Dies ist der Mörder und Vergewaltiger der 14-jährigen Viktorija Sokolova: Ayman Aziz

21 Aug
Die britische Sun schreibt, dass Viktoria und ihre Eltern aus Litauen stammen und dass sie Ayman über Facebook kennen gelernt hat. In der Sun sind auch noch einige Bilder. Der 17-jährige Ayman Aziz soll paranoid Schizophren gewesen sein. Anders kann ich mir solch eine grausame Tat auch nicht vorstellen. Die Frage ist, wie konnte diese Schizophrenie entstehen? Die Tat geschah in der britischen Stadt Wolverhampton.

Jürgen Fritz Blog

Von Jürgen Fritz, Di. 20. Aug 2019, Titelbild: West Midlands Police

Der Fall schockierte ob seiner Brutalität ganz England. Nachdem die 14-jährige Tori im April 2018 in Wolverhampton nachts in einem Park ermordet und vergewaltigt worden war, stand ab Dezember ein junger Mann vor Gericht, dessen Identität auf Grund seiner Minderjährigkeit nicht angegeben werden durfte. Im Februar 2019 wurde er dann wegen Mordes und Vergewaltigung verurteilt und Ende July gab das Berufungsgericht nun seine Identität preis. Es handelt sich um den inzwischen 17-jährigen Ayman Aziz.

Den Kopf eingeschlagen, weil sie kein Analsex mit ihm wollte

JFB hatte bereits Anfang Dezember 2018 ausführlich über den Fall berichtet. Ein vierzehnjähriges Mädchen wurde in Wolverhampton nachts in einen Park gelockt. Dort hatte sich Viktorija mit einem 16-jährigen Jungen verabredet. Offenbar waren die beiden eine Woche zuvor über Facebook miteinander in Kontakt gekommen. Gegen Mitternacht wollten sie sich in einem Stadtpark treffen, so…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.046 weitere Wörter

%d Bloggern gefällt das: