NRW: Lehrerin packt über Islamismus an Schulen aus – „Das, was in Wien passiert, kann uns auch passieren“

4 Nov

NRW: Lehrerin packt über Islamismus an Schulen aus

Eine Lehrerin aus NRW schlägt jetzt Alarm!

Und am 2. November die neueste Horror-Tat: Mutmaßliche ISIS-Sympathisanten haben mitten in Wien wahllos auf Passanten geschossen, mindestens vier Personen getötet. Jetzt warnt eine Lehrerin aus NRW und sagt: Solche Taten können auch bei uns in Deutschland passieren!

Birgit Ebel ist Lehrerin an einer Gesamtschule in Herford, seit 24 Jahren Grünen-Politikerin und engagiert sich seit 2014 gegen islamistische Radikalisierung und das Phänomen des Salafismus. Sie ist Mitglied der Frauenrechte-Organisation „Terres des Femmes“ und der Kurdischen Gemeinde Deutschland. 2014 hat sie die Initiative „extremdagegen“ gegründet, ein Projekt, mit dem Jugendliche gegen extremistische Ideologien stark gemacht werden sollen.

Und dieses Engagement scheint nötig, denn: Aus der Region Ostwestfalen sind zahlreiche Islamisten wie beispielsweise der bekannte ISIS-Kämpfer Murat Demir nach Syrien gereist. Schlagzeilen hatte auch 2018 ein Video gemacht, in dem kleine Kinder in einer Ditib-Moschee in Herford in Tarnkleidung ein militaristisches Theaterstück aufgeführt hatten.

Im Gespräch warnt Ebel: „Das zentrale Problem ist die Propaganda in Moscheen, die von ausländischen Verbänden wie Ditib oder Milli Görüs getragen werden oder auch von arabischen und bosnischen Islam-Zentren und Hinterhof-Moscheen. Das ist der Nährboden für die islamistische Radikalisierung.

Dort wird gegen Deutschland und Andersgläubige gehetzt. Wir als Lehrer machen morgens Demokratiepädagogik, nach der Schule aber finden diese zumeist verfassungsfeindlichen Moscheepredigten statt, die unsere Arbeit massiv erschweren.“

weiterlesen:

https://www.derwesten.de/region/wien-is-terror-nrw-lehrerin-packt-ueber-islamismus-an-schulen-aus-das-was-in-wien-passiert-kann-auch-bei-uns-passieren-id230815606.html

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: