Blutiges Halloween in Berlin-Spandau – Jugendlicher (13) bei Messerstecherei getötet

1 Nov

Berlin – Schreckliche Halloween-Nacht in Berlin! Bei einem Streit in einem Park im Bezirk Mitte wurde ein Jugendlicher (13) tödlich verletzt. Nach einer weiteren Gewalttat im Nachbarstadtteil zog sich eine Blutspur vom Haus bis auf die Straße.

► Gegen 22.30 Uhr kam es im Monbijoupark zu einer Messerstecherei, bei der ein Junge (13) noch vor Ort seinen schweren Verletzungen erlag. Reanimationsversuche von Polizei und Sanitätern waren vergeblich. Außerdem wurde ein 22-Jähriger schwer verletzt.

Bereits am Samstagnachmittag wurde ein 18-Jähriger in Moabit lebensgefährlich verletzt. Ein Zeuge hatte gegen 16.50 Uhr die Polizei in die Bredowstraße gerufen, nachdem er dort einen schwer verletzten Mann gesehen hatte, der auf der Fahrbahn lag.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei wurde er am Samstagabend durch einen Messerstich verletzt, wie eine Sprecherin am Sonntagmorgen sagte.

https://www.bild.de/regional/berlin/berlin-aktuell/blutiges-halloween-ein-toter-nach-streit-in-berliner-park-73698598.bild.html

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: