Aus 1.500 wurden jetzt schon 2.750 “Geflüchtete” – “Einmalige Aktion” sprengt bereits jetzt den angegebenen Rahmen

19 Sep

Die Merkel-Regierung hatte angekündigt, dass Deutschland 1.500 “Geflüchtete” aus Griechenland aufnehmen werde. Im Alleingang, ohne sich mit den Regierungschefs der anderen EU-Staaten abzusprechen und im Widerspruch zu den Entscheidungen der griechischen Regierung. Merkel spaltet einmal mehr die EU und setzt sich, wie vor beinahe genau fünf Jahren, über geltendes Recht hinweg.

Sie handelt auch im Widerspruch zu der Mehrheit der öffentlichen Meinung in Deutschland. Umfragen zeigen eindeutig, dass die Bürger des Landes keine weiteren “Geflüchteten” aufnehmen wollen. Doch Merkel und Co. setzen sich über diese Meinung einfach hinweg. Schlimmer noch, sie verbreiten Falschmeldungen über die Zahl der ins Land hereinzuholenden Personen.

Griechenland hat nicht um diese ungefragte “Hilfe” gebeten. Die Regierung in Athen befürchtet weitere Brandstiftungen von Nachahmungstätern in den Reihen der “Geflüchteten” an deren Unterkünften, um sich die Weiterreise nach Deutschland erpressen zu können.

weiterlesen:

https://www.freiewelt.net/nachricht/aus-1500-wurden-jetzt-schon-2750-gefluechtete-10082422

Meine Meinung:

Wir sollten uns nicht wundern, wenn es in den deutschen Städten bald genau so brennt, wie in den griechischen Flüchtlingslagern. Oder ist das vielleicht sogar Merkels Absicht? Aber die Politik Merkels scheint der großen Mehrheit der Deutschen offensichtlich zu gefallen, wie die Kommunalwahlen in NRW zeigen.

Jomenk schreibt:

Es kommt noch viel dicker. In Brüssel wird über eine neue Gesetzesvorlage diskutiert. Neue Gesetze sollen dafür sorgen, das die Nationalstaaten nicht mehr selbstständig darüber entscheiden können, wie viele Migranten sie aufnehmen wollen. Diese Entscheidung liegt allein in den Händen Brüssels.

Eventuell sollen die Migranten auch selber entscheiden dürfen, wo sie in Zukunft leben möchten.Was dies für Deutschland bedeuten würde, brauche ich hier wohl niemandem erklären. Und das wissen die Damen und Herren in Brüssel auch. Dies ist auch der Grund, weshalb überhaupt an diesem Gesetz gearbeitet wird.

Deutschland wird mit Abstand die meisten Migranten aufnehmen müssen. Und mit einem ernsthaften Widerstand der Bevölkerung ist nicht zu rechnen. Unsere Politiker und ihre Medien stehen auf der Seite Brüssels. Und was die deutsche Bevölkerung anbelangt? Die merkt schon lange nichts mehr.

%d Bloggern gefällt das: