Nürnberg: Maden, Kakerlaken, Mäuse – Schlimme Zustände im Flüchtlingsheim!

15 Okt

Maden, Kakerlaken, Mäuse: die hygienischen Zustände in der Flüchtlingsunterkunft in der Schloßstraße sollen eine Katastrophe sein. Linken-Stadträtin Kathrin Flach (34) hat sich eingeschaltet.

Flach hat Fotos und Videos von Menschen aus der Unterkunft bekommen. Die Bilder zeigen unzählige Mottenlarven an Decken und Wänden. In Insektenfallen finden sich Kakerlaken. Ein Video zeigt eine sterbende Maus.

Die Unterkunft für 300 Leute steht derzeit unter Quarantäne, eine Person ist mit Corona infiziert.

Quelle: https://www.bild.de/regional/nuernberg/nuernberg-news/nuernberg-schlimme-zustaende-in-fluechtlingsheim-72678840.bild.html

Meine Meinung:

Woher sollen auch die Flüchtlinge wissen, dass man selber auf die Hygiene achten soll? Sollen doch die dummen Deutschen den Dreck wegmachen. 😉

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: