass Multikulti gescheitert ist. Und selbst das darf man heute nicht mehr sagen, ohne massive Konsequenzen befürchten zu müssen. Wo bleibt da die Meinungsfreiheit? Gegen Islamkritiker geht man mit aller Macht vor und den gewalttätigen und intoleranten Islam öffnet man Tür und Tor.

Gegen den Islam unternimmt man nichts. Die wahren Täter sitzen in der Regierung. Sie zerstören mit ihrer Politik unser Land, unsere Freiheit, unsere Kultur, unsere Identität und sind die Hauptverantwortlichen für den islamischen Terror und die Umvolkung. Wer hat sie nur gewählt?

Das Gymnasium “Wolfgarten” ist eine katholische Einrichtung. Ich glaube nicht, dass die Suspendierung vor Gericht Bestand hat. Am Besten, sofort aus der katholischen Kirche austreten, die sich immer häufiger dem Islam anbiedert und unterwirft. Und die Sozis, die für den unverantwortlichen Multikulti-Wahnsinn mit verantwortlich sind, sollten einfach den Mund halten.

Wahlbetrug in Michigan?

5 Nov

Bild oben: Michigan bei 81% Auszählung. 6% später, bei 87% Auszählung (Bild unten), hat Trump plötzlich 5.000 Stimmen WENIGER, Biden dagegen 100.000 Stimmen mehr. Irgendetwas geht hier nicht mit rechten Dingen zu.

Quelle: https://t.me/nixgut/11924

Video: Digitaler Chronist: Wer operiert Katharina Schulze (Grüne) das hässliche Grinsen aus dem Gesicht? (09:42)

5 Nov

Video: Digitaler Chronist: Wer operiert Katharina Schulze (Grüne) das hässliche Grinsen aus dem Gesicht? (09:42)

%d Bloggern gefällt das: