Video: Markus Gärtner: „Rot-Grüne Klimahysteriker fabelt das Ende der Menschheit herbei“ (05:44)

27 Jul
Video: Markus Gärtner: „Rot-Grüne Klimahysteriker fabelt das Ende der Menschheit herbei“ (05:44)
Sterben wir bald alle wegen des Klimas? Die laufende Medien-Kampagne der rot-grünen Klimahysteriker jedenfalls warnt uns wieder einmal vor dem Weltuntergang. Fast täglich werden die Botschaften drastischer: Hitze „immer häufiger tödlich“; „gestern ein Paradies … morgen unbewohnbar“; „Klima wird Gesundheitsgefahr“; „nur 10 Jahre bis zur Klimakatastrophe“.
Neuerdings wird für das Ende der Menschheit also auch schon ein Datum benannt. so alarmistisch sind viele Berichte im Mainstream geworden.
In diesem Video werden Lügen der Klimahysteriker mit all ihrer Verlogenheit und Widersprüchlichkeit gnadenlos dokumentiert und für alle sichtbar konfrontiert. Inklusive der Tatsache, dass bis zuletzt in den Publikationen des Mainstreams auch gleichzeitig eine Eiszeit prognostiziert wird!
Was? Das glauben Sie nicht? Bitteschön, hereinspaziert. Nehmen Sie sich einen Kaffee zur Hand, oder besser ein kühlendes Cocktail, und schauen Sie sich besonders verstörende Beispiele zum Thema unzuverlässige, ideologische Medien an …
Meine Meinung:
Die Menschheit wird garantiert auch in den nächsten Jahrhunderten nicht aussterben. Es wäre aber ein Segen für die Menschheit, wenn die rot-grünen Panikmacher den Lemmingen folgen würden. 😉 Diese ganze Klimahysterie wird nur geschürt, damit man dem Bürger noch mehr Geld aus den Taschen ziehen können, um es in die eigene zu stopfen und die Migration in Deutschland noch weiter vorantreiben kann.
Das allerdings könnte wirklich das Ende der deutschen Kultur, Identität, Heimat, Tradition und Zivilisation bedeuten, wie es überall der Fall war, wo der Islam sich ausbreitete. Und vor allem soll die ganze Klimascheiße nur eines, sie soll vor den Gefahren der Islamisierung ablenken. Nicht, dass die Menschen auch noch erkennen, was für eine Gefahr mit dem Islam auf uns zukommt. Also jeden Tag und aus allen Medien eine neue Klima-Katastrophe, bis das deutsche Schlafschaf fest daran glaubt.
Aber bevor der Islam versucht die westliche Welt zu vernichten, wird garantiert ein nuklearer Fallout auf Mekka und der Golfregion niedergehen. Kann der 4. Weltkrieg noch verhindert werden? Die Muslime sollten sich also nicht zu früh freuen, denn wir leben nicht mehr im Mittelalter.
Der französische Schriftsteller Gustave Flaubert schrieb bereits 1878: „Im Namen der Menschheit fordere ich, dass der schwarze Stein zermahlen, sein Staub in den Wind gestreut, dass Mekka verwüstet und das Grab von Mohammed entehrt wird. Das ist der Weg, um gegen den Fanatismus anzugehen.“
Und vielleicht wird genau das eines Tages Wirklichkeit. Und dann schlurfen die Muslime wieder durch den Wüstensand oder reiten auf ihren Kamelen, ohne Autos, ohne Technologie, ohne Bildung, ohne Strom, ohne Fernseher und gehen sich gegenseitig an die Gurgel, so wie es immer war. Warum geht die Welt nicht genauso gegen den faschistischen Islam vor, wie sie es gegen das faschistische Hitlerregime getan hat? Im übrigen ist der Islam viel gefährlicher als der Hitlerfaschismus, denn der Hitlerfaschismus war auf Deutschland begrenzt, der Islam aber agiert weltweit.
Franco schreibt:
Solange die Linksgrünen das Sagen haben, ist die Zivilisation tatsächlich gefährdet…!
Eule schreibt:
CO2-Steuer = Neger-Steuer? ;-(
Heisenberg schreibt:
Deutsche Bahn, ÖPVN, Katastrophe! Bin 2018 zweimal notgedrungen Bahn gefahren, beide Male waren die Züge total überfüllt, Sitzplatzreservierung klappte nicht, es war dreckig, die Züge verspätet, blieben wegen irgendwas auf der Strecke stehen, dazu die Tickets sauteuer und die Züge (ICE!) waren langsam und voller renitenter „Neubürger“.
Obwohl ich Erste Klasse fuhr, lümmelten sich dort Merkelgäste herum, die dachten wohl sie können überall im Zug sitzen. Und der Schaffner schaute feige weg und kontrollierte nicht.
Nie wieder Bahn. Zudem die dauernden Ausfälle wegen Kälte oder Hitze ein Witz sind. In Japan ist es im Sommer regelmäßig heißer als 40 Grad, da fällt kein Zug aus, ist alles pünktlich und sauber. [dort gibt es ja auch keine Muslime]
Babieca schreibt:
fiskegrateng 26. Juli 2019 at 19:41
Der menschliche Anteil der Menschheit wird momentan ausgerottet.
In diesem Satz steckt sehr viel Wahrheit. Im Moment zeichnet sich die Zukunft der Menschheit wieder mal düster ab – nein, nicht wegen „Klima“, sondern als islamisch auftretende Brutalo-Horde, in der alles verlorengeht, was eine großartige Zivilisation geleistet hat.
„Die Menschheit“, auch das wieder ein Trugschluss der Apokalyptiker, wird so schnell nicht aussterben. Aber der zivilisierte, technisch intelligente, neugierige, wissbegierige Teil der Menschheit, „mein“ Teil der Menschheit, der sich von anderen Teilen der Menschheit eben doch ganz massiv unterscheidet – außer der gegebenen menschheitsverbindenden (?) Sexualität mit Nachkommen – der ist in Not. Und um den kämpfe ich. Verbal.
fiskegrateng schreibt:
Babieca 26. Juli 2019 at 20:42
fiskegrateng 26. Juli 2019 at 19:41
[…] Verbal.
Ich habe verbale Mittel eingesetzt, sehr faktenbasiert. Ich bin ja immerhin Wissenschaftlerin. Daraufhin wurde ich hier in Dummnissenland mit verbalen und anderen, darunter physischen Mitteln, gnadenlos angegriffen. Als normalerweise sehr zurückhaltende Frau mit BMI innerhalb Norm [also schlank?] physisch angegriffen! Wer macht sowas? Es hat weh getan, psychisch und physisch. Ich trug eine Verletzung davon, die ich manchmal immer noch merke. Das alles hat mir sehr zu denken gegeben. Es hat meine Perspektive vollständig verändert. Eine endliche Antwort habe ich nicht. Nicht mal für mich selbst.
Babieca schreibt:
fiskegrateng 26. Juli 2019 at 21:10
– […] Verbal –
Nur zu deiner Unterstützung: Darüber machen sich zunehmen Leute Gedanken. Das berühmte „The Pen ist Mightier than the Sword“ [Die Feder (das Schreiben) ist mächtiger als das Schwert] stimmt eben nicht. Nicht immer. Nur bedingt. Variabel. Erst recht nicht, wenn du ein tollwütiges, fanatisches Milieu gegen dich hast. (Wem sag ich das). Mag sein, daß es über Jahrhunderte immer mal wieder funzt – aber was nützt das demjenigen, der gerade aus bösartigen, ideologischen Gründen plattgewalzt wird?
Meine Meinung:
Ich glaube, Babieca hat recht. Aber der Bürgerkrieg wird nicht ausbleiben. Es ist nur eine Frage der Zeit. Und der wird am Ende genau so ausgehen, wie bei der Rückeroberung Spaniens von den Muslimen, denn am Ende siegt die Intelligenz, denn die Muslime sind unfähig eine gerechte und tolerante, Gesellschaft zu schaffen, in der Wohlstand, Frieden, Bildung und ein zivilisierter Umgang herrscht. In einer islamischen Gesellschaft sind eher Terror, Gewalt, Intoleranz, Armut, Hunger, Kriege, Flucht und Vertreibung zu haus.
%d Bloggern gefällt das: