Corona-Test läuft schief: Hirnflüssigkeit läuft aus Nase von Patientin

4 Okt

Corona-Test läuft schief: Hirnflüssigkeit läuft aus Nase von Patientin

Nach einem Corona-Test durch einen Abstrich mit einem Stäbchen in der Nase treten bei einer Frau massive Probleme auf. Weitere Untersuchungen zeigen, dass etwas beschädigt worden war.

Nasentupfer beschädigt Beutel am Hirn

Die behandelnden Ärzte vermuteten als Grund für den Riss den in der Nase durchgeführten Corona-Test. Der Nasentupfer, der dafür weit in das Innere der Nase eingeführt wird, könnte den Beutel mit der Flüssigkeit beschädigt haben.

https://www.ruhrnachrichten.de/nachrichten/corona-test-laeuft-schief-hirnfluessigkeit-laeuft-aus-nase-von-patientin-1561324.html

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: