„Dieser Gedanke, dass die „Nazirasse“ bald nicht mehr da ist, macht mich glücklich“

21 Sep

„Die Nazis denken, dass die deutsche Rasse am Aussterben ist. Sie kriegen Todesangst, wenn sie sehen, dass Deutschland mehr Flüchtlinge aufnimmt – und dieser Gedanke, dass diese “Nazirasse” bald nicht mehr da ist, macht mich glücklich. ;-)“

Disen Tweet tweetete Nasir Ahmad, praktizierender hessischer Moslem und Mitglied in einer hessischen Ahmadiyya Muslim Gemeinde, auf Twitter.

https://twitter.com/_nasir_ahmad_

Meine Meinung:

Warum retweetet jemand solch einen Tweet? Was will er damit aussagen? Ist das eine Kriegserklärung an das deutsche Volk? Mann sollte alle Muslime sofort ausweisen, die solche Meinungen vertreten. Ich bin weiter davon überzeugt, dass die Mehrheit der Muslime ganau so denkt.

Ich empfinde diese Aussage aus rassistisch und ich bin davon überzeugt, dass der Islam genau diese Tendenzen fördert. Von wegen, Religion des Friedens. Die Geschichte lehrt das Gegenteil.

Von den 27 Mitgliedstaaten der EU, nehmen nur Deutschland, Frankreich und Finnland Migranten aus Griechenland auf. Gehörten die übrigen 24 europäischen Staaten, die keine Migranten aufnehmen, nun auch der „Nazirasse“ an.

Außer Deutschland, Frankreich und Finnland will kein anderes europäisches Land Flüchtlinge aufnehmen

https://t.me/nixgut/11090

Ich glaube, diese Staaten wissen sehr genau, warum sie keine Migranten aufnehmen. Aber darüber macht sich ein Moslem keine Gedanken. Und ausgerechnet Deutschland, eines der wenigen europäischen Staaten, die Migranten aufnehmen, muss sich als Nazirasse beschimpfen lassen. Warum nehmen die 56 islamischen Staaten eigentlich nicht die Flüchtlinge aus Griechenland auf? Es sind doch ihre Glaubensbrüder.

Wie sehr der Islam eine Religion des Friedens ist kann man deutlich machen, wenn man sich einmal ansieht wie viele islamische Terrorattentate es allein in der letzten Woche gab.

In der Woche vom 12. bis zum 18. September 2020 gab es in 12 Ländern 39 Terrorattantate, darunter 1 Selbstmordattentat, bei dem 111 Menschen getötet und 71 Menschen verletzt wurden. Dies wiederholt sich Woche für Woche. Niemand redet darüber und die deutsche Presse schweigt.

https://thereligionofpeace.com/

Mit anderen Worten, wer sich Muslime ins Land holt, holt sich den Terrorismus ins Land. Jeder vernünftige Mensch weiß das, nur unsere Regierung nicht. Vielleicht ist das aber auch beabsichtigt, um die wahnsinnigen Ideen der deutschen Bundesregierung, der EU, der UNO, der Nato und anderer Irrer umzusetzen.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: