Deutschland: ein Bürgerkrieg droht – und die Regierung schwadroniert über´s Klima

13 Aug

Bayern ist FREI

Der Geist ist aus der Flasche. Spätestens seit 2015 wird die Steuerkartoffel mit der Herrschaft des Unrechts konfrontiert. Die Entlassung von Maaßen und Kickl erhöht das bisher ignorierte Risiko eines Bürgerkriegs nur noch. Während unsere Grenzen offen wie Scheunentore sind, diskutieren wir über absurde Ideen wie 1-2 Armlängen Abstand und wie wir Bahnsteige, Weihnachtsmärkte und öffentliche Räume wegen eines Kapitalversagens an den Grenzen besser sichern können.

Deutschland wird nicht am Hindukusch verteidigt, wie uns dies einst Verteidigungsminister Struck (SPD) unter die Nase binden wollte. Verteidigungsminister wie Guttenberg (CSU) oder von der Leyen (CDU) erwiesen sich als folgenschwere Fehlbesetzung – und mit Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) kommen wir vermutlich vom Regen in die Traufe. Deutschland wird weder in Mali noch im Kosovo verteidigt, sondern an den deutschen Grenzen. Die Ungarn und Italiener übernehmen die Drecksarbeit für uns und schützen deren Grenzen. Über unsere Grenzen kommt jeder Verbrecher rein, aber aufgrund einer pervertierten…

Ursprünglichen Post anzeigen 3.902 weitere Wörter

%d Bloggern gefällt das: