Die Grünen: Eine Gefahr für unser Land! – Gedanken zur Neuerscheinung: „Die Todsünden der Grünen“

2 Aug

Conservo

(www.conservo.wordpress.com)

Von Jörgen Bauer

Peter Helmes, bekannt durch zahlreiche Publikationen, hat eine neue und sehr aufschlussreiche Broschüre mit dem Titel:

Grüne Broschüre Cover„DEUTSCHLAND VERRECKE – Zehn Todsünden der Grünen gegen das deutsche Volk“

geschrieben, die von den DEUTSCHEN KONSERVATIVEN e.V., Beethovenstraße 60, 22083 Hamburg, herausgegeben wurde und dort kostenlos bestellt werden kann.

Die Broschüre umfasst 106 Seiten, weshalb ich hier nur einige besonders auffällige Fakten darstellen kann, obwohl alles, was von Grüner Seite kommt, inakzeptabel ist.

Relativ harmlos sind noch grüne Vorschläge zum Austausch deutscher Straßennamen in Berlin-Wedding, gegen afrikanische, “um die Namen von Kolonialherren zu tilgen” und Vertreter der Befreiungsbewegung gegen die Kolonialherrschaft zu ehren.

Statt “Nachtigalplatz”: “Yaa-Asantewaa-Platz”

Statt “Lüderitzstraße”: “Martin-Dibobe-Straße”

Statt “Petersallee”: “Nzinga-von-Matamba-Allee”

Das Ärgerliche ist, dass es sich bei den ursprünglichen Namensgebern nicht nur um verdiente Persönlichkeiten gehandelt hat, sondern dort angesiedelte Geschäfte ihre gesamten Geschäftsunterlagen ändern müssen. Auch Navigationsgeräte, Stadtpläne, Telefon- und Adressbücher usw. müssten angepasst…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.223 weitere Wörter

%d Bloggern gefällt das: